transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
+++ NEWSTICKER #237 | 2012 +++
29. Mai 2012




+++ NEWSTICKER ++++++++++++++++++++++++++++++++
+++ 29.05.2012 ++++++++++++++++++++++++++++++++



Hauser & Wirth: Kunst im Zeichen des Tumults

In Kooperation mit der in Los Angeles ansässigen „The Box“ Galerie präsentiert Hauser & Wirth in London noch bis zum 28. Juli die Ausstellung „The Historical Box“. Im Zentrum stehen Positionen amerikanischer Künstler, die mit ihren Werken Stellung zu den sozialen und politischen Unruhen in den Vereinigten Staaten der 1960er und 1970er Jahre beziehen. Die Exponate dienen dabei nicht nur der historischen Aufarbeitung, vielmehr soll die thematische Relevanz für Heute verdeutlicht werden.

www.hauserwirth.com

_

NRW-Forum Düsseldorf: Die Wiederkehr des Polaroids

Die legendäre „Polaroid Collection“ ist in Düsseldorf zu sehen. Das NRW-Forum stellt rund 500 Exponate des heute insolventen Unternehmens aus und zeichnet so die Geschichte der Polaroid-Fotografie nach. Bildbeispiele reichen von Werken Ansel Adams, der als Pionier der Sofortbild-Fotografie gilt, bis hin zu Andy Warhols berühmten Selbstportrait „Andy Sneezing“. Ein temporärer Pop-Up-Store mit Impossible-Filmen und Polaroid-Kameras komplettiert die große Schau der analogen Fotografie.

www.nrw-forum.de

_

HFF München: Frauen im Film

In Kooperation mit der Pinakothek der Moderne hat die Münchner Hochschule für Film und Fernsehen ein filmisches Begleitprogramm zur Ausstellung „Frauen. Pablo Picasso, Max Beckmann, Willem de Kooning“ realisiert. Am 31. Mai und 12. Juli werden die Kreationen der Studierenden unter den Werkstiteln „LEBENS.ZEIT“ und „SINNES.WANDEL“ vorgeführt. Die Dokumentar- und Spielfilme portraitieren, wie könnte es anders sein, das schöne Geschlecht und seine Rolle in der heutigen Gesellschaft.

www.pinakothek.de

_

Stiftung Bauhaus: Die zwei Schaffensbereiche des Marcel Breuer

Im Alter von gerade einmal 23 Jahren entwickelte Marcel Breuer sein erstes Stahlrohrmöbel und wurde wohl auch dank dieses revolutionären Entwurfs zu einem der prominentesten Vertreter des Bauhaus. Ab dem ersten Juni widmet die Stiftung Bauhaus Dessau dem Möbeldesigner und Architekten in Kooperation mit dem Vitra Design Museum eine retrospektive Ausstellung, die beide Schaffensbereiche Breuers gleichwertig abbildet.

www.bauhaus-dessau.de

_

Kunsthalle Bielefeld: Sou Fujimoto – Futurospektive Architektur

Warum einfach, wenn man auch Spektakuläres schaffen kann? Sou Fujimoto ist bekannt für seine radikalen architektonischen Ideen und aufsehenerregenden Bauvorhaben. Ab dem 3. Juni fungiert die Kunsthalle Bielefeld als Austragungsort für die erste eigene Ausstellung des japanischen Architekten auf europäischem Boden. In sechs Themenräumen werden Modelle und Abbildungen präsentiert. Glanzstück der Präsentation ist jedoch ein im Eins-zu-eins-Maßstab nachempfundenes Replik von Fujimoto’s „Final Wooden House“, dessen Vorbild im japanischen Kumamoto zu finden ist.

www.kunsthalle-bielefeld.de
News & Stories › 2012 › Mai
+++ NEWSTICKER #237 | 2012 +++
29. Mai 2012
London: The Historical Box
NRW-Forum: Polaroid Revival
HFF München: Frauen im Film
Dessau: Marcel Breuer
Bielefeld: Sou Fujimoto




+++ NEWSTICKER ++++++++++++++++++++++++++++++++
+++ 29.05.2012 ++++++++++++++++++++++++++++++++



Hauser & Wirth: Kunst im Zeichen des Tumults

In Kooperation mit der in Los Angeles ansässigen „The Box“ Galerie präsentiert Hauser & Wirth in London noch bis zum 28. Juli die Ausstellung „The Historical Box“. Im Zentrum stehen Positionen amerikanischer Künstler, die mit ihren Werken Stellung zu den sozialen und politischen Unruhen in den Vereinigten Staaten der 1960er und 1970er Jahre beziehen. Die Exponate dienen dabei nicht nur der historischen Aufarbeitung, vielmehr soll die thematische Relevanz für Heute verdeutlicht werden.

www.hauserwirth.com

_

NRW-Forum Düsseldorf: Die Wiederkehr des Polaroids

Die legendäre „Polaroid Collection“ ist in Düsseldorf zu sehen. Das NRW-Forum stellt rund 500 Exponate des heute insolventen Unternehmens aus und zeichnet so die Geschichte der Polaroid-Fotografie nach. Bildbeispiele reichen von Werken Ansel Adams, der als Pionier der Sofortbild-Fotografie gilt, bis hin zu Andy Warhols berühmten Selbstportrait „Andy Sneezing“. Ein temporärer Pop-Up-Store mit Impossible-Filmen und Polaroid-Kameras komplettiert die große Schau der analogen Fotografie.

www.nrw-forum.de

_

HFF München: Frauen im Film

In Kooperation mit der Pinakothek der Moderne hat die Münchner Hochschule für Film und Fernsehen ein filmisches Begleitprogramm zur Ausstellung „Frauen. Pablo Picasso, Max Beckmann, Willem de Kooning“ realisiert. Am 31. Mai und 12. Juli werden die Kreationen der Studierenden unter den Werkstiteln „LEBENS.ZEIT“ und „SINNES.WANDEL“ vorgeführt. Die Dokumentar- und Spielfilme portraitieren, wie könnte es anders sein, das schöne Geschlecht und seine Rolle in der heutigen Gesellschaft.

www.pinakothek.de

_

Stiftung Bauhaus: Die zwei Schaffensbereiche des Marcel Breuer

Im Alter von gerade einmal 23 Jahren entwickelte Marcel Breuer sein erstes Stahlrohrmöbel und wurde wohl auch dank dieses revolutionären Entwurfs zu einem der prominentesten Vertreter des Bauhaus. Ab dem ersten Juni widmet die Stiftung Bauhaus Dessau dem Möbeldesigner und Architekten in Kooperation mit dem Vitra Design Museum eine retrospektive Ausstellung, die beide Schaffensbereiche Breuers gleichwertig abbildet.

www.bauhaus-dessau.de

_

Kunsthalle Bielefeld: Sou Fujimoto – Futurospektive Architektur

Warum einfach, wenn man auch Spektakuläres schaffen kann? Sou Fujimoto ist bekannt für seine radikalen architektonischen Ideen und aufsehenerregenden Bauvorhaben. Ab dem 3. Juni fungiert die Kunsthalle Bielefeld als Austragungsort für die erste eigene Ausstellung des japanischen Architekten auf europäischem Boden. In sechs Themenräumen werden Modelle und Abbildungen präsentiert. Glanzstück der Präsentation ist jedoch ein im Eins-zu-eins-Maßstab nachempfundenes Replik von Fujimoto’s „Final Wooden House“, dessen Vorbild im japanischen Kumamoto zu finden ist.

www.kunsthalle-bielefeld.de