transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 571 Forward End
Shop von Duccio Grassi Architects in Hong Kong
7. September 2011
Die italienischen Architekten vom Büro Duccio Grassi haben in der IFC Mall in Hong Kong einen neuen Shop für Max&Co, einer Tochterfirma der Max Mara Fashion Group, entworfen. Bei dem Entwurf sollte sowohl das Produkt als auch dessen Präsentation im Mittelpunkt des Shops stehen. Dem Anliegen folgend haben die Architekten ein Konzept vorgeschlagen, in dem das Produkt von außen nicht sichtbar ist, aber die Kunden visuell angezogen werden.

Der Raum wird von einfachen geometrischen Figuren gegliedert. Hier dominieren verschiedene Materialien von poliertem Messing, hellem Holzparkett und weißen Wänden. Die halbkreisförmigen weißen Raumtrenner, die abstrakten Laubwände ähneln, setzen einzelne Kollektionen in Szene.

www.ducciograssiarchitects.com
Der Neue Max&CO Store in der der IFC Mall in HongKong, entworfen von Duccio Grassi Arc. | Fotos © Virgile Simon Bertrand
Raumtrenner aus gebogenem Lochblech: Fazzuoli Guido & Figli snc
Wandverkleidung aus polierten Messingtafeln: De Castelli
Beleuchtung: Viabizzuno
Systeme
MDF Italia: FLOW ARMCHAIR mit Säulenfuss @ Stylepark
MDF Italia
FLOW ARMCHAIR mit Säulenfuss
Jean-Marie Massaud
Architektur › 2011 › September
Shop von Duccio Grassi Architects in Hong Kong
7. September 2011
Die italienischen Architekten vom Büro Duccio Grassi haben in der IFC Mall in Hong Kong einen neuen Shop für Max&Co, einer Tochterfirma der Max Mara Fashion Group, entworfen. Bei dem Entwurf sollte sowohl das Produkt als auch dessen Präsentation im Mittelpunkt des Shops stehen. Dem Anliegen folgend haben die Architekten ein Konzept vorgeschlagen, in dem das Produkt von außen nicht sichtbar ist, aber die Kunden visuell angezogen werden.

Der Raum wird von einfachen geometrischen Figuren gegliedert. Hier dominieren verschiedene Materialien von poliertem Messing, hellem Holzparkett und weißen Wänden. Die halbkreisförmigen weißen Raumtrenner, die abstrakten Laubwände ähneln, setzen einzelne Kollektionen in Szene.

www.ducciograssiarchitects.com