transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
It’s showtime!
von Nancy Jehmlich | 6. Juni 2008
Wie in den vergangenen Jahren soll The Design Annual auch diesmal von einem interdisziplinären und abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet werden. Das Motto für 2008 lautet „showtime“ - ein sehr expressives und widersprüchliches Thema, das wir in all seinen Facetten diskutieren wollen. Mit Talks, Vorträgen und Präsentationen soll auch in diesem Jahr über die aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Aufgaben des Designs diskutiert werden. An vier Tagen, täglich neun Stunden wird ein buntes Programm auf einer eigens von Rehberger und Richter gebauten Bühne stattfinden.

Um einen ersten Eindruck von dem spektakulären Rahmenprogramm von The Design Annual zu geben, hier ein paar Ausschnitte: Der Freitag wird mit einer Talkrunde der Redaktion des Süddeutsche Zeitung Magazins eröffnet, die mit Protagonisten der Designszene über aktuelle Themen debattieren. Am Abend findet ein Gespräch mit den beiden Künstler Tobias Rehberger und Claus Richter zusammen mit dem Chefredakteur der form, Gerrit Terstiege, über ihre Arbeit für The Design Annual statt.

An jedem Tag gehört für eine Stunde einem Designer die Bühne, um seine Sicht auf das Thema zu präsentieren. So zum Beispiel der junge Designer Johan Bruninx, der uns seine Art des Entwerfens und Recycelns von Produkten vorstellt oder Jerszy Seymour, der in seiner Diashow „super, super“ das Verständnis von showtime verkehrt oder Mats Theselius, der für die Besucher eine außergewöhnliche Quizshow bereit hält. Eine Happy Hour mit Cocktailshakern und Djs und verschiedene, kleinere acts, wie Tellerjonglage und Bollywoodtänzern, lockern das Programm auf und sorgen für großes Entertainment. Seien Sie gespannt bis der Vorhang fällt und es heißt: it’s showtime.

The Design Annual
4. - 7. Juli 2008
von 12 bis 21 Uhr
Festhalle, Messe Frankfurt
www.thedesignannual.com
Jerszy Seymour
My Home von Jerszy Seymour für Vitra Design Museum
Snowman Sinking mit Antony Rizzi für Tanzwerkstatt Berlin
Inma Rubio Tomas
Mats Theselius
Stiefel von Mats Theselius
Tobias Rehberger
Claus Richter
Gerrit Terstiege
Plakbanterie von Johan Bruninx
Pole Light von Paul Cocksedge für Established & Sons
Jason Bruges Studio London