transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l2_v369288_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2139 Forward End
Drinnen oder draußen,
sitzen oder schaukeln
„Trioli“ von Eero Aarnio für Magis
4. September 2015
Der finnische Star-Designer entwarf 2005 einen pfiffigen Kinderstuhl, der auch als Schaukelwippe eine gute Figur macht.
Mit diesem Kinderstuhl aus der Kollektion „me too“ der italienischen Firma Magis ist der große Auftritt garantiert. Die kleinen Ritter oder Jockeys thronen dank einer hohen Rückenlehne und zwei verschiedener Sitzhöhen bequem am Tisch – oder wagen einen strammen Ritt. Als Einzelstück zieht der Sessel aus Polyäthylen mit seinen klaren, freundlichen Farben (es gibt ihn in Rot, Blau, Gelb oder Weiß) im Innenraum, aber auch draußen sämtliche Blicke auf sich. Der finnische Designer Eero Aarnio, der 1963 den berühmten „Ball Chair“ und 1968 den „Bubble Chair“ entworfen hat, weiß einfach, wie man Kunststoff trendgerecht und zweckmäßig in Form bringt. Das zeigt auch „Trioli. Zur Freude von Kindern zwischen zwei und neun Jahren wird der rund acht Kilo schwere Sessel „Trioli“ ruck zuck umgekippt und wird, einmal quergelegt, zur Schaukelwippe – oder eben zum Rücken eines Pferdes. (uma)


Maße:
58x49,6x45 Zentimeter
Sitzhöhe: 27 oder 37 Zentimeter

www.magisdesign.com
Produkte
Magis: TRIOLI @ Stylepark
Magis
TRIOLI
Eero Aarnio
News & Stories › 2015 › September
Drinnen oder draußen,
sitzen oder schaukeln
4. September 2015
Der finnische Star-Designer Eero Aarnio entwarf 2005 einen pfiffigen Kinderstuhl, der auch als Schaukelwippe eine gute Figur macht.
Mit diesem Kinderstuhl aus der Kollektion „me too“ der italienischen Firma Magis ist der große Auftritt garantiert. Die kleinen Ritter oder Jockeys thronen dank einer hohen Rückenlehne und zwei verschiedener Sitzhöhen bequem am Tisch – oder wagen einen strammen Ritt. Als Einzelstück zieht der Sessel aus Polyäthylen mit seinen klaren, freundlichen Farben (es gibt ihn in Rot, Blau, Gelb oder Weiß) im Innenraum, aber auch draußen sämtliche Blicke auf sich. Der finnische Designer Eero Aarnio, der 1963 den berühmten „Ball Chair“ und 1968 den „Bubble Chair“ entworfen hat, weiß einfach, wie man Kunststoff trendgerecht und zweckmäßig in Form bringt. Das zeigt auch „Trioli. Zur Freude von Kindern zwischen zwei und neun Jahren wird der rund acht Kilo schwere Sessel „Trioli“ ruck zuck umgekippt und wird, einmal quergelegt, zur Schaukelwippe – oder eben zum Rücken eines Pferdes. (uma)


Maße:
58x49,6x45 Zentimeter
Sitzhöhe: 27 oder 37 Zentimeter

www.magisdesign.com