zoomed
transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v361921_958_728_90-1.jpg
RMIG: Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 1
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 2
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 3
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 4
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 5
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 6
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 7
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 8
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 9
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo Nr 10

RMIG
Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo

Stylepark-ID: 60.7558.00001

Geprägte, perforierte Fassadenbekleidung, Neue Oper Oslo

01 Produktprofil

Produktbeschreibung

Geprägte und perforierte Fassadenbekleidung

Die komplexe Fassade der Oper in Oslo ist mit mehr als 9000m² Lochblechen verkleidet. Mit 8 verschiedenen Designs, geprägt und gelocht, zählt die Oper in Oslo zu einen der aufregensten Gebäuden Norwegens. Im Jahr 2008 war das Gebäude der Gewinner des "Culture category at the inaugural World Architectural Festival".

Moderne Fertigungsmethoden und Werkzeugtechniken

Um ein genaues und kostengünstiges Herstellungsverfahren zu erreichen, welches die Visionen der Künstler und Architekten perfekt repräsentiert und lebendig werden lässt, entwickelten die Ingenieure der RMIG ein perfektes Werkzeug mit mehreren flexiblen Perforationssystemen, die schnelle und präzise Ergebnisse garantieren. Nach dem Stanzen werden die Aluminium-Paneele eloxiert, um sie vor dem rauen norwegischen Klima zu schützen.

Alle Abbildungen: Neue Oper Oslo, Norwegen
Architekt: Snøhetta
Entwurfsjahr: 2007

02 Technische Daten

Technische Beschreibung

Vormaterial: Aluminium EN 1050
Materialstärke: 3 mm
Lochung: RM Spezial
Oberflächenveredelung: Eloxierung