transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 571 Forward End
Muppets im Büro
5. September 2016
Bilder von den Muppets, Emmet, dem Lego-Mann, und Ursula Andress lassen es erahnen: Diese drei Büroetagen der Swisscom in Zürich sind etwas Besonderes. Hier arbeiten die Mitarbeiter von Swisscom TV und fernsehen gehört hier zum Job, wie der große Bildschirm im Eingangsbereich der zehnten Etage zeigt. Der Innenarchitekt Bertram Bihler hat die drei Geschosse neu eingerichtet und mit Büromöbeln von Lista Office LO ausgestattet. Die jeweils 460 Quadratmeter großen Flächen für je rund 50 Mitarbeiter hat er neu strukturiert und verschiedene Angebote für formelle und informelle Kommunikation geschaffen.

Die Arbeitsplätze sind klar organisiert mit Möbeln von Lista Office LO. Die Tische aus der Serie LO Motion sind in der Höhe verstellbar und wurden mit Rollcontainern LO Korpus ergänzt. Das gewählte Weiß wirkt elegant und aufgeräumt und schafft so einen angenehm neutralen Rahmen für die Büroarbeit. Das Besondere an den drei Etagen sind jedoch die Kommunikationszonen. So steht etwa für Besprechungen neben Konferenzräumen auch eine Lounge zur Verfügung, die an ein Wohnzimmer erinnert. Ein den Raum teilendes Regal, bequeme Sessel, Pflanzen und ein wohnlicher Teppich sorgen für eine entspannte Atmosphäre jenseits von Arbeitsalltag und Verhandlungstisch.

Etwas abseits hat Innenarchitekt Bertram Bihler die sogenannten „Think Tanks“ angeordnet. Die farbigen Kuben sind Rückzugsorte für konzentrierte Gespräche oder Telefonate sowie vertrauliche Verhandlungen. Glastüren und Vorhänge sorgen für Diskretion. Diese „LO Mindports“ von Lista Office LO sind daher auch akustisch, lichttechnisch und klimatisch unabhängig von den anderen Bürobereichen. Und mit den kräftigen Farben, die Bihler für die „Think Tanks“ und für einige größere Schränke aus der Serie LO One gewählt hat, setzte er in den hellen Büroflächen angenehm fröhliche Akzente – und dann sind da ja auch noch die Muppetsplakate. (rw)

www.lista-office.com
In den 460 Quadratmeter großen Büroetagen schuf Bertram Bihler abwechslungsreiche Begegnungszonen. Hier die Lounge. Foto © Lista Office LO
Für die meisten Arbeitsplätze wählte Bihler ein neutrales Weiß für die Möbel von Lista Office LO. Foto © Lista Office LO
Filmplakate und vereinzelt farbige Möbel von Lista Office LO setzen fröhliche Akzente und strukturieren den Raum. Foto © Lista Office LO
Verschiedene Arbeitsplatzangebote und Kommunikationszonen prägen die vormals monotonen Büroetagen. Symbolbild aus dem Multizonenkozept Flow Work von Lista Office LO. Bild © Lista Office LO
Kräftige Farben und ein hochfloriger Teppich im Besprechungsraum bilden einen markanten Kontrast zu den Büroflächen. Foto © Lista Office LO
Die „Mindports“ von Lista Office bieten den perfekten Rückzugsort in der ansonsten offenen Büroetage. Foto © Lista Office LO
Vielleicht gibt es ja Kekse in den Schubladen der LO Container.
Foto © Lista Office LO
Systeme
Lista Office LO: One Schubladenschrank @ Stylepark
Lista Office LO
One Schubladenschrank
Carmen Greutmann-Bolzern
Urs Greutmann-Bolzern
 
Lista Office LO: One Schiebetürenschrank @ Stylepark
Lista Office LO
One Schiebetürenschrank
Carmen Greutmann-Bolzern
Urs Greutmann-Bolzern
Lista Office LO: Korpusse @ Stylepark
Lista Office LO
Korpusse
Carmen Greutmann-Bolzern
Urs Greutmann-Bolzern
Lista Office LO: Think Tank @ Stylepark
Lista Office LO
Think Tank
Carmen Greutmann-Bolzern
Urs Greutmann-Bolzern
Lista Office LO: Motion Funktionstisch @ Stylepark
Lista Office LO
Motion Funktionstisch
Urs Greutmann-Bolzern
Carmen Greutmann-Bolzern
Lista Office LO: One Extensions @ Stylepark
Lista Office LO
One Extensions
Carmen Greutmann-Bolzern
Urs Greutmann-Bolzern
 
Architektur › 2016 › September
Muppets im Büro
5. September 2016
Bilder von den Muppets, Emmet, dem Lego-Mann, und Ursula Andress lassen es erahnen: Diese drei Büroetagen der Swisscom in Zürich sind etwas Besonderes. Hier arbeiten die Mitarbeiter von Swisscom TV und fernsehen gehört hier zum Job, wie der große Bildschirm im Eingangsbereich der zehnten Etage zeigt. Der Innenarchitekt Bertram Bihler hat die drei Geschosse neu eingerichtet und mit Büromöbeln von Lista Office LO ausgestattet. Die jeweils 460 Quadratmeter großen Flächen für je rund 50 Mitarbeiter hat er neu strukturiert und verschiedene Angebote für formelle und informelle Kommunikation geschaffen.

Die Arbeitsplätze sind klar organisiert mit Möbeln von Lista Office LO. Die Tische aus der Serie LO Motion sind in der Höhe verstellbar und wurden mit Rollcontainern LO Korpus ergänzt. Das gewählte Weiß wirkt elegant und aufgeräumt und schafft so einen angenehm neutralen Rahmen für die Büroarbeit. Das Besondere an den drei Etagen sind jedoch die Kommunikationszonen. So steht etwa für Besprechungen neben Konferenzräumen auch eine Lounge zur Verfügung, die an ein Wohnzimmer erinnert. Ein den Raum teilendes Regal, bequeme Sessel, Pflanzen und ein wohnlicher Teppich sorgen für eine entspannte Atmosphäre jenseits von Arbeitsalltag und Verhandlungstisch.

Etwas abseits hat Innenarchitekt Bertram Bihler die sogenannten „Think Tanks“ angeordnet. Die farbigen Kuben sind Rückzugsorte für konzentrierte Gespräche oder Telefonate sowie vertrauliche Verhandlungen. Glastüren und Vorhänge sorgen für Diskretion. Diese „LO Mindports“ von Lista Office LO sind daher auch akustisch, lichttechnisch und klimatisch unabhängig von den anderen Bürobereichen. Und mit den kräftigen Farben, die Bihler für die „Think Tanks“ und für einige größere Schränke aus der Serie LO One gewählt hat, setzte er in den hellen Büroflächen angenehm fröhliche Akzente – und dann sind da ja auch noch die Muppetsplakate. (rw)

www.lista-office.com