transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Durchatmen und konzentrieren –
mit Deckensegeln von Armstrong
15. Dezember 2015
Monochrome Flächen und puristisches Interieur: In den Büros des Logistikzentrums von Gebrüder Heinemann SE & CO KG sorgt die Innenarchitektur für Ruhe und Konzentration. Auch die strahlend weiße Akustikdecke von Armstrong trägt zum guten Raumklima bei – und setzt mit kunstvoll gewölbten Segeln die Decke in Szene.

Von dem Logistikzentrum in Hamburg werden täglich 700.000 kommissionierte Verkaufseinheiten an rund 1.000 Großhandelskunden geliefert. Berater und Disponenten des Unternehmens sorgen für eine bedarfsgerechte Verteilung. Um den Bedürfnissen der Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz, der sowohl die Konzentration fördern wie auch Kommunikation ermöglichen soll, gerecht zu werden, entwickelten die Architekten von IFB Consulting Engineers and Architects 2014 ein durchdachtes Arbeitsplatzkonzept:
„Im Zusammenspiel von Licht, Akustik und Raumdesign für höchste Ansprüche haben wir attraktive Räume geschaffen, die Freude erlebbar machen.“, erklärt Architektin Frauke Herrmann. Konkret heißt das: Decken, Böden, Wände und auch die Arbeitsflächen hielten die Architekten ganz in Weiß, sodass die Räume hell und freundlich wirken.

Farbakzente setzen der Sichtschutz in dezentem Lindgrün und Akustiktrennwände in beruhigendem Hellgrau. Bürotüren und Treppengeländer aus Glas sorgen für Transparenz und Tageslicht in allen Räumen. Die abgehängte Akustiklösung „Axiom KE Canopy“ von Armstrong mit integrierten Downlights gewährleistet sowohl eine zielgerichtete Beleuchtung als auch eine optimale Akustik. Auch die wellenförmige Deckenlösung mit den „Curved Canopys“ absorbiert den Schall und formt mit konkav sowie konvex gewölbten Deckensegeln eine markante, Decke, die zum Blickfang wird. Ausgestattet mit hohem Lichtreflexionsgrad, leuchtet die Oberfläche der Decke in strahlendem Weiß, passend zu den hellen Flächen der Arbeitsplätze. Auf eine optimale Raumakustik legten die Bauherren auch im neusten Logistikzentrum in Erlensee wert, wo sie flache Metalldeckensegel montieren ließen. Mit hoher Schallabsorption eignen sie sich hervorragend für Veranstaltungsräume, Empfangszonen und eben auch Logistikzentren, wo konzentriertes Arbeiten zum Erfolgsrezept gehört. (sb)

>>Zur Hersteller Homepage
Das Logistikzentrum von Heinemann SE & CO. KG in Hamburg. Von hier aus beliefert das Handelshaus weltweit Duty-Free-Shops in Airlines, Border-Shops, Flughäfen und Kreuzfahrtschiffe mit alltäglichem Reisebedarf. Foto © Bettina Meckel
Wohlfühl-Klima für die Mitarbeiter: In den Büros kreieren puristische Möbel und Deckensegel von Armstrong, kombiniert mit „Ultima Vector Deckenplatten“ in Weiß ein ruhiges und freundliches Ambiente. Foto © Bettina Meckel
Luftig leichter Deckenraum: Die Mineraldeckensegel aus der Linie „Curved Canopy“ akzentuieren mit wellenförmiger Anordnung den Fensterbereich. Erhältlich mit den Maßen 1870 x 1181 x 30 Millimetern. Foto © Bettina Meckel
Strenge Symmetrie kombiniert mit organisch geschwungener Form: Die Oberfläche der Deckensegel hat einen hohen Lichtreflexionsgrad und bringt so die weißen Flächen zum Strahlen. Foto © Bettina Meckel
„Easy Canopys“ von Armstrong installierten die Architekten im Logistikzentrum in Erlensee in Frankfurt. Die flachen Metalldeckensegel mit mikroperforierter Oberfläche sind leicht zu montieren, nicht brennbar und bieten nach DIN EN 11654 einen Schallabsorber der Klasse A. Foto © SpheroVision Deutschland mediaN GmbH
Systeme
Armstrong Deckensysteme: OPTIMA L Canopy @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
OPTIMA L Canopy
Armstrong Deckensysteme: OPTIMA Baffeln @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
OPTIMA Baffeln
Armstrong Deckensysteme: EASY Canopy @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
EASY Canopy
Armstrong Deckensysteme: OPTIMA Curved Canopy @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
OPTIMA Curved Canopy
Armstrong Deckensysteme: OPTIMA Baffles Curves @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
OPTIMA Baffles Curves
Armstrong Deckensysteme: AXIOM Profile @ Stylepark
Armstrong Deckensysteme
AXIOM Profile
Architektur › 2015 › Dezember
Durchatmen und konzentrieren –
mit Deckensegeln von Armstrong
15. Dezember 2015
Monochrome Flächen und puristisches Interieur: In den Büros des Logistikzentrums von Gebrüder Heinemann SE & CO KG sorgt die Innenarchitektur für Ruhe und Konzentration. Auch die strahlend weiße Akustikdecke von Armstrong trägt zum guten Raumklima bei – und setzt mit kunstvoll gewölbten Segeln die Decke in Szene.

Von dem Logistikzentrum in Hamburg werden täglich 700.000 kommissionierte Verkaufseinheiten an rund 1.000 Großhandelskunden geliefert. Berater und Disponenten des Unternehmens sorgen für eine bedarfsgerechte Verteilung. Um den Bedürfnissen der Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz, der sowohl die Konzentration fördern wie auch Kommunikation ermöglichen soll, gerecht zu werden, entwickelten die Architekten von IFB Consulting Engineers and Architects 2014 ein durchdachtes Arbeitsplatzkonzept:
„Im Zusammenspiel von Licht, Akustik und Raumdesign für höchste Ansprüche haben wir attraktive Räume geschaffen, die Freude erlebbar machen.“, erklärt Architektin Frauke Herrmann. Konkret heißt das: Decken, Böden, Wände und auch die Arbeitsflächen hielten die Architekten ganz in Weiß, sodass die Räume hell und freundlich wirken.

Farbakzente setzen der Sichtschutz in dezentem Lindgrün und Akustiktrennwände in beruhigendem Hellgrau. Bürotüren und Treppengeländer aus Glas sorgen für Transparenz und Tageslicht in allen Räumen. Die abgehängte Akustiklösung „Axiom KE Canopy“ von Armstrong mit integrierten Downlights gewährleistet sowohl eine zielgerichtete Beleuchtung als auch eine optimale Akustik. Auch die wellenförmige Deckenlösung mit den „Curved Canopys“ absorbiert den Schall und formt mit konkav sowie konvex gewölbten Deckensegeln eine markante, Decke, die zum Blickfang wird. Ausgestattet mit hohem Lichtreflexionsgrad, leuchtet die Oberfläche der Decke in strahlendem Weiß, passend zu den hellen Flächen der Arbeitsplätze. Auf eine optimale Raumakustik legten die Bauherren auch im neusten Logistikzentrum in Erlensee wert, wo sie flache Metalldeckensegel montieren ließen. Mit hoher Schallabsorption eignen sie sich hervorragend für Veranstaltungsräume, Empfangszonen und eben auch Logistikzentren, wo konzentriertes Arbeiten zum Erfolgsrezept gehört. (sb)

>>Zur Hersteller Homepage