transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Mailänder Architekturgeflüster
31. März 2016
Mit Spannung blickt das Fachpublikum der Designwelt zum kommenden Salone del Mobile nach Mailand – und dieses Jahr dürfte sich die Milan Design Week für Architekten und Innenarchitekten noch einmal interessanter gestalten. Denn erstmals findet zeitgleich zum Salone die Plattform „space&interiors“ vom 12. bis zum 16. April 2016 in der Mall Porta Nuova im Brera Design District statt. Organisiert wird die Veranstaltung von Made Expo, der alle zwei Jahre stattfindenden Messe für das Bauwesen, die dafür das Mailänder Architekturbüro Migliore und Servetto Architects als Kuratoren an Bord geholt haben. Mit Fokus auf Architektur, Fassadengestaltung, Innenausbau und innovativen Materialien und Techniken werden führende Hersteller wie 3A Composites, Knauf, Velux und Virag ihre Neuheiten ausstellen.

„Space & Interiors“ bietet dem Fachpublikum eine ideale Plattform zum Austausch mit Experten, die hier vor allem Konzepte zum Thema nachhaltiges Bauen erörtern. So wird es abends im Rahmen der „Archicocktails“ Vorträge und Gespräche mit Ferruccio Laviani, Tiziano Vudafieri, Cino Zucchi und den Kuratoren Ico Migliore und Mara Servetto selbst geben. Zudem kuratieren Ico Migliore und Mara Servetto, bekannt für Messe- und Ausstellungsdesign in internationalen Museen von Tokio bis Los Angeles, ein weiteres Highlight der Veranstaltung: Bei „New Components Code“ setzen namhafte Aussteller ausgewählte Produkte in einem Sonderbereich unter dem Motto „Identität des Wohnens“ in Szene. Darüber hinaus bietet die Lounge Gelegenheit, sich mit Experten von Fußböden, Farbdekoren, Türen, Treppen, Fenstern und Fassadenverkleidungen in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Der Eintritt ist frei. Ein kostenfreier Shuttleservice zum Salone sorgt dafür, dass Architekten, Planer und Designer bequem zwischen beiden Orten pendeln können. (rw)

space&interiors
12. bis 16. April 2016
Mall Porta Nuova
Piazza Lina Bo Bardi, 1
Mailand
www.space-interiors.it
Das Standkonzept von space&interiors von Made Expo in Mailand: Hohe Stelen strukturieren die lang gestreckte Ausstellungshalle und lenken die Aufmerksamkeit auf ausgewählte Produkte und Materialien. Visualisierung © MIGLIORE+SERVETTO ARCHITECTS
Zwischen den Stelen sorgen langgestreckte Bänke für Ruhepole und öffnen den Raum zu den Kojen der Aussteller. Visualisierung © MIGLIORE+SERVETTO ARCHITECTS
Alle Messekojen sind auf die zentrale Achse ausgerichtet und ermöglichen so eine schnelle Orientierung. Visualisierung © MIGLIORE+SERVETTO ARCHITECTS
Entlang der Mittelachse stellen Ico Migliore und Mara Servetto ausgewählte Produkte vor, Titel der Sonderschau: New Components Code. Visualisierung © MIGLIORE+SERVETTO ARCHITECTS
Der Schauplatz: Die Veranstaltung wird zeitgleich zum Salone del Mobile stattfinden, in der Mall Porta Nuova, auf der Mailänder Piazza Lino Bo Bardi. Foto © Stefano Balossi
Architektur › 2016 › März
Mailänder Architekturgeflüster
31. März 2016
Mit Spannung blickt das Fachpublikum der Designwelt zum kommenden Salone del Mobile nach Mailand – und dieses Jahr dürfte sich die Milan Design Week für Architekten und Innenarchitekten noch einmal interessanter gestalten. Denn erstmals findet zeitgleich zum Salone die Plattform „space&interiors“ vom 12. bis zum 16. April 2016 in der Mall Porta Nuova im Brera Design District statt. Organisiert wird die Veranstaltung von Made Expo, der alle zwei Jahre stattfindenden Messe für das Bauwesen, die dafür das Mailänder Architekturbüro Migliore und Servetto Architects als Kuratoren an Bord geholt haben. Mit Fokus auf Architektur, Fassadengestaltung, Innenausbau und innovativen Materialien und Techniken werden führende Hersteller wie 3A Composites, Knauf, Velux und Virag ihre Neuheiten ausstellen.

„Space & Interiors“ bietet dem Fachpublikum eine ideale Plattform zum Austausch mit Experten, die hier vor allem Konzepte zum Thema nachhaltiges Bauen erörtern. So wird es abends im Rahmen der „Archicocktails“ Vorträge und Gespräche mit Ferruccio Laviani, Tiziano Vudafieri, Cino Zucchi und den Kuratoren Ico Migliore und Mara Servetto selbst geben. Zudem kuratieren Ico Migliore und Mara Servetto, bekannt für Messe- und Ausstellungsdesign in internationalen Museen von Tokio bis Los Angeles, ein weiteres Highlight der Veranstaltung: Bei „New Components Code“ setzen namhafte Aussteller ausgewählte Produkte in einem Sonderbereich unter dem Motto „Identität des Wohnens“ in Szene. Darüber hinaus bietet die Lounge Gelegenheit, sich mit Experten von Fußböden, Farbdekoren, Türen, Treppen, Fenstern und Fassadenverkleidungen in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Der Eintritt ist frei. Ein kostenfreier Shuttleservice zum Salone sorgt dafür, dass Architekten, Planer und Designer bequem zwischen beiden Orten pendeln können. (rw)

space&interiors
12. bis 16. April 2016
Mall Porta Nuova
Piazza Lina Bo Bardi, 1
Mailand
www.space-interiors.it