transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Teamplaying Architecture – Adidas-Neubau in Herzogenaurach von kadawittfeldarchitektur
4. November 2011
Mit dem gerade fertig gestellten Design-, Forschungs- und Strategiezentrum „Laces" hat sich der deutsche Sportartikelgigant Adidas einen neuen Ort der Produktentwicklung und Vermarktung geschaffen. Das Zentrum ist Teil des Adidas-Campus in Herzogenaurach. Das 62.000 Quadratmeter große Bürogebäude bietet rund 1700 Arbeitsplätze. Die von kadawittfeldarchitektur entwickelte ringförmige Gebäudestruktur ermöglicht einen zweifachen Landschaftsbezug – sowohl zur Umgebung als auch zur Landschaft des Atriums. Die das Atrium überspannenden Verbindungsstege, die Laces, „schnüren" den Baukörper gleichsam zusammen. Dabei ermöglichen die Stege eine effiziente Erschließung aller Bürobereiche ohne fremde Abteilungen kreuzen zu müssen. Außerdem verwandeln sie das Atrium in ein identitätsstiftendes, kreatives Zentrum.

Schon sehr früh wurden andere Gestaltungsfragen wie Orientierungsplanung und Büromöblierung in den Planungsprozess eingebunden. In Kooperation mit den Berliner Interieurbüro Kinzo wurde für das vier geschossige Gebäude ein flexibles, modulares Ordnungssystem entworfen. Kinzo entwickelte ein Modulsystem, aus dem sich flexibel teamorientierte Räume, Ruhezonen und Arbeitsplätze bilden lassen. Herzstück des Systems ist der sogenannte „Teamplayer", ein multifunktionales Raummodul, das sich ganz nach Bedarf unterschiedlich ausrüsten und nutzen lässt: Als halb- oder raumhohes Raumteilermodul gliedert er die offenen Büroflächen – zugleich bildet er das Trägersystem für Tischplatten, Kleiderständer, abschließbare Container und magnetische Lochblechwände, in die sich Halterungen für Bälle, Schuhe und Accessoires einhängen lassen.

www.kadawittfeldarchitektur.de

www.kinzo-berlin.de

Grünanlage im Atrium. Darüber verlaufen lange Stege, die sogenannten "Laces", die die Arbeitsbereiche mit den Aufenthaltszonen verbinden | Foto © Werner Huthmacher Photography
Konferenz-/Aufenthaltsraum: Transparente Struktur durch Glastrennwände Lindner Life, Türen aus der Serie Lindner Plus, Teppich von Object Carpet, Serienmöbel von Walter Knoll und Plank Collezioni srl, Foto © Werner Huthmacher Photography
Fassadenbau von der Rupert App GmbH | Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Werner Huthmacher Photography
ETFE-Dach von der Firma Temme Obermeier | Foto © Werner Huthmacher Photography
Im Bürobereich sind Lamellendecken montiert. Der Raum erhält Struktur durch die Office Möbel Module der Firma Planmöbel, entworfen von Kinzo. | Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Werner Huthmacher Photography
Detail der Office Module von Kinzo und Planmöbel | Photo © Werner Huthmacher Photography
Detail der Office Module von Kinzo und Planmöbel | Foto © Lichtblick Fotografie, Volker Bueltmann
Detail der Office Module von Kinzo und Planmöbel | Foto © Lichtblick Fotografie, Volker Bueltmann
Das "Laces" Gebäude in Schichten illustriert | Zeichnung © kadawittfeldarchitektur, Aachen
Der Volumenaufbau animiert | Zeichnung © kadawittfeldarchitektur, Aachen
Modellstudien aus der Wettbewerbsphase | Foto © kadawittfeldarchitektur, Aachen
Neubau Adidas "Laces" in Herzogenaurach, Deutschland. Entworfen von kadawittfeldarchitektur, Aachen | Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Werner Huthmacher Photography
Vorhänge/Akustikwandverkleidung von Kvadrat, Bistrotheke aus Corian von DuPont ‒ entworfen von kadawittfeld. Raumteilung durch eine Lindner Life Glastrennwand, Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Werner Huthmacher Photography
Sonderleuchten (Attikalichtband, lace-LED, Wallwasher) von Ludwig Leuchten. Terrazzoböden von R. Bayer Betonsteinwerk | Foto © Werner Huthmacher Photography
Kinzo Berlin wurde mit dem Entwurf der Büroräume beauftragt - Das Konzept nennt sich "Workout" | Foto © Werner Huthmacher Photography
Foto © Lichtblick Fotografie, Volker Bueltmann
Glasgeländer von Heuwieser Metalltechnik | Photo © Werner Huthmacher Photography
Detail der Office Module von Kinzo und Planmöbel | Foto © Lichtblick Fotografie, Volker Bueltmann
Siteplan | Zeichnung © kadawittfeld Architektur, Aachen
Gesamtübersicht der einzelnen Sondermöbel für das Adidas "Workout" | Zeichnung © Kinzo, Berlin
Konzeptzeichnung von kadawittfeldarchitektur, Aachen
Systeme
DuPont™ Corian®: DuPont™ Corian® Notariat Ballindamm @ Stylepark
DuPont™ Corian®
DuPont™ Corian® Notariat Ballindamm
Ludwig Leuchten: 421-495 EVO @ Stylepark
Ludwig Leuchten
421-495 EVO
Object Carpet: Metal Copper @ Stylepark
Object Carpet
Metal Copper
Vitra: Amoebe @ Stylepark
Vitra
Amoebe
Verner Panton
Kvadrat: Zoom @ Stylepark
Kvadrat
Zoom
Rikke Salto
Lindner Group: Lamellendecken @ Stylepark
Lindner Group
Lamellendecken
Ludwig Leuchten: LED’S WALK 3W @ Stylepark
Ludwig Leuchten
LED’S WALK 3W
Gerd Flohr
Alexander Ludwig
Plank: Miura Barhocker @ Stylepark
Plank
Miura Barhocker
Konstantin Grcic
DuPont™ Corian®: DuPont™ Corian® Wandpaneele ICADE Premier Haus, München @ Stylepark
DuPont™ Corian®
DuPont™ Corian® Wandpaneele ICADE Premier Haus, München
Landau Kindelbacher Architekten
Lindner Group: Türen und Zubehör Lindner Plus @ Stylepark
Lindner Group
Türen und Zubehör Lindner Plus
Lindner Group: Glastrennwand Lindner Life @ Stylepark
Lindner Group
Glastrennwand Lindner Life
Walter Knoll: Circle @ Stylepark
Walter Knoll
Circle
Ben van Berkel
Lindner Group: Plafotherm® Heiz- und Kühldecke @ Stylepark
Lindner Group
Plafotherm® Heiz- und Kühldecke