top
Barfußfreuden im Auebad
04.02.2014

Pünktlich zum Sommer des vergangenen Jahres eröffnete in Kassel das neue Auebad – ein großzügiges Hallen- und Freibad mit insgesamt knapp 1.600 Quadratmetern Wasserfläche. Der Entwurf stammt aus der Feder des Münchener Architekturbüros Löweneck + Schöfer GmbH, das den Wettbewerb für das Bad im Juli 2009 gewann. Modern und offen präsentieren sich Wellness- und Saunabereich im Inneren. Auf die kleinen Gäste wartet ein großzügiger Wasser- und Erlebnisspielplatz. Die verschiedenen Becken und die terrassenartigen Sitz- und Liegeflächen bieten außerdem eine abwechslungsreiche und hohe Aufenthaltsqualität im Außenbereich.

Einen zentralen Beitrag zu eben dieser Aufenthaltsqualität leisten dabei die positiven Eigenschaften der Terrassendielen von MYDECK, die auf rund 375 Quadratmetern verlegt wurden. MYDECK zeichnet sich vor allem durch seine Splitterfreiheit und Rutschsicherheit aus - qualitative Merkmale, die für die Sicherheit der Badegäste elementar sind. Über den geringen Wartungsaufwand dieser Terrassendielen freut sich zudem der Betreiber. Passend zu der zurückhaltenden, schlammfarbenen Fassade wurden Dielen aus der Kollektion „Pure Siena“ verwendet, deren warmen Farbtöne angenehm mit Architektur und Freiraum korrespondieren.

Die in Frankreich produzierten Dielen von MYDECK bestehen aus einem Verbundstoff von Holz und Polyethylen, wobei die Späne ein Restprodukt der Holzindustrie sind und darüber hinaus aus den heimischen Hölzern Fichte und Douglasie gewonnen werden. Dafür gab es bereits das PEFC-Zertifikat. Die Premium WPC Terrassendielen können wie massive Holzdielen verarbeitet werden, müssen aber weder abgeschliffen noch imprägniert werden. Dank Nut- und Federverbindung erfolgte die Verlegung im Auebad schraubenfrei, was die moderne Erscheinung des Bades unterstricht und den Barfußgänger zusätzlich erfreut.

Rutschfestigkeit im nassbelasteten Barfußbereich mit der Bestnote C wurde für die Dielen von MYDECK nachgewiesen. Foto © Jana Horn, MYDECK
Dank Nut- und Federverbindung erfolgt die Verlegung überwiegend schraubenlos.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK
Der spezielle Herstellungsprozess macht eine Imprägnierung überflüssig - der Farbton der Dielen bleibt dennoch lange erhalten. Foto © Jana Horn, MYDECK
Das neue Auebad schafft eine gelungene Kombination aus Hallen- und Freibad.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK
Der Baukörper reagiert sensibel auf seine Umgebung, das Naherholungsgebiet Auedamm.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK
Das neue Auebad in Kassel mit Holzverbundstoffdielen von MYDECK. Foto © Jana Horn, MYDECK
Die Glasfassade des Hallenbades wird durch Lamellen in unterschiedlichen Farben aufgelockert.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK
Farblich passend zur Fassade präsentieren sich die Terrassendielen der Kollektion „Pure Siena“.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK
Zu dem modernen Image des neuen Auebades passen die Terrassendielen von MYDECK ausgezeichnet. Foto © Jana Horn, MYDECK
Der großzügige Außenbereich mit terrassierten Liegeflächen biete eine hohe Aufenthaltsqualität.<br/>Foto © Jana Horn, MYDECK

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Download

Dateiformat Bezeichnung Größe Download
PDF Datenblatt XYZ 356kb
PDF Datenblatt 123 1356kb
DWG-3D Modell 656kb
DWG-2D Querschnitt 256kb