transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Endspurt 21:
Wohnst Du noch...
21. Dezember 2015
So geht bei Weihnachten digital bei Ikea. Foto © Ikea
Lebst Du noch oder feierst Du nur? In Schweden ist es im Winter lange dunkel, da ist niemand gern allein. Vielleicht hat Ikea deshalb hierzulande eine Online-Plattform gestartet, auf der sich Menschen in der Weihnachtszeit zum gemeinsamen Feiern verabreden können. Die Initiative läuft unter dem Motto „Zusammen wird’s ein Fest“. Unter dem sprachlich fein abgeschmeckten Stichwort „Gästaurant“ können sich Menschen, die das möchten, online verabreden zum gemeinsamen Kochen, Backen, Essen und Feiern. Dagegen ist nichts einzuwenden. So ist das anno 2015, im Jahr X der sozialen Netzwerke und des Event-Marketings.

Elke, Kerstin und Liam haben sich bereits als Gäste registriert. Nicole aus Einhornhausen hingegen lädt ein und schreibt dazu: „Lasst uns gemeinsam einen fröhlichen, ausgelassenen und unterhaltsamen vorweihnachtlichen einhornigen-keksknabbernden-Süßweinschlürfenden Abend verbringen – uns kennenlernen und uns über die Gesellschaft des jeweils anderen freuen!! :) Meine Deko ist schwedisch inspiriert.“

Ob Stornäs und Kaustby oder Melltorp und Reidar dann auch dabei sind, wissen wir nicht. Auch bleibt im Dunkel der Winternacht verborgen, ob auf Färgrik oder Dinera serviert wird. Sicher aber ist, wer unsicher ist, wie „schwedisch inspiriert“ geht, der findet in „hej“, Ikeas „begehbarem Wohnmagazin“, die passenden Anregungen. Schließlich dreht sich bei Ikea „in diesem Jahr alles rund um das Leben in der Küche. Hier werden die besonderen Momente des Alltags gefeiert.“ Honi soit qui mal y pense.

Klickt man im Magazin auf die Kategorie „Esszimmer“, so findet man auch folgenden Hinweis von „Lisl“: „Dem Trinken eine Freude machen“. Darunter steht: „Auch Whiskeyflaschen brauchen einen schönen Platz. Einige Flaschen haben tolle Formen, dazu noch ein schönes Möbel und fertig. Der ,mittelalterliche’ Look des verschließbaren Schrankes macht einen echten hingucken (!) aus.“ Seltsamerweise war bei Ikea von Trinken gar nicht die Rede. Dabei würde folgender Spruch ganz gut passen: Feierst Du noch oder trinkst Du schon? Den Swede-o-meter, mit dem sich angeblich einstellen lässt, wie schwedisch gefeiert wird, haben wir leider vergeblich gesucht. (tw)

www.IKEA.de/Gästaurant
Life@Home Report 2015: www.lifeathome.ikea.com
Gemeinsam Essen mit Malm und Konsorten... Foto © Ikea
...digital und physisch. Foto © Ikea
News & Stories › 2015 › Dezember
Endspurt 21:
Wohnst Du noch...
von Thomas Wagner | 21. Dezember 2015
Ikea bringt Menschen zusammen an den weihnachtlichen Esstisch. Das heißt dann „Gästaurant“.
Lebst Du noch oder feierst Du nur? In Schweden ist es im Winter lange dunkel, da ist niemand gern allein. Vielleicht hat Ikea deshalb hierzulande eine Online-Plattform gestartet, auf der sich Menschen in der Weihnachtszeit zum gemeinsamen Feiern verabreden können. Die Initiative läuft unter dem Motto „Zusammen wird’s ein Fest“. Unter dem sprachlich fein abgeschmeckten Stichwort „Gästaurant“ können sich Menschen, die das möchten, online verabreden zum gemeinsamen Kochen, Backen, Essen und Feiern. Dagegen ist nichts einzuwenden. So ist das anno 2015, im Jahr X der sozialen Netzwerke und des Event-Marketings.

Elke, Kerstin und Liam haben sich bereits als Gäste registriert. Nicole aus Einhornhausen hingegen lädt ein und schreibt dazu: „Lasst uns gemeinsam einen fröhlichen, ausgelassenen und unterhaltsamen vorweihnachtlichen einhornigen-keksknabbernden-Süßweinschlürfenden Abend verbringen – uns kennenlernen und uns über die Gesellschaft des jeweils anderen freuen!! :) Meine Deko ist schwedisch inspiriert.“

Ob Stornäs und Kaustby oder Melltorp und Reidar dann auch dabei sind, wissen wir nicht. Auch bleibt im Dunkel der Winternacht verborgen, ob auf Färgrik oder Dinera serviert wird. Sicher aber ist, wer unsicher ist, wie „schwedisch inspiriert“ geht, der findet in „hej“, Ikeas „begehbarem Wohnmagazin“, die passenden Anregungen. Schließlich dreht sich bei Ikea „in diesem Jahr alles rund um das Leben in der Küche. Hier werden die besonderen Momente des Alltags gefeiert.“ Honi soit qui mal y pense.

Klickt man im Magazin auf die Kategorie „Esszimmer“, so findet man auch folgenden Hinweis von „Lisl“: „Dem Trinken eine Freude machen“. Darunter steht: „Auch Whiskeyflaschen brauchen einen schönen Platz. Einige Flaschen haben tolle Formen, dazu noch ein schönes Möbel und fertig. Der ,mittelalterliche’ Look des verschließbaren Schrankes macht einen echten hingucken (!) aus.“ Seltsamerweise war bei Ikea von Trinken gar nicht die Rede. Dabei würde folgender Spruch ganz gut passen: Feierst Du noch oder trinkst Du schon? Den Swede-o-meter, mit dem sich angeblich einstellen lässt, wie schwedisch gefeiert wird, haben wir leider vergeblich gesucht. (tw)

www.IKEA.de/Gästaurant
Life@Home Report 2015: www.lifeathome.ikea.com