transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l2_v369288_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2139 Forward End
Frisieren oder Schreiben?
„Sol“ von Team 7
1. April 2016
Fotos © Team7
Kleine Schreibtische liegen im Trend.
Das Wichtigste zuerst: Es gibt ein Geheimfach! Dabei hat „Sol“ von Team 7 noch einiges mehr zu bieten. Es gibt ihn – oder sie? – nämlich als Schreibtisch auf vier oder als Frisiertisch auf zwei Beinen, an die Wand gelehnt oder frei für seinen Einsatz und Auftritt im Raum, wobei die mit Leder bezogene Rückwand besonders gut zur Geltung kommt. Die Grundidee bilden so oder so zwei ineinander laufende, ausziehbare Schalen – die eine aus Naturholz, die andere mit Leder bezogen.

Dezent im Korpus verstecken sich praktische Details. Da wären: Eine Steckdose mit USB-Anschluss, die induktive Ladefunktion „Qi“ für Mobiltelefone, kleine Boxen für allerlei Utensilien sowie eine ins volle Holz gefräste Ablage für Stifte. Ein Schlauch aus „Stricktex“ bündelt lose Kabel, und obendrein gibt es einen Aufsatz mit integrierter Beleuchtung. Und nicht zu vergessen: das Geheimfach!

Man kann also sagen: „Sol“ taugt zum treuen Begleiter in allen Wohnbereichen, ob die Frisur sitzen muss oder die Arbeit zuhause gut von der Hand gehen soll. Dabei muss auch „Sol“ auf das Markenzeichen von Team 7 – die Leidenschaft für echtes, pures Naturholz – nicht verzichten. Ob sein Charakter deshalb maskulin oder doch eher feminin genannt zu werden verdient, muss jeder selbst entscheiden. (tw)

www.team7.at
News & Stories › 2016 › April
Frisieren oder Schreiben?
1. April 2016
„Sol“ von Team 7

Kleine Schreibtische liegen im Trend, besonders, wenn sie praktisch und edel zugleich sind.
Das Wichtigste zuerst: Es gibt ein Geheimfach! Dabei hat „Sol“ von Team 7 noch einiges mehr zu bieten. Es gibt ihn – oder sie? – nämlich als Schreibtisch auf vier oder als Frisiertisch auf zwei Beinen, an die Wand gelehnt oder frei für seinen Einsatz und Auftritt im Raum, wobei die mit Leder bezogene Rückwand besonders gut zur Geltung kommt. Die Grundidee bilden so oder so zwei ineinander laufende, ausziehbare Schalen – die eine aus Naturholz, die andere mit Leder bezogen.

Dezent im Korpus verstecken sich praktische Details. Da wären: Eine Steckdose mit USB-Anschluss, die induktive Ladefunktion „Qi“ für Mobiltelefone, kleine Boxen für allerlei Utensilien sowie eine ins volle Holz gefräste Ablage für Stifte. Ein Schlauch aus „Stricktex“ bündelt lose Kabel, und obendrein gibt es einen Aufsatz mit integrierter Beleuchtung. Und nicht zu vergessen: das Geheimfach!

Man kann also sagen: „Sol“ taugt zum treuen Begleiter in allen Wohnbereichen, ob die Frisur sitzen muss oder die Arbeit zuhause gut von der Hand gehen soll. Dabei muss auch „Sol“ auf das Markenzeichen von Team 7 – die Leidenschaft für echtes, pures Naturholz – nicht verzichten. Ob sein Charakter deshalb maskulin oder doch eher feminin genannt zu werden verdient, muss jeder selbst entscheiden. (tw)

www.team7.at