transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Ready for the real life
13. September 2009

A real Fake - so lautet das Thema der aktuellen Ausgabe des Stylepark Magazins für Produktkultur. Um dieses Terrain für uns zu erkunden, haben wir unsere Autoren in das Spannungsfeld zwischen Realität und Täuschung, zwischen Echt und Unecht geschickt. Und sie haben sich nicht in die Irre führen lassen, sondern den Schein vom Sein poliert und sich dem Thema aus ganz unterschiedlicher Perspektive genähert.

Lesen Sie den Beitrag von Silke Becker, die dem Fake eine produktive Verunsicherung zuspricht, der die vorherrschenden Mechanismen und Strukturen aufzudecken vermag. Mit dem „Trompe l'oeil"-Effekt im Möbeldesign beschäftigt sich der Beitrag von Marcel Krenz, Nora Sobich hat für uns das Funktionstextil Tyvek, den Newcomern in der Mode- und Designszene genauer unter die Lupe genommen. Markus Frenzl hat diesmal über den Charme des Unperfekten und Persönlichen in den Bildwelten von Wohnzeitschriften und Herstellerkatalogen geschrieben: Lässt sich darin eine Abkehr von inszenierten Scheinwelten erkennen oder ist es am Ende doch nur eine neue Designstrategie?

Vom diesjährigen Entwurf des Pavillons der Serpentine Galerie in London, der einerseits kaum wahrnehmbar und andererseits äußerst präsent ist, erzählt die Bildstrecke von Antonia Henschel. Sie hat uns zudem Bilder des Guggenheim Museums in New York vor seinem Neuanstrich mitgebracht. Mit ihrem Blick fürs Wesentliche, gibt Antonia Henschel den Bauten in den Bildern wieder eine ganz eigene Realität.

Darüber hinaus finden Sie im Stylepark Magazin natürlich auch diesmal interessante Produkte und Materialien, Portraits und kleine, charmante Fundstücke aus der Welt des Designs.

Gestaltet wurde das Magazin wie immer von Antonia Henschel von Sign Kommunikation. Ihre Handschrift hat auch die Herbstausgabe maßgeblich geprägt. Ab dem 25. September ist das Magazin im ausgewählten Zeitschriftenhandel und im Direktabonnement erhältlich.


Um das Stylepark Magazin für Produktkultur zu abonnieren, klicken Sie bitte hier.

News & Stories › 2009 › September
Ready for the real life
13. September 2009
A real Fake - so lautet das Thema der aktuellen Ausgabe des Stylepark Magazins für Produktkultur. Um dieses Terrain für uns zu erkunden, haben wir unsere Autoren in das Spannungsfeld zwischen Realität und Täuschung, zwischen Echt und Unecht geschickt.
A real Fake - so lautet das Thema der aktuellen Ausgabe des Stylepark Magazins für Produktkultur. Um dieses Terrain für uns zu erkunden, haben wir unsere Autoren in das Spannungsfeld zwischen Realität und Täuschung, zwischen Echt und Unecht geschickt. Und sie haben sich nicht in die Irre führen lassen, sondern den Schein vom Sein poliert und sich dem Thema aus ganz unterschiedlicher Perspektive genähert.

Lesen Sie den Beitrag von Silke Becker, die dem Fake eine produktive Verunsicherung zuspricht, der die vorherrschenden Mechanismen und Strukturen aufzudecken vermag. Mit dem „Trompe l'oeil"-Effekt im Möbeldesign beschäftigt sich der Beitrag von Marcel Krenz, Nora Sobich hat für uns das Funktionstextil Tyvek, den Newcomern in der Mode- und Designszene genauer unter die Lupe genommen. Markus Frenzl hat diesmal über den Charme des Unperfekten und Persönlichen in den Bildwelten von Wohnzeitschriften und Herstellerkatalogen geschrieben: Lässt sich darin eine Abkehr von inszenierten Scheinwelten erkennen oder ist es am Ende doch nur eine neue Designstrategie?

Vom diesjährigen Entwurf des Pavillons der Serpentine Galerie in London, der einerseits kaum wahrnehmbar und andererseits äußerst präsent ist, erzählt die Bildstrecke von Antonia Henschel. Sie hat uns zudem Bilder des Guggenheim Museums in New York vor seinem Neuanstrich mitgebracht. Mit ihrem Blick fürs Wesentliche, gibt Antonia Henschel den Bauten in den Bildern wieder eine ganz eigene Realität.

Darüber hinaus finden Sie im Stylepark Magazin natürlich auch diesmal interessante Produkte und Materialien, Portraits und kleine, charmante Fundstücke aus der Welt des Designs.

Gestaltet wurde das Magazin wie immer von Antonia Henschel von Sign Kommunikation. Ihre Handschrift hat auch die Herbstausgabe maßgeblich geprägt. Ab dem 25. September ist das Magazin im ausgewählten Zeitschriftenhandel und im Direktabonnement erhältlich.


Um das Stylepark Magazin für Produktkultur zu abonnieren, klicken Sie bitte hier.