top

LC 14

Stylepark-ID: 05.1931.00178
Kategorien: WohnmöbelSitzmöbelHocker
Produktbeschreibung

LC 14 01: Hocker aus massivem Kastanienholz in Naturfarbe, zweidimensional, mit quadratischer Seite. Entworfen für das Cabanon, einem Ort intensiver planerischer Experimente, wo neben zahlreichen feststehenden Einrichtungsgegenständen die mobilen Einrichtungsgegenstände alle als Schachteln konzipiert werden. Eine spartanische und gleichzeitig ausgesuchte Sitzgelegenheit dank Schwalbenschwanzverbindungen, die die Übergänge zwischen den massiven Flächen zur Geltung bringen. Die längliche Öffnung an jeder Seite macht Tabouret besonders handlich.

LC 14 02: Tabouret in der dreidimensionalen Variante, die 1959 von Le Corbusier für die Maison du Brésil, Studentenwohnheim in Paris entworfen wurde. Ein Hocker eleganter Schlichtheit aus massiver Eiche in Naturfarbe. An den beiden Hauptseiten erleichtern die länglichen Öffnungen das Verrücken des Hockers, der ohne Unterschied sowohl waagrecht als auch senkrecht positioniert werden kann. Das exklusive System mit Schwalbenschwanzverbindungen an den Kanten, dass die Präzision und Geschicklichkeit von Cassina bei der Bearbeitung massiven Holzes unterstreicht.

Eigenschaften
Breite 330 mm / 430 mm
Höhe 430 mm
Tiefe 250 mm / 270 mm
Sitzausführung ohne Sitzpolster
Rücken­lehnen­ausführung ohne Rückenlehne
Armlehnen­ausführung ohne Armlehnen
Tischausführung mit Kufen
Form Tischplatte rund
Material Eiche
Kastanie
Farben Brauntöne
Alle LC Produkte

Hersteller:
Cassina, Italien

Design:
Le Corbusier
2010