top

KNX Wetterstation Basic

KNX Wetterstation Basic
Produktbeschreibung

Merten nimmt die kompakte KNX Wetterstation Basic ins Programm

Die universelle Wetterstation mit direktem Busanschluss liefert alle relevanten Wet-terdaten direkt ans KNX System.

Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur - die KNX Wette

rstation Basic erfasst alle Wet-terdaten in einem Gerät. Die eingehenden Daten lassen sich einzeln nutzen oder auch in vielfältigen Kombinationen und Abhängigkeiten auswerten. Dafür stehen sieben ver-schiedene Kanäle mit getrennt

konfigurierbaren Schwellwerten bereit. Vier Universalka-näle erlauben eine beliebige Kombination der Messgrößen. Die drei so genannten „Son-nenschutzkanäle" sind speziell für Anwendungen mit Markisen, Jalousien und Ro

llladen optimiert. Hinzu kommt eine „Sonnenschutz-Automatik", die eine eigenständige und di-rekte Steuerung von Jalousien und Markisen ohne manuelles Eingreifen erlaubt. So wer-den in Abhängigkeit von der Helligkeit beispielsweise die

Jalousien automatisch nachge-fahren und stets komfortable Lichtverhältnisse erreicht.

Die erfassten Wetterdaten werden direkt im Gerät ausgewertet und an das KNX System gemeldet. Die Messdaten für Wind, Helligkeit und Temperatur

werden als 2-Byte-Wert gesendet, für Regen steht eine 1-Bit-Information zur Verfügung. Alle Sensoren inklusive Elektronik sind in einem kompakten Gerät vereint. Um Fehler bei der Messung, z.B. durch Tau, zu vermeiden, wird der Regensensor

im Bedarfsfall per integrierter Heizung (230 V) getrocknet.

Auch bei der Montage beweist die KNX Wetterstation Basic Allround-Qualitäten. Das Gerät lässt sich problemlos am Mast, an der Decke oder an einer Gebäudeecke anbr

ingen.

Die beiden erfassenden Wettergrößen lassen sich differenziert auswerten. Vier Kanäle mit jeweils zwei logisch verknüpften Wetterbedingungen stehen für die Steuerung zur Verfügung. Drei Helligkeitsschwellen

und zwei Temperaturgrenzwerte erlauben eine indi-viduelle Abstimmung der Messwerterfassung. Schalt- oder Dimmaktoren lassen sich auf diese Weise in Abhängigkeit von Umgebungslicht und Temperatur ansteuern.

Die realisierbaren Einsatzmö

;glichkeiten sind vielfältig: Bei der Steuerung von Markisen, bei der Beschattung von Wintergärten, bei der Steuerung von Gewächshäusern, zur Steuerung von Frostschutzanwendungen und ähnlichen Szenarien.

Besonders komf

ortabel zeigt sich der KNX Helligkeits- und Temperatursensor bei der Konfiguration. Die Helligkeitsschwellen können bei Bedarf an Ort und Stelle eingelernt werden. Überaus praktisch: Für die Installation sind keine zusätzlichen Leitung

en not-wendig, denn der Sensor wird direkt an den KNX Bus angeschlossen.

Eigenschaften
Breite280 mm
Höhe135 mm
Tiefe160 mm
Schutzart (nach DIN 40050)IP44 Schutz vor: Festkörpern > 1 mm/Gegen Spritzwasser aus allen Richtungen
Alle KNX Produkte

Hersteller:
Merten, Deutschland

Design:
Merten
2008