transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Frisch, innovativ und zeitgemäß: Aus 123 von Ausstellern der DOMOTEX eingereichten Produkten hat die Jury 60 Innovations@DOMOTEX ausgewählt. Foto © Philipp Bernhardt
Die Qualität
nimmt weiter zu
von Martina Metzner
24. November 2015
Vom 16. bis 19. Januar 2016 findet in Hannover die Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge DOMOTEX statt. Auch diesmal werden die ideenreichsten und visionärsten Bodenbelagsprodukte im Rahmen der Innovations@DOMOTEX präsentiert. Erstmals tagte die Jury, die über die Auswahl der Innovations@DOMOTEX entscheidet, nicht in Hannover, sondern in Frankfurt am Main. Genauer gesagt, im Showroom des Möbelherstellers e15. Am 11. November nahmen die Teilnehmer in den Hallen eines alten Industriegebäudes aus Backstein nicht nur an den Massivholz-Tischen von David Chipperfield, sondern auch auf den Stühlen von Designer Stefan Diez Platz. Was hervorragend passte, hatte Stefan Diez doch bereits zum dritten Mal in Folge den Jury-Vorsitz inne. Gemeinsam mit Susanne Klaproth, der Projektleiterin der DOMOTEX, sowie Robert Volhard, dem geschäftsführenden Inhaber von Stylepark, leitete er die Veranstaltung.

„Nicht nur, dass wir mehr Einreichungen in diesem Jahr haben, auch die Qualität der eingereichten Innovationen ist in diesem Jahr um einiges höher“, stellte Diez fest. Es galt, aus 123 von Ausstellern der DOMOTEX eingereichten Produkten nach Kriterien wie „Relevanz für die verschiedenen Zielgruppen“, „technologische Neuerungen“, „Designkonzept“ und „Qualität“ diejenigen Produkte auszuwählen, die im Januar 2016 im Rahmen der Innovations@DOMOTEX präsentiert werden. Manfred Birkenstock, Vorstand der Copa e.G., Farah Ebrahimi, Art Direktorin von e15, und Kirstin Ollech, Redakteurin bei „Schöner Wohnen“, haben elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne bewertet. Die Einreichungen im Bereich Parkett und Laminatfußböden wurden von den Juroren Karl A. Wildermuth, Redakteur bei „Holz-Zentralblatt“, Manfred Haverkamp, Inhaber von Haverkamp Interior Design, sowie Karsten Krause, Geschäftsführer von K+R Bodenbeläge und Dekorationen GmbH, gesichtet. Da die Innovations@DOMOTEX auch berücksichtigen, was unter den Belägen so alles passiert, nahmen haben Norbert Berndt, Inhaber von Raumgestaltung Vespermann, Richard A. Kille, Geschäftsführer des IFR Köln Instituts für Fußboden- und Raumausstattung, sowie Stefan Diez die Einreichungen für den Schwerpunkt Anwendungs- und Verlegetechniken genauer unter die Lupe.

Einreichungen erstmals auch mit Produktmustern

Als sämtliche Vorschläge geprüft und diskutiert waren, befand die Jury 60 Produkte für frisch, ideenreich und zeitgemäß genug, um als Innovations@DOMOTEX präsentiert zu werden. Der Jury-Vorsitzender Stefan Diez zog ein positives Fazit: „Wir haben spannende Produkte bewertet. Einige Produkte hatten wir so noch nicht gesehen. Andere gibt es vielleicht schon in der Art, doch sind sie in der Weiterentwicklung innovativ.“ Neu in diesem Jahr war, dass die Hersteller Muster einreichen konnten, was 23 Firmen mit insgesamt 92 Mustern auch getan haben. „Der Vorteil, dass die Hersteller erstmals auch ihre Innovationen per Muster einreichen und wir so die Produkte vor Ort anfassen und ausprobieren konnten, hat die Juryarbeit deutlich interessanter gestaltet“, so Diez.

Sämtliche von der Jury ausgewählten Innovations@DOMOTEX werden in den drei Sonderschau-Bereichen der Messe in den Hallen 6, 9 und 17 vorgestellt. Ein Print-Guide fasst zudem alle Innovationen und deren Eigenschaften zusammen. Die Innovations@DOMOTEX werden somit auf der Messe abermals zu einem lebendigen Treffpunkt, an dem sich Messebesucher einen schnellen und kompakten Überblick über Produktneuheiten der Aussteller verschaffen können. In Halle 6 werden die Neuheiten aus den Bereichen elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne präsentiert. In Halle 9 werden Parkett und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechnik zusammen mit dem Wood Flooring Summit innerhalb eines neuen Standdesigns inszeniert. Und in Halle 17 können die neuesten Kreationen der Crème de la Crème der modernen handgefertigten Teppiche bewundert werden.

Piero Lissoni und Wolf D. Prix als Special Guests

Darüber hinaus ist die Innovations@DOMOTEX-Area in Halle 6 Ort für die „Dialogues“: Hier erörtern Experten aus Design, Architektur und Innenarchitektur in moderierten Gesprächsrunden die Themenkomplexe „Retail“, „Office“, „Hotel+Restaurants“, „Living“ sowie „Healthcare“. Im Anschluss finden zu den zu den Themen Gesprächen jeweils Führungen über die Messe statt.

Höhepunkt der „Dialogues“ werden die „Special Guests“ sein: der Mailänder Designer und Architekt Piero Lissoni, der mit der Gestaltung von Möbeln, Küchen, Bädern bis hin zu Hotels und Segelyachten internationales Renommee errungen hat, sowie Wolf D. Prix, Gründer und Inhaber des österreichischen Architekturbüros Coop Himmelb(l)au, der zuletzt mit dem Bau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main aufgefallen ist. In Vorträgen werden beide Special Guests ihre Perspektive auf die Gestaltung von Böden und ihre Erfahrungen in puncto Bodenbeläge erläutern und im Anschluss daran an einer Gesprächsrunde teilnehmen.
Die „Dialogues“ inklusive der themenspezifischen Führungen finden an allen Messetagen von 11.00 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr statt.

Die Area in Halle 6 ist zudem Ausgangspunkt der „Guided Tours“, bei denen Architekten und Designer zu den Ausstellern der Innovations@DOMOTEX führen. Die „Guided Tours“ werden zweimal täglich von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr angeboten.

Mit Spannung erwartet wird am Sonntag, dem 17. Januar 2016, die Verleihung der „Carpet Design Awards“, die als höchste internationale Auszeichnung für handgefertigte Teppiche gelten. Die „Carpet Design Awards“ werden in einem gesonderten Jury-Verfahren ausgewählt, das von der Mediengruppe Hali Publications kuratiert wird, sind nunmehr aber Teil der Innovations@DOMOTEX. Die Jury hat insgesamt 24 Teppiche prämiert, jeweils drei in den Kategorien „Studiokünstlerteppiche“, „Modernes Design Superior“, „Modernes Design Deluxe“, „Moderne Kollektion“, „Klassisches Design“, „Klassisch-modernes Design“, „Innovation“ sowie „Traditionelle Kollektion“. In der Kategorie „Studio Design“, in der auch Nichtaussteller der DOMOTEX am Wettbewerb teilnehmen können, wurden ebenfalls drei Teppiche nominiert. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien werden erst auf der Messe bekannt gegeben.

Die wichtigsten Fakten und Events in Kürze:

Innovations@DOMOTEX Sonderflächen:

Halle 6 – elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne

Halle 9 – Parkett und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechnik

Halle 17 – „Carpet Design Awards“/ moderne handgefertigten Teppiche

Innovations@DOMOTEX SPECIAL GUESTS

Wolf D. Prix, Coop Himmelb(l)au, Wien
Impulsvortrag mit anschließender Gesprächsrunde
Samstag, 16. Januar 2016 , 14.30 – 17.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6,

Piero Lissoni, Lissoni Associati, Mailand
Impulsvortrag mit anschließender Gesprächsrunde
Sonntag, 17. Januar 2016, 10.30 – 13.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Innovations@DOMOTEX Dialogues,
in Zusammenarbeit mit md Interior | Design | Architecture

An allen Messetagen von 11.00 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Weitere Informationen finden Sie hier >>>

Innovations@DOMOTEX Guided Tours, in Zusammenarbeit mit World-Architects

Zweimal täglich, 10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Weitere Informationen finden Sie hier >>>

„Carpet Design Awards“ präsentiert von Hali Publications

Preisverleihung: 17. Januar.2016, 16.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 17
Einen ganzen Tag lang beratschlagte die Jury im Showroom des Möbelherstellers e15.
Foto © Philipp Bernhardt
Die Jury (von links nach rechts): Karsten Krause, Karl A. Wildermuth, Manfred Birkenstock, Manfred Haverkamp, Richard A. Kille, Norbert Berndt, Farah Ebrahimi, Stefan Diez und Kirstin Ollech. Foto © Philipp Bernhardt
„Wir müssen einen neuen Fokus auf die Untergrundvorbereitung setzen“, sagt Richard A. Kille (rechts im Bild) im Gespräch mit Karsten Krause (Mitte) und Stefan Diez (links).
Foto © Philipp Bernhardt
Frischer Look: Innovations@DOMOTEX Area in Halle 9, in die der „Wood Flooring Summit“ integriert ist. Foto © Domotex, Matter Architekturbüro
Zweimal täglich führen Experten bei den „Guided Tours“ über die Messe. Foto © Domotex
Innovations@DOMOTEX: der Nadelvlies-Boden „Finett Feinwerk“ von Findeisen.
Foto © Findeisen
„Natural Stone Finish“ kann wie Putz auf den Boden aufgebracht werden. Foto © NSF
Mit „Formpark Mini“ von Studio Hannes Wettstein für Bauwerk Parkett gibt es viele Musterverlegevarianten. Foto © Bauwerk Parkett
News & Stories › 2015 › November
Die Qualität
nimmt weiter zu
von Martina Metzner | 24. November 2015
Die Jury der Innovations@DOMOTEX hat getagt: Ausgewählt wurden 60 innovative Bodenbeläge und Anwendungen. Präsentiert werden sie zusammen mit den 24 modernen handgefertigten Teppichen des Carpet Design Awards im Januar auf den Sonderflächen der DOMOTEX in Hannover.
Vom 16. bis 19. Januar 2016 findet in Hannover die Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge DOMOTEX statt. Auch diesmal werden die ideenreichsten und visionärsten Bodenbelagsprodukte im Rahmen der Innovations@DOMOTEX präsentiert. Erstmals tagte die Jury, die über die Auswahl der Innovations@DOMOTEX entscheidet, nicht in Hannover, sondern in Frankfurt am Main. Genauer gesagt, im Showroom des Möbelherstellers e15. Am 11. November nahmen die Teilnehmer in den Hallen eines alten Industriegebäudes aus Backstein nicht nur an den Massivholz-Tischen von David Chipperfield, sondern auch auf den Stühlen von Designer Stefan Diez Platz. Was hervorragend passte, hatte Stefan Diez doch bereits zum dritten Mal in Folge den Jury-Vorsitz inne. Gemeinsam mit Susanne Klaproth, der Projektleiterin der DOMOTEX, sowie Robert Volhard, dem geschäftsführenden Inhaber von Stylepark, leitete er die Veranstaltung.

„Nicht nur, dass wir mehr Einreichungen in diesem Jahr haben, auch die Qualität der eingereichten Innovationen ist in diesem Jahr um einiges höher“, stellte Diez fest. Es galt, aus 123 von Ausstellern der DOMOTEX eingereichten Produkten nach Kriterien wie „Relevanz für die verschiedenen Zielgruppen“, „technologische Neuerungen“, „Designkonzept“ und „Qualität“ diejenigen Produkte auszuwählen, die im Januar 2016 im Rahmen der Innovations@DOMOTEX präsentiert werden. Manfred Birkenstock, Vorstand der Copa e.G., Farah Ebrahimi, Art Direktorin von e15, und Kirstin Ollech, Redakteurin bei „Schöner Wohnen“, haben elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne bewertet. Die Einreichungen im Bereich Parkett und Laminatfußböden wurden von den Juroren Karl A. Wildermuth, Redakteur bei „Holz-Zentralblatt“, Manfred Haverkamp, Inhaber von Haverkamp Interior Design, sowie Karsten Krause, Geschäftsführer von K+R Bodenbeläge und Dekorationen GmbH, gesichtet. Da die Innovations@DOMOTEX auch berücksichtigen, was unter den Belägen so alles passiert, nahmen haben Norbert Berndt, Inhaber von Raumgestaltung Vespermann, Richard A. Kille, Geschäftsführer des IFR Köln Instituts für Fußboden- und Raumausstattung, sowie Stefan Diez die Einreichungen für den Schwerpunkt Anwendungs- und Verlegetechniken genauer unter die Lupe.

Einreichungen erstmals auch mit Produktmustern

Als sämtliche Vorschläge geprüft und diskutiert waren, befand die Jury 60 Produkte für frisch, ideenreich und zeitgemäß genug, um als Innovations@DOMOTEX präsentiert zu werden. Der Jury-Vorsitzender Stefan Diez zog ein positives Fazit: „Wir haben spannende Produkte bewertet. Einige Produkte hatten wir so noch nicht gesehen. Andere gibt es vielleicht schon in der Art, doch sind sie in der Weiterentwicklung innovativ.“ Neu in diesem Jahr war, dass die Hersteller Muster einreichen konnten, was 23 Firmen mit insgesamt 92 Mustern auch getan haben. „Der Vorteil, dass die Hersteller erstmals auch ihre Innovationen per Muster einreichen und wir so die Produkte vor Ort anfassen und ausprobieren konnten, hat die Juryarbeit deutlich interessanter gestaltet“, so Diez.

Sämtliche von der Jury ausgewählten Innovations@DOMOTEX werden in den drei Sonderschau-Bereichen der Messe in den Hallen 6, 9 und 17 vorgestellt. Ein Print-Guide fasst zudem alle Innovationen und deren Eigenschaften zusammen. Die Innovations@DOMOTEX werden somit auf der Messe abermals zu einem lebendigen Treffpunkt, an dem sich Messebesucher einen schnellen und kompakten Überblick über Produktneuheiten der Aussteller verschaffen können. In Halle 6 werden die Neuheiten aus den Bereichen elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne präsentiert. In Halle 9 werden Parkett und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechnik zusammen mit dem Wood Flooring Summit innerhalb eines neuen Standdesigns inszeniert. Und in Halle 17 können die neuesten Kreationen der Crème de la Crème der modernen handgefertigten Teppiche bewundert werden.

Piero Lissoni und Wolf D. Prix als Special Guests

Darüber hinaus ist die Innovations@DOMOTEX-Area in Halle 6 Ort für die „Dialogues“: Hier erörtern Experten aus Design, Architektur und Innenarchitektur in moderierten Gesprächsrunden die Themenkomplexe „Retail“, „Office“, „Hotel+Restaurants“, „Living“ sowie „Healthcare“. Im Anschluss finden zu den zu den Themen Gesprächen jeweils Führungen über die Messe statt.

Höhepunkt der „Dialogues“ werden die „Special Guests“ sein: der Mailänder Designer und Architekt Piero Lissoni, der mit der Gestaltung von Möbeln, Küchen, Bädern bis hin zu Hotels und Segelyachten internationales Renommee errungen hat, sowie Wolf D. Prix, Gründer und Inhaber des österreichischen Architekturbüros Coop Himmelb(l)au, der zuletzt mit dem Bau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main aufgefallen ist. In Vorträgen werden beide Special Guests ihre Perspektive auf die Gestaltung von Böden und ihre Erfahrungen in puncto Bodenbeläge erläutern und im Anschluss daran an einer Gesprächsrunde teilnehmen.
Die „Dialogues“ inklusive der themenspezifischen Führungen finden an allen Messetagen von 11.00 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr statt.

Die Area in Halle 6 ist zudem Ausgangspunkt der „Guided Tours“, bei denen Architekten und Designer zu den Ausstellern der Innovations@DOMOTEX führen. Die „Guided Tours“ werden zweimal täglich von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr angeboten.

Mit Spannung erwartet wird am Sonntag, dem 17. Januar 2016, die Verleihung der „Carpet Design Awards“, die als höchste internationale Auszeichnung für handgefertigte Teppiche gelten. Die „Carpet Design Awards“ werden in einem gesonderten Jury-Verfahren ausgewählt, das von der Mediengruppe Hali Publications kuratiert wird, sind nunmehr aber Teil der Innovations@DOMOTEX. Die Jury hat insgesamt 24 Teppiche prämiert, jeweils drei in den Kategorien „Studiokünstlerteppiche“, „Modernes Design Superior“, „Modernes Design Deluxe“, „Moderne Kollektion“, „Klassisches Design“, „Klassisch-modernes Design“, „Innovation“ sowie „Traditionelle Kollektion“. In der Kategorie „Studio Design“, in der auch Nichtaussteller der DOMOTEX am Wettbewerb teilnehmen können, wurden ebenfalls drei Teppiche nominiert. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien werden erst auf der Messe bekannt gegeben.

Die wichtigsten Fakten und Events in Kürze:

Innovations@DOMOTEX Sonderflächen:

Halle 6 – elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne

Halle 9 – Parkett und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechnik

Halle 17 – „Carpet Design Awards“/ moderne handgefertigten Teppiche

Innovations@DOMOTEX SPECIAL GUESTS

Wolf D. Prix, Coop Himmelb(l)au, Wien
Impulsvortrag mit anschließender Gesprächsrunde
Samstag, 16. Januar 2016 , 14.30 – 17.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6,

Piero Lissoni, Lissoni Associati, Mailand
Impulsvortrag mit anschließender Gesprächsrunde
Sonntag, 17. Januar 2016, 10.30 – 13.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Innovations@DOMOTEX Dialogues,
in Zusammenarbeit mit md Interior | Design | Architecture

An allen Messetagen von 11.00 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Weitere Informationen finden Sie hier >>>

Innovations@DOMOTEX Guided Tours, in Zusammenarbeit mit World-Architects

Zweimal täglich, 10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Treffpunkt: Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6

Weitere Informationen finden Sie hier >>>

„Carpet Design Awards“ präsentiert von Hali Publications

Preisverleihung: 17. Januar.2016, 16.30 Uhr
Innovations@DOMOTEX Area, Halle 17