transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Speicherhaus mit Luxusapartments
30. November 2012
Der Inhaber dieses Apartments im ehemaligen Speicherhaus „Blauer Speicher“ in Kopenhagen wählte Douglasien-Dielen von Dinesen für die Bodengestaltung, Foto © Anders Hviid

Im Jahr 1783 als Lager- und Speicherhaus für eine Handelsgesellschaft erbaut ist das denkmalgeschützte Gebäude im Herzen Kopenhagens heute ein beliebtes Wohnobjekt mit Blick auf den Hafen und die Oper der dänischen Hauptstadt.

Nur noch der Name „Blauer Speicher“ – nach der ehemaligen Farbe seines Daches und seiner Fensterläden benannt –, erinnert an längst vergangene Zeiten. Jetzt wird sein Innenleben von Eigentumswohnungen bestimmt, die je nach Inhaber individuell gestaltet sind. Einer von ihnen beauftragte den dänischen Architekten und Designer Knud Kapper mit der Inneneinrichtung seines Apartments.

Inspiriert von der warmen Atmosphäre der Deckenbalken aus pommerscher Kiefer und kundig in der Historie des Gebäudes entschied sich Kapper für zwei herausragende Gestaltungsmerkmale: Holz und blaue Akzente. Sie kommen etwa in der speziell entworfenen Küche aus amerikanischem Walnussholz sowie in Esstisch, Anrichte und Schreibtisch aus Mahagoni-Holz zum Ausdruck. Zitate aus der Vergangenheit finden sich in den blauen Garderobenschränken sowie in dem Kopfteil des Bettes des Herstellers Montana in der Farbe „Opernblau“ wieder.

Auf besonderen Wunsch des Inhabers wurden die breiten Douglasien-Dielen von Hersteller Dinesen im Apartment verlegt. Schon in anderen Objekten seines Besitzes konnte er sich von Ästhetik und Qualität der Dielen überzeugen. Sie verfügen über eine Stärke von 34 Millimetern, eine Breite von 400 Millimetern und können bis zu 15 Meter lang sein. Behandelt wurden sie mit Lauge und weißer Seife. Die Massivholzdielen von Dinesen unterstreichen die warme und authentische Stimmung des Apartments: ein Wohlfühlobjekt!

Der Blick aus dem Fenster richtet sich auf den Hafen und die Oper von Kopenhagen, Foto © Anders Hviid
Im Einklang mit den Deckenbalken aus pommerscher Kiefer erzeugen die Massivholzdielen von Dinesen eine warme Atmosphäre, Foto © Anders Hviid
Die Küche ist eine Sonderanfertigung von Architekt und Designer Knud Kapper, Foto © Anders Hviid
Die Küchenmöbel aus amerikanischem Walnussholz harmonieren ästhetisch mit Deckenbalken und Bodendielen, Foto © Anders Hviid
Auch im Flur sind die imposanten Deckenbalken sichtbar, Foto © Anders Hviid
Mit der blauen Schlafzimmereinrichtung zitiert Kapper farblich die Historie des Gebäudes, Foto © Anders Hviid
Der „Blaue Speicher“ ist ein ehemaliges Lager- und Speicherhaus, Foto © Anders Hviid
Systeme
Dinesen: Douglasie 35mm @ Stylepark
Dinesen
Douglasie 35mm
Architektur › 2012 › November
Speicherhaus mit Luxusapartments
30. November 2012
Im Jahr 1783 als Lager- und Speicherhaus für eine Handelsgesellschaft erbaut ist das denkmalgeschützte Gebäude im Herzen Kopenhagens heute ein beliebtes Wohnobjekt mit Blick auf den Hafen und die Oper der dänischen Hauptstadt.

Nur noch der Name „Blauer Speicher“ – nach der ehemaligen Farbe seines Daches und seiner Fensterläden benannt –, erinnert an längst vergangene Zeiten. Jetzt wird sein Innenleben von Eigentumswohnungen bestimmt, die je nach Inhaber individuell gestaltet sind. Einer von ihnen beauftragte den dänischen Architekten und Designer Knud Kapper mit der Inneneinrichtung seines Apartments.

Inspiriert von der warmen Atmosphäre der Deckenbalken aus pommerscher Kiefer und kundig in der Historie des Gebäudes entschied sich Kapper für zwei herausragende Gestaltungsmerkmale: Holz und blaue Akzente. Sie kommen etwa in der speziell entworfenen Küche aus amerikanischem Walnussholz sowie in Esstisch, Anrichte und Schreibtisch aus Mahagoni-Holz zum Ausdruck. Zitate aus der Vergangenheit finden sich in den blauen Garderobenschränken sowie in dem Kopfteil des Bettes des Herstellers Montana in der Farbe „Opernblau“ wieder.

Auf besonderen Wunsch des Inhabers wurden die breiten Douglasien-Dielen von Hersteller Dinesen im Apartment verlegt. Schon in anderen Objekten seines Besitzes konnte er sich von Ästhetik und Qualität der Dielen überzeugen. Sie verfügen über eine Stärke von 34 Millimetern, eine Breite von 400 Millimetern und können bis zu 15 Meter lang sein. Behandelt wurden sie mit Lauge und weißer Seife. Die Massivholzdielen von Dinesen unterstreichen die warme und authentische Stimmung des Apartments: ein Wohlfühlobjekt!