top

Starck Küchenspüle

Vorgestellt:ISH 2009, Frankfurt
Stylepark-ID:07.1307.10773
Kategorien: KüchenKüchenausstattungSpülen / Becken
Produktbeschreibung

Premiere in der Küche
Philippe Starck entwirft erstmals Küchenspüle

Kaum ein anderer Designer und Architekt sorgt für so viel Aufsehen und Verblüffung, aber auch Kontroversen, wie der französische Universalist Philippe Starck. Er beeinflusst die

Design-Szene und setzt Trends, die keiner Mode unterworfen sind. Seine herausragende Einzelstellung verdankt er ohne Zweifel dem Bewusstsein des Andersseins. Dieses Gefühl verleiht ihm ungeheure Lockerheit, Respektlosigkeit, eine Lust am Spielerischen. Z

um ersten Mal hat sich der Künstler nun mit der Spüle auseinandergesetzt. Geschirr waschen, Gemüse putzen, Nudelwasser abgießen - die Spüle ist ein zentraler Arbeitsplatz in der Küche und stellt hohe Anforderungen an Qualität und Funktionalität. Da darf h

erausragendes Design nicht fehlen.

In der langjährigen Zusammenarbeit mit Duravit hat sich Philippe Starck nun auf diese Vielzahl von elementaren Handlungen eingelassen, hat sie zurückgebracht zu ihrer Natürlichkeit und zeigt als Ergebnis seiner Id

een eine völlig neue, auffallende Form. Eine Spüle, die sich die Brillanz des Werkstoffs Keramik zunutze macht und ihm eine neue Ausstrahlung gibt - ästhetisch, klar und funktionell. Gerade Schlichtheit macht seiner Meinung nach diesen Arbeitsplatz schön.

Seine Designphilosophie ist das Prinzip der Reduktion - bei der Spüle kombiniert er es mit einem besonders „herausragenden" Merkmal.

Eine Spüle mit „herausragendem" Becken
Philippe Starck konzentrierte die Form zunächst auf das Wesentliche: Al

s primäres Gestaltungsprinzip ist der rechte Winkel bei der neuen Keramikspüle allgegenwärtig. Ihre Grundform ist streng viereckig und verfügt über einen umlaufenden Rand. Klare Linien, die bei Gegenständen wie bei Räumen für Gleichmäßigkeit und Harmonie

stehen. Gleichzeitig ergeben sich aus der harmonischen Grundform großzügige Ablageflächen und eine komfortable Beckengröße.

Die Ablagefläche - pur und ohne Rillen - ist schlicht nach unten abgesenkt, während die Seitenwände des Beckens exzentrisch

nach oben gezogen sind. Das Ergebnis: ein klares Rechteck ragt aus der Grundfläche heraus und ergibt ein formal eigenständiges Behältnis - ein Becken, dessen schmal gehaltene Seitenwände die „herausragende" Eleganz der Erscheinung verstärken. Zentrales V

erbindungselement zwischen Ablage- und Beckenbereich ist eine Vertiefung, die gleichzeitig den Überlaufschutz garantiert. Sobald der Wasserspiegel die Vertiefung erreicht, fließt der Überschuss wie eine Kaskade in den Ablagebereich hinüber und dort in den

Ablauf. Schönes Detail: Die Abdeckung vom Ablauf ist nicht verschraubt, sondern lässt sich zum Reinigen leicht abnehmen.

Das herausragende Becken ist Designmerkmal und sorgt zugleich für handfeste Vorteile: Das Innenmaß von 430x310x190 mm ermögli

cht einen großen Aktionsradius, der bis zum bequemen Reinigen eines Backbleches geht. Gleichzeitig sind die Maße so konzipiert, dass sie mit mobilen Gastronorm-Systemschalen kompatibel sind. Mithilfe von Schneidbrettern entstehen außerdem zwei verschieden

hohe Arbeitsplätze. So findet in einer Familie mit kleinen und großen Mitgliedern jeder einen bequemen Schneideplatz. Und damit die Spüle nach getaner Arbeit perfekt gereinigt werden kann, reizen die Ecken den keramisch machbaren Winkel nicht ganz aus, s

ondern sind innen leicht abgerundet. Ein Wisch, und auch die Ecken sind sauber.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten nicht nur in Weiß
Insgesamt steht die Spüle in den Maßen 1000x510 mm sowie 900x510 mm zur Verfügung. Je nach Wunsch kann die A

blagefläche dabei links oder rechts liegen. Neben diesen Modellen gibt es zusätzlich eine Variante, die vollständig auf die Ablagefläche verzichtet - zugunsten eines durchgehenden Beckens mit den Innenmaßen 775x310x190 mm. Auch hier ist das Designmerkmal

unverkennbar: das Becken ragt nach oben heraus. Damit eröffnet die Spülenfamilie, die den Namen Starck K trägt, verschiedene Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung, die auch vor der Farbe nicht halt machen. Weiß, Pergamon, Anthrazit, Kastanie - di

e Farbgebung der Keramik bleibt auch bei hoher Lichteinstrahlung dauerhaft erhalten, denn das Material ist absolut lichtecht. Alle Varianten sind auch geschliffen für flächenbündigen Einbau erhältlich. Die Hahnlochbank ist jeweils so tief, dass sie alle h

äufigen Armaturen tragen kann.

Spezialmasse für Hochleistung in der Küche
Im täglichen Gebrauch im Bad stellt der Werkstoff Keramik bereits seine Robustheit unter Beweis. Doch in der Küche müssen noch einmal zusätzliche Anforderungen erfüllt we

rden. Im Gegensatz zu dem häufig bei Küchenspülen verwendeten Feinfeuerton hat Duravit deshalb ein eigenes, spezielles Verfahren entwickelt - eine Spezialmasse, die sich durch eine höhere Schlagfestigkeit auszeichnet und mit ihrer Robustheit optimal für d

en Einsatz in der Küche geeignet ist.

Damit zeigt sich einmal mehr, dass das Potenzial, das der Werkstoff Keramik in vielen Anwendungsbereichen bietet, auch nach etwa 8.000 Jahren noch lange nicht ausgereizt ist. Robuste Eigenschaften, die Philippe

Starck nicht erst bei der Entwicklung der Küchenspüle zu schätzen lernte. Für Duravit hatte sich der Designer bereits vier Mal mit dem Thema Bad und damit auch mit dem Werkstoff Keramik auseinandergesetzt. Diese Zusammenarbeit, die bereits das Bad revolu

tioniert hat, will nun auch im Spülenbereich neue Maßstäbe setzen. Die enge Kooperation mit dem Küchenspezialisten Naber GmbH ergänzte dabei die Entwicklung. Doch genau wie bei der Badausstattung war auch der Reifeprozess der Spüle während der Phase der P

roduktentwicklung für alle Beteiligten ein Zusammenspiel von Geben und Nehmen. Ausgangsbasis waren drei Vorschläge. Und nur einer - der beste - musste herausgefiltert werden.

Der Vertrieb der Spülenfamilie Starck K erfolgt in Deutschland über den

Küchenspezialisten Naber GmbH an den Kücheneinzelhandel sowie über den sanitären Großhandel und die Küchenindustrie.

Eigenschaften
Länge900 mm / 1000 mm
Breite510 mm
MaterialKeramik
FarbenWeiß
 

Hersteller:
Duravit, Deutschland

Design:
Philippe Starck
2009

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.