transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 571 Forward End
Klötzchen-Manöver im Büro
26. Juni 2015
Wer hat nicht in seiner Kindheit mit ihnen gespielt: mit den kunterbunten Kunststoff-Klötzchen von Lego, dem skandinavischen Spielwarenhersteller, der 1932 in Billund gegründet wurde. Ein Teil des Unternehmenserfolges ist dem modularen Aufbau der Modelle zuzuschreiben: Kleinste Elemente ergeben ein Ganzes, und Kinder werden so früh zum Häuslebauer – wie schon die Bezeichnung „Lego“, die sich von der dänischen Redewendung „leg godt“ ableitet, (zu Deutsch „spiel gut“) verspricht. Die bunte Lego-Welt mit dem Baukastenprinzip sollte sich auch in den Räumen des neuen Unternehmens-Sitzes in Istanbul widerspiegeln, das die Innenarchitekten Oso Mimarlık 2014 mit leuchtend roten und gelben Flächen gestaltet und mit Office-Möbeln von Nurus ausgestattet haben. Auf 350 Quadratmetern finden 23 Mitarbeitende im Großraumbüro Platz zum Arbeiten, darüber hinaus gibt es auch Einzelbüros, einen Konferenzraum sowie ein Foyer samt Rezeption.

Die Büromöbel des türkischen Herstellers Nurus sind ideal für das offene Raumkonzept, denn die Tische, die inmitten der großen Fläche kleine Arbeitsinseln bilden, sind nach Belieben erweiterbar und können flexibel eingesetzt werden. So besteht das Arbeitsplatzsystem „Gate“ zum Beispiel aus vier Tischmodulen, die durch eine lineare Platte miteinander verbunden sind. Diese dient ebenso als Zusatzfläche mit integrierter Schiene, wo nicht nur Trennwände für Sicht- und Schallschutz eingesteckt, sondern auch Ablagefächer montiert werden können.

Für ein entspanntes und gleichzeitig aktives Sitzen sorgt der Bürostuhl „Breeze“. Durch die verstellbare Lumbalstütze und die geschwungene Rückenlehne, die sich in drei Positionen arretieren lässt, werden Rücken- und Nackenmuskeln ergonomisch gestützt und versprechen so einen entspannten Feierabend. Einmal mehr beweist damit das Traditionsunternehmen Nurus, das man mit funktionalen, formreduzierten und flexibel erweiterbaren Office-Möbeln überschaubare Büroräume optimal und raffiniert nutzen kann.

www.oso.mimarlik.com
Leuchtendes Gelb und kräftiges Rot verweisen im Headquarter in Istanbul auf die kunterbunten Kunststoff-Klötzchen des Spielwarenherstellers Lego.
Foto © Nurus
Kleine Inseln im Großraumbüro: Die Arbeitstischsysteme aus der Linie „Gate“ können flexibel angeordnet und auf die Bedürfnisse der Nutzer eingerichtet werden.
Foto © Nurus
Einzelbüros für die Direktive: Mit seiner hauchdünnen Tischplatte und den schlanken Beinen ist „U Too“ nicht nur elegant, sondern auch äußerst platzsparend.
Foto © Nurus
Der Stuhl „Breeze" überzeugt durch cleveres Produktdesign: rezuziert und funktional in eleganten Grautönen. Foto © Nurus
Überdimensionale Bauklötzchen an der Decke: Ganz in Gelb wurden die Deckenpaneele in unterschiedlichen Längen gehalten. Foto © Nurus
Das Arbeitsplatzsystem „Gate“ bietet flexible Lösungen für die Gestaltung von Arbeitsplätzen. Diverses Zubehör und unterschiedliche Ablagemodule können direkt auf der Plattform platziert werden und ergeben intelligent und effizient nutzbaren Stauraum. Foto © Nurus
Der Bürotisch „U Too“ ist beliebig sich hervorragend für Teamsitzungen. Foto © Nurus
Durchdachtes, funktionales Design: Modulares Arbeitsplatzsystem mit Tisch, Organisationsschiene und bequemen Office-Stuhl. Foto © Nurus
Ergonomische „Helferchen" am Stuhl: "Breeze" mit geschwungener Rückenlehne und höhenvariabler Nackenstütze. Foto © Nurus
Systeme
Nurus: U TOO Pouf @ Stylepark
Nurus
U TOO Pouf
Silvia Suardi
Sezgin Aksu
Nurus: Picnic @ Stylepark
Nurus
Picnic
Oguz Yalim
Ece Selamoglu
Nurus: Breeze Dyna Support @ Stylepark
Nurus
Breeze Dyna Support
Justus Kolberg
Nurus: Gate Islands @ Stylepark
Nurus
Gate Islands
Nurus Design Lab
Nurus: U TOO Workstations @ Stylepark
Nurus
U TOO Workstations
Silvia Suardi
Sezgin Aksu
Nurus: TRM @ Stylepark
Nurus
TRM
Nurus Design Lab