Goodman

Hersteller: Milano Bedding
Design: Alessandro Elli

Mit "Goodman" lässt Milano Bedding das Schlafsofa zum Zentrum des Raums werden. Dafür entwarf Designer Alessandro Elli ein modulares Möbel, das sich aufgrund seiner weichen, geschwungenen Formen und seiner feinen Linienführung elegant in die unterschiedlichsten Interieurs einfügt ­– egal ob im Objektbereich oder im eigenen Zuhause. Elli ließ sich dazu von Kieselsteinen und deren Formenvielfalt inspirieren: "Wenn man sie in die Hand nimmt und zusammendrückt, dann stellt man fest, dass sie sich in Größe und Farbe unterscheiden, aber sie haben alle die gleiche Eigenschaft: sie haben keine Kanten. Daher das weiche Design von "Goodman", bei dem die ausladenden Rundungen und Verbindungen auf allen Seiten zu einem Sofa mit großzügigen Proportionen und einem Schlafsofa mit hohem Komfort führen", sagt er über das Konzept. Entsprechend vielfältig sind nicht nur das Sofa selbst, sondern auch die dazugehörigen Elemente wie die dreieckigen Poufs und Couchtische oder die rechteckigen Armlehnen, die jeweils abgerundete Ecken haben. Alle drei Elemente sind gepolstert und werden sowohl in unifarbener als auch in gesteppter Ausführung mit einem expressiven Achteckmuster angeboten. Zusammengenommen lassen sich so individuelle Sitzlandschaften formen, die dem jeweiligen Raum ein prägnantes Erscheinungsbild geben.

"Goodman" ist mit Zwei- oder Drei-Sitzer-Modulen und in insgesamt vier Größen erhältlich. Es kann in ein vollwertiges Maxi-Einzelbett, ein Standard- oder ein französisches Doppelbett umgewandelt werden und ist auch als Maxi-Sessel mit Einzelbett und integrierter Einzelmatratze verfügbar. Dadurch sind sowohl kleine geradlinige Schlafsofas mit zwei oder drei Sitzplätzen als auch große eckige oder halbrunde Konfigurationen möglich – einschließlich Schlafsofas mit einer Armlehne, zwei Armlehnen oder ohne Armlehnen. Hinzu kommen Schlafsofas, die als Inseln oder mobile Halbinseln verwendet werden können. Zudem steht eine große Auswahl an Stoff-, Leder- und Kunstlederbezügen zur Verfügung, die aufgrund einer großen Farbauswahl individuell gestaltet werden können. "Goodman" überzeugt aber nicht nur durch seine Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch durch seine Funktionalität: Aufgrund des komfortablen Lampolet-Mechanismus kann das Schlafsofa mit nur wenigen Handgriffen in ein bequemes Bett verwandelt werden. Beim Umstellen wird einfach das Sitzkissen entfernt, das Bettkastenfach herausgezogen und der elektrogeschweißte Bettrost ausgebreitet. Damit beweist Milano Bedding einmal mehr, dass eine gelungene Verbindung aus der Ästhetik eines Designsofas und dem Komfort eines Betts möglich ist – die im Fall von "Goodman" auch selbstbewusst zum Zentrum des Raums werden kann.

Beim Schlafsofa "Goodman" ließ sich Designer Alessandro Elli von Kieselsteinen inspirieren.
Aufgrund des komfortablen Lampolet-Mechanismus kann "Goodman" mit nur wenigen Handgriffen in ein bequemes Bett verwandelt werden.
Weiche, geschwungene Formen und eine feine Linienführung prägen das Schlafsofa, das sich elegant in unterschiedliche Interieurs einfügt.
Zu "Goodman" gehören verschiedene Poufs, Couchtische und Armlehnen, die vielfältige Anordnungen ermöglichen.
"Goodman" ist mit Zwei- oder Drei-Sitzer-Modulen und in insgesamt vier Größen erhältlich.

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.