transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
DuPont feiert vierzig Jahre Corian®
von Daniel von Bernstorff | 18. Juni 2007
Im Rahmen von "The Design Annual – inside: private identity" in Frankfurt zeigte DuPont die Ausstellung "40 Jahre/40 Designer". Aus Anlass des 40. Geburtstags von DuPont™ Corian® entwickelten vierzig Designer und Architekten aus dem acrylgebundenen Mineralwerkstoff Accessoires für den Wohn- und Arbeitsbereich. Einzige Vorgabe: Die Entwürfe sollten funktionstüchtig sein und die charakteristischen Eigenschaften des Materials widerspiegeln. Das Ergebnis ist eine einzigartige Kollektion voller Kreativität. Mit ihr würdigt DuPont den enormen Beitrag der Designwelt, die mir ihren Entwürfen in den letzten vierzig Jahren das Ansehen und die Wahrnehmung von Corian® mitgestaltet hat.

Jeder der ausgewählten Designer wurde aufgefordert, ein Accessoire für den Esstisch oder den Arbeitsplatz zu entwerfen. Die Objekte wurden daraufhin von qualifizierten Verarbeitern aus dem DuPont Quality Network realisiert. Sie zeigen die Spannbreite dessen, was mit Corian® möglich ist: Der Werkstoff kann optisch fugenlos verarbeitet werden und ist einfach zu verformen. Er lässt sich mit Hilfe von CNC-Maschinen fräsen oder durch Sublimation bedrucken. Corian® ist in hundert Farben erhältlich, darunter verschiedene Weiß- und leuchtende Unitöne. Einige, vor allem hellere Farben sind transluzent, wenn sie mit natürlichen oder künstlichen Lichtquellen hinterleuchtet werden.

Die Exponate der Ausstellung "40 Jahre - 40 Designer" veranschaulichen für sich genommen die nahezu unbegrenzten Verarbeitungsmöglichkeiten von Corian®. Der Werkstoff kann so gut wie alles sein - sachlich, beruhigend, glamourös, ätherisch - und besitzt gleichzeitig eine Einfachheit und Sinnlichkeit, die ihn universell einsetzbar macht. Als wahrhaft "multikulturelles" Material lässt sich Corian® in den verschiedensten Bereichen überall auf der Welt einsetzen - das stellen die internationale Herkunft der vierzig Designer und die Vielseitigkeit der gezeigten Entwürfe unter Beweis. Vor dem Hintergrund der ausgeschriebenen Funktionalität reichen die eingereichten Exponate von praktischen Stapeltabletts über eleganten Tischschmuck bis hin zu leicht exotischen Tischaccessoires wie Puzzles oder dekorativen Steinen.

Wie schon in der Vergangenheit haben die beteiligten Designer mit ihrer Kreativität die Grenzen dessen ausgetestet, was mit Corian® möglich ist. Und somit verdeutlicht die Ausstellung: Corian® ist ein moderner, innovativer Werkstoff, der zu immer wieder neuen Ideen inspiriert.
Ingenhoven Architekten
Ruth Berktold
Werner Aisslinger