top

SLICE

Vorgestellt: imm cologne 2016, Köln
Stylepark-ID: 05.2044.01103
Kategorien: WohnmöbelSitzmöbelSessel
WohnmöbelSitzmöbelModulare Sitzmöbel
Produktbeschreibung

Bezeichnend für das Werk des französischen Künstlers und Designers Pierre Charpin sind die Plastizität der Objekte und ein Ansatz, der mehr von Empfindungen als von Strukturen beeinflusst wird. Zu seinen Arbeiten zählen zahlreiche Ausstellungen und Forschungsprojekte in limitierter Auflage für die berühmte Galerie Kréo in Paris oder die Design Gallery Milano, sowie bemerkenswerte Entwürfe für Zanotta, Venini, Alessi und Ligne Roset. Von ihm hat Ligne Roset bereits die Tische STUMP, ZANA, BASKETTONE, die Leuchten DESA und LINOSA oder den Hocker MOBIDEC herausgegeben.

Typisch für die Arbeit von Pierre Charpin ist der Sessel SLICE, erstmals 1998 vorgestellt (zuerst von Cinova und dann ab 1999 von der Galerie Kréo in Paris) und jetzt 2016 von Ligne Roset mit verbessertem Komfort wieder herausgegeben. Auf den ersten Blick formal ein ganz normaler Sessel, der durch die Möglichkeit, die Sitzfläche durch farblich abgesetzte Segmente zu verlängern, zu etwas ganz Besonderem wird. Das freie und tabulose Spiel der Farben, der unerwartete Mix mancher Formen und Proportionen stehen im Kontrast zur Strenge der auf das Wesentliche reduzierten Form und dem Willen, auf jegliches unnötige Detail zu verzichten.

Eigenschaften
Breite 920 mm
Höhe 800 mm
Tiefe 880 mm
Sitzausführung mit Sitzpolster
Sitzhöhe 425 mm
Rücken­lehnen­ausführung ohne Rückenlehne
Armlehnen­ausführung ohne Armlehnen
Funktionen koppelbar
Material Textilien (nicht spezifiziert)
Farben Gelbtöne
Rottöne
Blautöne
Grüntöne

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Download

Um die Datei herunterladen zu können, bittet der Hersteller um ein paar persönliche Angaben die an ihn weitergeleitet werden.