transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Mikrokosmos Poolhaus
1. September 2010
Dieses Poolhaus auf einem Privatgrundstück in München wurde vom Architekturbüro Philipp Baumhauer gestaltet. Der Pavillon vereint auf einer Fläche von 25 Quadratmetern eine Rasentraktorgarage, Pooltechnik, Abstellraum, Dusche, WC, Umkleide und eine Bar. Üblicherweise werden solche weniger ansehnliche Funktionen hinter geschlossenen Wänden versteckt. Die „Gerätschaften" werden bei diesem Projekt jedoch in eine Vitrine gestellt. Die Umrisse der Geräte lösen sich durch die Spiegelungen der Gartenvegetation und aufgrund der speziellen Punktbedruckung im Glas auf. In den Bereichen WC, Dusche und Umkleide kann durch die gelben Vorhänge der gewünschte Intimitätsgrad individuell hergestellt werden.

www.baumhauer.com

Punktbedrucktes Glas und Rahmenkonstruktionen von Diefenthaler | Foto © Julien Lanoo
Bank und Abdeckung der Sanitärblöcke aus unbehandelter Tischlerplatte | Foto © Julien Lanoo
Foto © Philipp Baumhauer
Spiegelglanzpolierter Tresen aus Edelstahl, gefertigt von einem ortsansässigen Schlosserei- betrieb | Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
"Poolhaus" von Philipp Baumhauer | Foto © Philipp Baumhauer
Foto © Philipp Baumhauer
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Foto © Julien Lanoo
Ein Wohnzimmer für den Traktorrasenmäher. Auszug aus der Planzeichnung des Architekten.