zoomed
preview
preview
preview
transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg

3A Composites
Kapa Plast®

Stylepark-ID: 57.4834.00029

Kapa Plast®

01 Materialprofil

Materialbeschreibung

KAPA® ist seit fast 37 Jahren der Inbegriff dünner Leichststoffplatten mit Polyurethanschaumkern. Die Technologie zur Herstellung ist weltweit einzigartig. Das Aufschäumen des Plattenkerns zwischen zwei Deckschichten ist hier die Besonderheit.

02 Technische Daten

Technische Beschreibung

KAPA® Plast ist die
- Premium-Direktdruckplatte für den Inkjet- und Siebdruck
- Fondplatte für alle gestalterischen Arbeiten
- Modellbau- und Präsentationsplatte Kulissenbau
- Dekupierplatte für 3-D Logos und Schriften

03 Materialeigenschaften


Form  
Form
Platte, Sandwich/Sandwichkern, geschlossen
Optik/Haptik  
Erscheinung
matt, opak
Farbe
Weißtöne
Haptik
glatt
Lichtdurchlässigkeit
lichtundurchlässig
Eigenschaften  
Klassifizierung nach Norm: DIN
DIN 14501, DIN 4102, DIN 53423, DIN 53124, DIN 53421, DIN 9001
Klassifizierung nach Norm: ISO
ISO 14001, ISO 9001
Veredelung/Bearbeitung  
Weiterbearbeitung
bedrucken, kleben, schneiden
Materialart  
Kunststoff
PUR Polyurethan

04 Abmessungen (lieferbare)


Abmessungen (lieferbare)  
Breite
700 mm, 1400 mm, 1530 mm
Höhe (Gesamtstärke)
3 mm, 5 mm, 10 mm, 13 mm, 15 mm, 19 mm, 20 mm
Länge
1000 mm, 1530 mm, 3000 mm, 3050 mm

05 Gewicht


Gewicht  
Gewicht pro cm³ (Dichte)
60 g/cm³, 53 g/cm³, 47 g/cm³, 46 g/cm³
Gewicht pro m²
720 g/m², 810 g/m², 1040 g/m², 1230 g/m²

06 Tags

3A Composites Artikel, 3A Composites Produkte, Architektur, Ausstellungen, Interview

07 Artikel über 3A Composites

Wo kämen wir hin, wenn ...

Wo kämen wir hin, wenn ...

Allzu viel Lust auf Zukunft war bei den Herstellern auf der diesjährigen BAU in München nicht zu spüren. Die Branche steckt fest zwischen Pragmatismus und Risikominimierung – mit Konsequenzen für die Architektur.

› zum Artikel
Jedes Modell ist eine Interpretation

Jedes Modell ist eine Interpretation

Zwischen dem Bau von Architekturmodellen und der Fotografie besteht eine starke Wechselwirkung. Das hat Oliver Elser, Kurator der Ausstellung „Das Architekturmodell – Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie“ im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt, überrascht. Ein Interview von Nina Reetzke.

› zum Artikel
Im hölzernen Kleid – Forstamt von Atelier st aus Leipzig

Im hölzernen Kleid – Forstamt von Atelier st aus Leipzig

› zum Beitrag
› Alle Artikel anzeigen

08 Glossar

ALUCOBOND, Pappe, 3 A, DIBOND, Werkstoffunternehmen, 3 A Composites, Papier, ALUCORE, Alcan Singen GmbH, Kunststoff, 3A