transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Stepp mit Pepp
„Alvar“ von Giuseppe Viganò für Bonaldo
5. April 2016
Foto © Bonaldo
Auch große Betten müssen keineswegs langweilig wirken.
Große Betten mit mächtigem, gepolstertem Betthaupt gehören längst zum Repertoire jeden Inneneinrichters. „Alvar“, das Giuseppe Viganò für Bonaldo gestaltet hat, vertreibt die Langeweile aus dem Schlafzimmer, indem es verschiedene Materialien und Farben mit unterschiedlichen Steppungen mischt. Überraschend frisch wirkt die Kombination von Blockstreifen mit einer nostalgisch anmutenden Steppung, wie man sie von Kapok- oder Rosshaar-Matratzen aus Großmutters Zeiten kennt.

Wer es anders möchte, „Alvar“ erweist sich als ungemein vielseitig in puncto individueller Gestaltung. Die gepolsterten Module für Kopfteil, Bettumrandung und Fußteil sind in unterschiedlichen Formen und Ausführungen erhältlich und können nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden. Personalisierbar sind auch die Steppung der Polster, der vollständig abnehmbare Bezug und natürlich die Farbe. So können bis zu 8 unterschiedliche Stoffe oder Lederarten ausgewählt und kombiniert werden. Außerdem verfügt das Bett über einen integrierbaren Nachttisch in zwei verschiedenen Größen. Wählt man die Ausführung als Einzelbett, so wird „Alvar“ zum praktischen Sofa-Bett. (tw)

www.bonaldo.it
News & Stories › 2016 › April
Stepp mit Pepp
5. April 2016
„Alvar“ von Giuseppe Viganò für Bonaldo

Auch große Betten müssen keineswegs langweilig wirken.
Große Betten mit mächtigem, gepolstertem Betthaupt gehören längst zum Repertoire jeden Inneneinrichters. „Alvar“, das Giuseppe Viganò für Bonaldo gestaltet hat, vertreibt die Langeweile aus dem Schlafzimmer, indem es verschiedene Materialien und Farben mit unterschiedlichen Steppungen mischt. Überraschend frisch wirkt die Kombination von Blockstreifen mit einer nostalgisch anmutenden Steppung, wie man sie von Kapok- oder Rosshaar-Matratzen aus Großmutters Zeiten kennt.

Wer es anders möchte, „Alvar“ erweist sich als ungemein vielseitig in puncto individueller Gestaltung. Die gepolsterten Module für Kopfteil, Bettumrandung und Fußteil sind in unterschiedlichen Formen und Ausführungen erhältlich und können nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden. Personalisierbar sind auch die Steppung der Polster, der vollständig abnehmbare Bezug und natürlich die Farbe. So können bis zu 8 unterschiedliche Stoffe oder Lederarten ausgewählt und kombiniert werden. Außerdem verfügt das Bett über einen integrierbaren Nachttisch in zwei verschiedenen Größen. Wählt man die Ausführung als Einzelbett, so wird „Alvar“ zum praktischen Sofa-Bett. (tw)

www.bonaldo.it