transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Wichtige Neuheiten
der Innovations@DOMOTEX

Teppichböden, Fasern und Garne
9. Dezember 2015
Die Teppich-Planken aus der „Traction Avenue Collection“ von Mannington Mills sind inspiriert vom Künstler-Flair in Los Angeles. Foto © Mannington Mills
Dass der Teppichboden wieder verstärkt in den Fokus rückt, hat auch, aber nicht nur, mit dem Erfolgsprodukt „Teppichfliese“ zu tun. Wurde sie noch bis vor kurzem als pragmatische Lösung angesehen, so behauptet sie sich mehr und mehr auch als eigenständige Design-Variante. Inneneinrichter lassen mittels Teppichfliesen wahre Musterwelten am Boden entstehen – und beleben damit nicht zuletzt triste Büroräume.

Auch zur kommenden DOMOTEX werden Teppichfliesen in den unterschiedlichsten Formen und mit fantasievollen Designs aufgeboten. Als besonders innovativ erweist sich die Teppichfliese „Zigzag-Tiles“ von Fletco, die mit ihrer farblich betonten Zickzackkante ein attraktives Musterspiel auf den Boden zaubert. Ein weiterer Hingucker dürfte die neu lancierte „Traction Aventue Collection“ von Mannington Mills sein, die mit Farbverläufen und einem optionalen Struktur-Muster für Aufsehen sorgt.

Auch hinsichtlich der Qualitäten tut sich was: Unübersehbar ist die Tendenz hin zu hochwertigen und aus nachhaltigen Quellen stammenden Garnen. Edel Tapijt bietet gleich zwei von den Innovations@DOMOTEX ausgezeichnete Teppiche aus der Viskose-Endlosfaser Tencel an, die aus regenerativen, natürlichen Rohstoffen gewonnen wird: „Poetry“ besteht aus einer Polyamid-Tencel-Mischung im Verhältnis 65 zu 35 Prozent und ist dadurch besonders weich. Übertroffen wird das noch von „Eternity“, einer Schlingenware, die – neben Tencel – aus Neuseelandwolle besteht. Auch die Qualität „Myrana“ – sie ergänzt die bestehende und vom italienischen Designer Giulio Ridolfo überarbeitete Kollektion „Fascination“ von Vorwerk – erweist sich als besonders weich, schimmert leicht und bietet Farben von Sonnen- und Goldgelb, über Rotnuancen bis zu Perlweiß, Wasserblau und Nebelgrau. Hinzu kommt, dass Myrana den Feinstaub in den Räumen reduziert und für deshalb auch gut für Allergiker geeignet ist.

Die Ausrüstung mit zusätzlichen Funktionen, die Textilien widerstandsfähiger oder „interaktiv“ werden lassen, ist ein weiteres, immer relevanter werdendes Thema. So bietet der Schweizer Hersteller Tisca Tiara mit „T-Pure“ eine zusätzliche textile Ausrüstung an, die für die meisten Produkte der Kollektion erhältlich ist: Dabei werden, wenn sie auf Feuchtigkeit treffen, Silberionen aktiviert, die gegen gesundheitsschädliche Bakterien sowie Geruchsbildung wirken. (MM)

MEHR auf Stylepark:

Alle Berichte, Interviews und Serviceinformationen rund um die Innovations@DOMOTEX finden Sie hier >>>
Die zickzackförmigen Kanten dieser „Zigzag“-Tiles von Fletco in der Größe von 50 auf 50 Zentimetern werden optisch betont, die Verlegetechnik wird damit zum Design. Foto © Fletco
„Eternity“ von Edel Tapijt ist aus einer Wolle-Tencel-Mischung gefertigt und am Stück gefärbt. Foto © Edel Tapijt
Die Qualität „Myrana“ ist neu in der Kollektion „Fascination“ von Vorwerk, für die Designer Giulio Ridolfo 350 Farben erarbeitet hat. Foto © Vorwerk
News & Stories › 2015 › Dezember

Teppichböden, Fasern und Garne
9. Dezember 2015
Wichtige Neuheiten der Innovations@DOMOTEX: Teppiche erleben eine Renaissance, nicht nur, weil Teppichfliesen neue Musterwelten und ungewöhnliche Designs ermöglichen, sondern auch durch hochwertige Qualitäten und gesundheitsförderliche Ausrüstungen.
Dass der Teppichboden wieder verstärkt in den Fokus rückt, hat auch, aber nicht nur, mit dem Erfolgsprodukt „Teppichfliese“ zu tun. Wurde sie noch bis vor kurzem als pragmatische Lösung angesehen, so behauptet sie sich mehr und mehr auch als eigenständige Design-Variante. Inneneinrichter lassen mittels Teppichfliesen wahre Musterwelten am Boden entstehen – und beleben damit nicht zuletzt triste Büroräume.

Auch zur kommenden DOMOTEX werden Teppichfliesen in den unterschiedlichsten Formen und mit fantasievollen Designs aufgeboten. Als besonders innovativ erweist sich die Teppichfliese „Zigzag-Tiles“ von Fletco, die mit ihrer farblich betonten Zickzackkante ein attraktives Musterspiel auf den Boden zaubert. Ein weiterer Hingucker dürfte die neu lancierte „Traction Aventue Collection“ von Mannington Mills sein, die mit Farbverläufen und einem optionalen Struktur-Muster für Aufsehen sorgt.

Auch hinsichtlich der Qualitäten tut sich was: Unübersehbar ist die Tendenz hin zu hochwertigen und aus nachhaltigen Quellen stammenden Garnen. Edel Tapijt bietet gleich zwei von den Innovations@DOMOTEX ausgezeichnete Teppiche aus der Viskose-Endlosfaser Tencel an, die aus regenerativen, natürlichen Rohstoffen gewonnen wird: „Poetry“ besteht aus einer Polyamid-Tencel-Mischung im Verhältnis 65 zu 35 Prozent und ist dadurch besonders weich. Übertroffen wird das noch von „Eternity“, einer Schlingenware, die – neben Tencel – aus Neuseelandwolle besteht. Auch die Qualität „Myrana“ – sie ergänzt die bestehende und vom italienischen Designer Giulio Ridolfo überarbeitete Kollektion „Fascination“ von Vorwerk – erweist sich als besonders weich, schimmert leicht und bietet Farben von Sonnen- und Goldgelb, über Rotnuancen bis zu Perlweiß, Wasserblau und Nebelgrau. Hinzu kommt, dass Myrana den Feinstaub in den Räumen reduziert und für deshalb auch gut für Allergiker geeignet ist.

Die Ausrüstung mit zusätzlichen Funktionen, die Textilien widerstandsfähiger oder „interaktiv“ werden lassen, ist ein weiteres, immer relevanter werdendes Thema. So bietet der Schweizer Hersteller Tisca Tiara mit „T-Pure“ eine zusätzliche textile Ausrüstung an, die für die meisten Produkte der Kollektion erhältlich ist: Dabei werden, wenn sie auf Feuchtigkeit treffen, Silberionen aktiviert, die gegen gesundheitsschädliche Bakterien sowie Geruchsbildung wirken. (MM)

MEHR auf Stylepark:

Alle Berichte, Interviews und Serviceinformationen rund um die Innovations@DOMOTEX finden Sie hier >>>