transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2140 Forward End
Sitzkreaturen und Schnipselstürme
von Daniel von Bernstorff | 8. Januar 2015
Die „Featured Editions“ in den Hallen 3.2 und nun auch 2.2 sollen das Angebot der „Pure Editions“ abrunden – und aufladen: wie hier die Installationsvorschau von Studio Hannes Wettstein mit „Schnipselsturm“ für Horgenglarus. Foto © Studio Hannes Wettstein/ Horgenglarus
Das neue Jahr ist noch jung und die Vorfreude auf die ersten Höhepunkte schon groß: Auf der Kölner Möbelmesse imm cologne, die vom 19. bis zum 25. Januar stattfindet, kuratiert Stylepark nun zum dritten Mal die „Featured Editions“. Alle Aussteller des Bereiches „Pure Editions“ konnten sich mit einer Installation für eines der insgesamt 14 Podeste bewerben, die in der Halle 3.2 und nun auch zum ersten Mal in der Halle 2.2 präsentiert werden. Aus über 30 Einsendungen wählte die Jury unter Vorsitz von Stylepark die besten Entwürfe aus.

Der Mut der Aussteller, mit neuen Konzepten über die eigene Produktwelt hinaus zu denken, ist dieses Mal besonders groß gewesen und die Qualität der Einsendungen entsprechend hoch. So werden die „Featured Editions“ mit ihren unterschiedlichen Typologien die Herstellerpräsentationen der „Pure Editions“ mit Spannung aufladen.

Eine der spektakulärsten Installationen wird die Skulptur des griechischen Künstlers Evangelos Papadopoulos für den Cubit-Regalanbieter Mymito sein, die er innerhalb von neun Tagen vor Eröffnung der Messe anfertigen wird. Hochkaräter der Designszene wie Werner Aisslinger mit seiner Inszenierung „creatchair“ für Conmoto, Sebastian Herkner mit „Collar Rain“ für Gubi oder Studio Hannes Wettstein mit „Schnipselsturm“ für Horgenglarus sind ebenso präsent wie die junge Designerin Hanna Ernsting für Petite Friture, Schneiderschram mit einer Inszenierung des Designerduos Läufer+Keichel und Architekt Emir Salkic, der die Marke Zanat des serbischen Anbieters Ruktovorine in Szene setzen wird.

Wer sich einen Überblick über alle Inszenierungen verschaffen möchte, dem empfehlen wir die Präsentation am Montag, den 19. Januar 2015 um 16:15 Uhr im Forum „The Stage“ in der Halle 2.2.

MEHR auf Stylepark:

Köln und das System: Was Sie auf der imm cologne 2015 auf keinen Fall verpassen dürfen - Empfehlungen von Thomas Wagner.

Neues in Köln – von Böwer bis Zeitraum: Werfen Sie einen Blick auf die ersten Neuheiten, die in wenigen Tagen in Köln präsentiert werden.

Hingucker mit Konzept: Die Featured Editions auf der imm cologne 2014, kuratiert von Stylepark, begeistern mit Facettenreichtum und Originalität.

Der griechische Künstler Evangelos Papadopoulos wird für den Cubit-Regalanbieter Mymito eine Skulptur direkt vor Ort anfertigen. Foto © Evangelos Papadopoulos/ Mymito
Werner Aisslinger flirtet mit „creatchair“ für Conmoto mit einem chinesischen Drachen. Foto © Werner Aisslinger/ Conmoto
Und Sebastian Herkner lässt seine neue Leuchte „Collar“ für Gubi regnen. Foto © Sebastian Herkner/ Gubi
News & Stories › 2015 › Januar
Sitzkreaturen und Schnipselstürme
von Daniel von Bernstorff | 8. Januar 2015
Die dritte Ausgabe der „Featured Editions“-Ausstellung auf der imm cologne wird erneut von Stylepark kuratiert – und wartet mit 14 hochkarätigen Installationen von Designern wie Werner Aisslinger, Sebastian Herkner und Studio Hannes Wettstein auf.
Das neue Jahr ist noch jung und die Vorfreude auf die ersten Höhepunkte schon groß: Auf der Kölner Möbelmesse imm cologne, die vom 19. bis zum 25. Januar stattfindet, kuratiert Stylepark nun zum dritten Mal die „Featured Editions“. Alle Aussteller des Bereiches „Pure Editions“ konnten sich mit einer Installation für eines der insgesamt 14 Podeste bewerben, die in der Halle 3.2 und nun auch zum ersten Mal in der Halle 2.2 präsentiert werden. Aus über 30 Einsendungen wählte die Jury unter Vorsitz von Stylepark die besten Entwürfe aus.

Der Mut der Aussteller, mit neuen Konzepten über die eigene Produktwelt hinaus zu denken, ist dieses Mal besonders groß gewesen und die Qualität der Einsendungen entsprechend hoch. So werden die „Featured Editions“ mit ihren unterschiedlichen Typologien die Herstellerpräsentationen der „Pure Editions“ mit Spannung aufladen.

Eine der spektakulärsten Installationen wird die Skulptur des griechischen Künstlers Evangelos Papadopoulos für den Cubit-Regalanbieter Mymito sein, die er innerhalb von neun Tagen vor Eröffnung der Messe anfertigen wird. Hochkaräter der Designszene wie Werner Aisslinger mit seiner Inszenierung „creatchair“ für Conmoto, Sebastian Herkner mit „Collar Rain“ für Gubi oder Studio Hannes Wettstein mit „Schnipselsturm“ für Horgenglarus sind ebenso präsent wie die junge Designerin Hanna Ernsting für Petite Friture, Schneiderschram mit einer Inszenierung des Designerduos Läufer+Keichel und Architekt Emir Salkic, der die Marke Zanat des serbischen Anbieters Ruktovorine in Szene setzen wird.

Wer sich einen Überblick über alle Inszenierungen verschaffen möchte, dem empfehlen wir die Präsentation am Montag, den 19. Januar 2015 um 16:15 Uhr im Forum „The Stage“ in der Halle 2.2.

MEHR auf Stylepark:

Köln und das System: Was Sie auf der imm cologne 2015 auf keinen Fall verpassen dürfen - Empfehlungen von Thomas Wagner.

Neues in Köln – von Böwer bis Zeitraum: Werfen Sie einen Blick auf die ersten Neuheiten, die in wenigen Tagen in Köln präsentiert werden.

Hingucker mit Konzept: Die Featured Editions auf der imm cologne 2014, kuratiert von Stylepark, begeistern mit Facettenreichtum und Originalität.