top

Tre Pezzi

Vorgestellt: Salone del Mobile 2009, Mailand
Stylepark-ID: 05.1931.00041
Kategorien: WohnmöbelSitzmöbelSessel
Produktbeschreibung

Das Projekt geht auf das Jahr 1959 zurück. Und heute, ein halbes Jahrhundert später, kommuniziert es in der durchdachten Neuauflage für die Kollektion Cassina I Maestri noch immer seine ganze markante Aktualität. Der Sessel Tre Pezzi wurde von Franco Albini zusammen mit Franca Helg entworfen, seiner unermüdlichen Mitarbeiterin seit 1952. Er stellt eine hochmoderne Neuauslegung des klassischen Bergère-Sessels dar, dessen formelle Struktur eindeutig zum Ausdruck gebracht wird. Franco Albini bestätigt seinen Hang zur analytischen Strenge und zur fortschreitenden Entlastung der Formen, mit Resultaten intensiver Ausdrucksstärke. Die einzeln Elemente sind hier extrem deutlich hervorgehoben, in einer Art betonter Explosionsansicht: die tiefe Sitzfläche, der Nierenstützenring, der einen perfekten Halbkreis vorzeichnet und die halbmondförmige Kopfstütze, alle Elemente sind mit ihrer klaren Geometrie deutlich voneinander abgehoben. Ausladend, gepolstert und einhüllend vereinen sie den formellen Kerngedanken mit einem Gefühl des absoluten Komforts. Die formelle Struktur kommuniziert über die gewollte Abtrennung der Komponenten den Willen, eine sowohl ästhetische als auch funktionelle Gestalt hervorzuheben. Das aus Metallrohren bestehende Gestell sticht auch durch das graphische Zeichen der seitlichen Wölbung ins Auge: ein Verweis auf die Handläufe, die für die Mailänder Untergrundbahn im Rahmen des Projekts zur Ausstattung, Graphik und Beschilderung entworfen wurden, das 1962 von Franco Albini, Franca Helg und Antonio Piva zusammen mit Bob Noorda betreut wurde. Durch die analytische Zerlegung erreicht der Sessel Tre Pezzi eine große Bühnenpräsenz. Cassina bietet Tre Pezzi getreu der historischen Ausgabe mit Bezug aus rotem Tuch und Struktur aus Metallrohren an, jedoch auch in den neuen Varianten mit Bezug aus Leder oder Stoff mit deutlich sichtbaren Schussfäden und einem Gestell aus verchromtem Stahlrohr.

Eigenschaften
Breite 750 mm
Höhe 930 mm
Sitzausführung mit Sitzpolster
Unter­gestell­ausführung mit Beinen
Rücken­lehnen­ausführung mit Rückenpolster
Armlehnen­ausführung mit Armlehnen
Material Chromstahl
Leder (nicht spezifiziert)
Textilien (nicht spezifiziert)
Farben Rottöne

Hersteller:
Cassina, Italien

Design:
Franco Albini
1959

Design:
Franca Helg
1959