zoomed
preview
preview
preview
preview
preview
transparent_layer

Vitra
Place

Design: Jasper Morrison

2008

Stylepark-ID: 05.2051.00366

Place

01 Produktprofil

Produktbeschreibung

Mit dem Place Sofa interpretiert Jasper Morrison eine im Markt weitverbreitete
Typologie neu: das moderne, bodennahe und horizontal ausgeprägte Sofa
zumeist italienischen Ursprungs. Mit sorgfältig gewählten Proportionen, hohem
Sitzkomfort und dem Verzicht auf dekorative Details bietet das Place Sofa dabei
alle Merkmale dieser beliebten Möbelkategorie und verdichtet sie in ihrer
reinsten Form.

Charakteristisch für das Place Sofa sind die breiten, voluminösen Polster mit ihren
weich gerundeten Kanten. Im Zusammenspiel mit einer vergleichsweise
niedrigen Rückenlehne betonen sie die Horizontale. Ein komplexer innerer
Schaumaufbau mit darüberliegenden, mit Federn und Polyurethanschaum-
Stäbchen gefüllten Kammerkissen verleiht den Polstern einen angenehm
weichen Sitzkomfort.

Das Place Sofa umfasst alle für ein universell einsetzbares Wohnsofa
erforderlichen Varianten - durch die verfügbaren Elemente lassen sich neben
einem Dreisitzer und einem Zweisitzer auch Ecklösungen konfigurieren. Diese
können zudem auch durch eine Chaise Longue sowie einen Ottoman ergänzt
werden.

02 Abmessungen/Gewicht


Gesamtabmessungen  
Höhe
700 mm
Tiefe
950 mm
Sitzabmessungen  
Sitzhöhe
390 mm

03 Tags

Jasper Morrison Artikel, Jasper Morrison Produkte, Produkttypologien, Vitra Artikel, Vitra Produkte

04 Artikel über Vitra und Jasper Morrison

Abwärts geht’s in der Röhre

Abwärts geht’s in der Röhre

Der Vitra Campus in Weil am Rhein ist um zwei Entwürfe reicher: die Álvaro-Siza-Promenade und den Rutschturm von Carsten Höller. Die kulturstiftende Firma setzt sich mit den Bauten herausragender Architekten und Künstler selbst ein Denkmal – diesmal auf unterhaltsame Art und Weise.

› zum Artikel
Windsor im Windschatten

Windsor im Windschatten

Auf der Clerkenwell Design Week in London bestimmen traditionelle Werkzeuge und Techniken das Ambiente. Junge britische Unternehmen wie Dare Studio, Deadgood, Case und James UK besinnen sich auf ihre Wurzeln und präsentieren echte britische Antiquitäten der Zukunft.

› zum Artikel
Thonetologie

Thonetologie

Kann eine Schau über Thonet neue Erkentnisse bringen? Das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig zeigt noch bis 14. September in „Sitzen, Liegen, Schaukeln – Möbel von Thonet“, welche Kapitel es in der „Saga Thonet“ noch zu entdecken gibt.

› zum Artikel
› Alle Artikel anzeigen

05 Glossar

Polstermöbel, Sitzmobiliar, Inventar, Wohnraummobiliar, Polstergarnituren, Wohnzimmergarnituren, Sofas, Ruhesofas, Wohnraummöbel, Sofasysteme, Sitzgelegenheiten, Couch, Wohnraumsitzmöbel, Wohnzimmercouch, Mobiliar, Sofa, Sitzgelegenheit, Wohngarnituren, Sitze, Ruhemöbel, gepolsterte Möbel, Sitz, Inneneinrichtungen, Sitzmöbel, Einrichtungsobjekte, Wohnmöbel, Sitzgarnituren, Wohnmobiliar, Couchgarnituren, einrichten, Wohnzimmersofas, A-Table, Wohnraumeinrichtungen, Wohnungseinrichtungen, Polstersitzmöbel, wohnen, Einrichtungsgegenstände, Sofagarnituren, Wohnraumausstattung, Sitzgruppen, Möbel, sitzen, Inneneinrichtungsmobiliar, Mehrsitzer, Wohnlandschaften, Polstermöbelgarnituren, Garnituren, Inneneinrichtungsmöbel, Einrichtung
addthis