transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Etwas Ziegelstein gefällig? - Verwaltungszentrum von Reiach und Hall in Schottland
25. Dezember 2011
Mit dem kommunalen Verwaltungsgebäude der schottischen Metropole Dundee entwarfen die Architekten Reiach und Hall einen zeitgemäßen und großzügigen Bau. Die Steine der neuen Dundee City Hall sind passend zu einer linearen, unaufgeregten Ausführung des gesamten Bauwerks abgestimmt. Die reinen Kohlebrandziegel „D71" von Petersen Tegl sind in einem weiß-gelblichen Farbton gehalten. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Bauwerken, bei denen auf große Glasflächen oder vorgehängte Fassadenkonstruktionen zurückgegriffen wird, haben die Architekten für den Großteil des Neubaus das traditionelle Material „Backstein" gewählt. Ähnlich wie bei dem Landtagsgebäude in Vaduz des Architekten Hansjörg Göritz schafft es die Dundee City Hall sich formal von seinem Kontext abzuheben, aber aufgrund seiner Materialität einen Bezug zu den Nachbarbauten herzustellen.

www.reiachandhall.co.uk

www.petersen-tegl.dk
Foto © Dave Morris
Foto © Dave Morris
Foto © Dave Morris
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Paul Zanre
Dundee City Hall von Reiach and Hall Architects | Foto © Dave Morris
Foto © Dave Morris
Foto © Dave Morris
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Nick O'Neill
Foto © Paul Zanre
Systeme
Tom Dixon: Void @ Stylepark
Tom Dixon
Void
Tom Dixon
Petersen Tegl: D71 @ Stylepark
Petersen Tegl
D71