transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 573 Forward End
Volltreffer
28. November 2012
Auf diesen Drehstühlen sitzen Meistermacher: Die Loge des FC Bayern München in der Allianz Arena ist mit den Drehstühlen „Silver“ von Interstuhl ausgestattet, Foto © Emotionsraum

Wenn es um Höchstleistungen geht, akzeptiert der FC Bayern München keine Kompromisse. Bei jeder Partie verlangt er von seinen Spielern vollen Einsatz. So auch bei der Gestaltung seiner neuen Loge in der Allianz Arena bei München, die von einem der berühmtesten Architekturbüros weltweit, den Schweizern Herzog & de Meron, entworfen und 2005 fertig gestellt wurde.

Mit der Einrichtung seiner Loge beauftragte der Fußballclub den Büromöbelhersteller Interstuhl im süddeutschen Meßstetten-Tieringen, bekannt für Höchstleistungen in Design, Ergonomie und Nachhaltigkeit. So fiel bei der Möblierung die Wahl auf den eleganten Drehsessel „Silver“ mit Synchronmechanik und Gewichtsregulierung, ein Entwurf des Iraners Hadi Teherani.

Der in Hamburg lebende Architekt entwickelte „Silver“ nicht nur als Bürostuhl, dessen Bestandteile vollständig recycelbar sind, sondern als Nutzobjekt, das sich auch in private Wohnräume oder eben in die Loge eines renommierten Fußballclubs einfügen kann. Mittlerweile gibt es eine ganze „Silver“-Kollektion, zu der Sessel mit niedrigeren Rückenlehnen, Stühle, Konferenztische und Aufbewahrungsmöbel zählen.

Für die Gestaltung von Wand und Theke der Loge kooperierte Interstuhl mit der Rosenheimer Marke Emotionsraum®, die das längliche Zimmer mit einer 25 Quadratmeter großen Akustikwand ausstattete, die, je nach Anlass, mit unterschiedlichen Motiven bespielt, mehr Tiefenwirkung in die Loge bringt.

Möblierung und Raumgestaltung sind perfekt auf die Bedürfnisse des Auftraggebers abgestimmt. Nun treiben sie auch den Aufsichtsrat des FC Bayern, der häufig in der Loge tagt, zu Höchstleistungen an.

e und Akustikwand entstanden in Kooperation mit der Marke Emotionsraum® aus Rosenheim, Foto © Emotionsraum
Der Bürostuhl „Silver“ ist ein Entwurf des Architekten Hadi Teherani, Foto © Emotionsraum
Wie aus einem Guss: die elegante Gestaltung der „Silver“-Stühle fügt sich hervorragend in die Loge des FC Bayern ein, Foto © Emotionsraum
Systeme
Interstuhl: Silver Konferenzsessel @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenzsessel
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Lounge Sessel @ Stylepark
Interstuhl
Silver Lounge Sessel
Hadi Teherani
Interstuhl: Silver Konferenzhocker @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenzhocker
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Konferenztisch @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenztisch
Hadi Teherani
Interstuhl: Silver Bürohocker @ Stylepark
Interstuhl
Silver Bürohocker
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Bürodrehstuhl 262S @ Stylepark
Interstuhl
Silver Bürodrehstuhl 262S
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Konferenzpult @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenzpult
Hadi Teherani
Interstuhl: Silver Konferenzstuhl 151S @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenzstuhl 151S
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Bürodrehsessel 362S @ Stylepark
Interstuhl
Silver Bürodrehsessel 362S
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Konferenzstuhl 101S @ Stylepark
Interstuhl
Silver Konferenzstuhl 101S
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Interstuhl: Silver Bürodrehstuhl 162S @ Stylepark
Interstuhl
Silver Bürodrehstuhl 162S
Hadi Teherani
Hans-Ullrich Bitsch
Ulrich Nether
Architektur › 2012 › November
Volltreffer
28. November 2012
Wenn es um Höchstleistungen geht, akzeptiert der FC Bayern München keine Kompromisse. Bei jeder Partie verlangt er von seinen Spielern vollen Einsatz. So auch bei der Gestaltung seiner neuen Loge in der Allianz Arena bei München, die von einem der berühmtesten Architekturbüros weltweit, den Schweizern Herzog & de Meron, entworfen und 2005 fertig gestellt wurde.

Mit der Einrichtung seiner Loge beauftragte der Fußballclub den Büromöbelhersteller Interstuhl im süddeutschen Meßstetten-Tieringen, bekannt für Höchstleistungen in Design, Ergonomie und Nachhaltigkeit. So fiel bei der Möblierung die Wahl auf den eleganten Drehsessel „Silver“ mit Synchronmechanik und Gewichtsregulierung, ein Entwurf des Iraners Hadi Teherani.

Der in Hamburg lebende Architekt entwickelte „Silver“ nicht nur als Bürostuhl, dessen Bestandteile vollständig recycelbar sind, sondern als Nutzobjekt, das sich auch in private Wohnräume oder eben in die Loge eines renommierten Fußballclubs einfügen kann. Mittlerweile gibt es eine ganze „Silver“-Kollektion, zu der Sessel mit niedrigeren Rückenlehnen, Stühle, Konferenztische und Aufbewahrungsmöbel zählen.

Für die Gestaltung von Wand und Theke der Loge kooperierte Interstuhl mit der Rosenheimer Marke Emotionsraum®, die das längliche Zimmer mit einer 25 Quadratmeter großen Akustikwand ausstattete, die, je nach Anlass, mit unterschiedlichen Motiven bespielt, mehr Tiefenwirkung in die Loge bringt.

Möblierung und Raumgestaltung sind perfekt auf die Bedürfnisse des Auftraggebers abgestimmt. Nun treiben sie auch den Aufsichtsrat des FC Bayern, der häufig in der Loge tagt, zu Höchstleistungen an.