transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
+++ NEWSTICKER #221 | 2012 +++
7. Februar 2012




+++ NEWSTICKER ++++++++++++++++++++++++++++++++
+++ 07.02.2012 ++++++++++++++++++++++++++++++++



Ökologie: Bundespreis Ecodesign 2012

Was heißt eigentlich Ökodesign? Nachhaltige Gestaltung berücksichtigt den ganzen Wertschöpfungsprozess, von den Ressourcen bis zur Entsorgung. Bis zum 30. April können sich Designer für den erstmalig ausgelobten Bundespreis Ecodesign in den Kategorien Produkt, Konzept und Nachwuchs bewerben. Das Ziel der Veranstalter Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt liegt darin, hohe Designqualität und ökologischen Anspruch zugänglicher zu machen.

www.bundespreis-ecodesign.de

_

München: Architektur bei Nacht

In der alten Polizeiwache, der Edmoses Bar und in ihren eigenen Ateliers präsentieren sich während der langen Nacht der Architekten am 8. Februar eine Auswahl renommierte Münchner Architekturbüros. Zwischen den elf Veranstaltungsorten können Besucher den Shuttleservice in Anspruch nehmen und so ganz nebenbei in den Genuss einer Stadtrundfahrt kommen. Die „Closing Party", bei der ebenfalls Architekten für die musikalische Unterhaltung sorgen, rundet die nächtliche Veranstaltung ab.

www.muenchenarchitektur.com

_

Städelschule: Jahresausstellung der Kunststudierenden

Vom 10. bis 12. Februar haben Interessierte die Chance, Studierende und Professoren der Städelschule, der Staatlichen Hochschule für Bildende Kunst in Frankfurt am Main, kennenzulernen. In dieser Zeit öffnen die Studierenden ihre Ateliers und stellen jüngste Arbeiten vor. Für kulinarische Verpflegung und den Transfer zwischen den Ausstellungsstätten ist gesorgt. Besondere Highlights bilden die Verleihungen von zahlreichen Kunstpreisen.

lectures-staedelschule.blogspot.com

_

Messe Frankfurt: Ambiente zeigt dänische Design-Avantgarde

Mit mehr als 4.500 Ausstellern auf 330.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche lockt die weltweit größte Konsumgütermesse Ambiente vom 10. bis 14. Februar nach Frankfurt am Main und zeigt Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Tafelobjekte. Unter dem Titel „10+ Design Forecast Denmark – Future Living" zeigt sie eine Sonderschau fortschrittlichen Designs des diesjährigen Partnerlandes Dänemark. Außerdem legt sie den Fokus auf die Ausstattung von Großprojekten wie Hotels, Kongresszentren oder Restaurants, sowie auf neue Materialentwicklungen. Auch Jungdesignern haben wieder die Chance, sich einem breiten internationalen Publikum zu präsentieren.

ambiente.messefrankfurt.com

_

Smart Interfacades: Wahrhafte Schnittstellen zwischen Innen und Außen

Fassaden präsentieren sich in vielfältigen Formen: Sie bilden Schnittstellen zwischen Innen und Außen. Experten aus Architektur und Ingenieurswesen stellen im Rahmen des Fassadenkongresses „Smart Interfacades" am 1. März im Stuttgarter Congresscenter wegweisende Entwicklungen ressourcenschonender, klimaaktiver und kommunikativer Materialien, Technologien und Herstellungsverfahren vor.

www.akbw.de
News & Stories › 2012 › Februar
+++ NEWSTICKER #221 | 2012 +++
7. Februar 2012
Ökologie: Bundespreis Ecodesign
München: Lange Nacht der Architekten
Städelschule: Jahresausstellung
Messe Frankfurt: Ambiente
Smart Interfacades: Intelligente Gebäude




+++ NEWSTICKER ++++++++++++++++++++++++++++++++
+++ 07.02.2012 ++++++++++++++++++++++++++++++++



Ökologie: Bundespreis Ecodesign 2012

Was heißt eigentlich Ökodesign? Nachhaltige Gestaltung berücksichtigt den ganzen Wertschöpfungsprozess, von den Ressourcen bis zur Entsorgung. Bis zum 30. April können sich Designer für den erstmalig ausgelobten Bundespreis Ecodesign in den Kategorien Produkt, Konzept und Nachwuchs bewerben. Das Ziel der Veranstalter Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt liegt darin, hohe Designqualität und ökologischen Anspruch zugänglicher zu machen.

www.bundespreis-ecodesign.de

_

München: Architektur bei Nacht

In der alten Polizeiwache, der Edmoses Bar und in ihren eigenen Ateliers präsentieren sich während der langen Nacht der Architekten am 8. Februar eine Auswahl renommierte Münchner Architekturbüros. Zwischen den elf Veranstaltungsorten können Besucher den Shuttleservice in Anspruch nehmen und so ganz nebenbei in den Genuss einer Stadtrundfahrt kommen. Die „Closing Party", bei der ebenfalls Architekten für die musikalische Unterhaltung sorgen, rundet die nächtliche Veranstaltung ab.

www.muenchenarchitektur.com

_

Städelschule: Jahresausstellung der Kunststudierenden

Vom 10. bis 12. Februar haben Interessierte die Chance, Studierende und Professoren der Städelschule, der Staatlichen Hochschule für Bildende Kunst in Frankfurt am Main, kennenzulernen. In dieser Zeit öffnen die Studierenden ihre Ateliers und stellen jüngste Arbeiten vor. Für kulinarische Verpflegung und den Transfer zwischen den Ausstellungsstätten ist gesorgt. Besondere Highlights bilden die Verleihungen von zahlreichen Kunstpreisen.

lectures-staedelschule.blogspot.com

_

Messe Frankfurt: Ambiente zeigt dänische Design-Avantgarde

Mit mehr als 4.500 Ausstellern auf 330.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche lockt die weltweit größte Konsumgütermesse Ambiente vom 10. bis 14. Februar nach Frankfurt am Main und zeigt Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Tafelobjekte. Unter dem Titel „10+ Design Forecast Denmark – Future Living" zeigt sie eine Sonderschau fortschrittlichen Designs des diesjährigen Partnerlandes Dänemark. Außerdem legt sie den Fokus auf die Ausstattung von Großprojekten wie Hotels, Kongresszentren oder Restaurants, sowie auf neue Materialentwicklungen. Auch Jungdesignern haben wieder die Chance, sich einem breiten internationalen Publikum zu präsentieren.

ambiente.messefrankfurt.com

_

Smart Interfacades: Wahrhafte Schnittstellen zwischen Innen und Außen

Fassaden präsentieren sich in vielfältigen Formen: Sie bilden Schnittstellen zwischen Innen und Außen. Experten aus Architektur und Ingenieurswesen stellen im Rahmen des Fassadenkongresses „Smart Interfacades" am 1. März im Stuttgarter Congresscenter wegweisende Entwicklungen ressourcenschonender, klimaaktiver und kommunikativer Materialien, Technologien und Herstellungsverfahren vor.

www.akbw.de