top

NOVELTY
Brunner 2021: NOTEBOOK

Eine Pop-up-Workstation für jeden Raum. Konzipiert zur effizientesten Raumnutzung haben jehs + laub für Brunner den flexiblen Arbeitsplatz "notebook" entworfen, der sich dank eines elastischen Gurtsystems nach dem Vorbild eines Notizbuchs ganz leicht auf- und zuklappen lässt.
01.06.2021

"Wir finden es eine schöne Idee, den Arbeitsplatz als 'Notizbuch' zu sehen. Man kann es, je nach Bedarf, öffnen oder schließen. Das ist nicht nur physisch, sondern auch mental eine schöne Geste", so jehs + laub. Frei montierbar lässt sich der aufklappbare Tisch "notebook", in jeder beliebigen Höhe anbringen. Mit einer Tiefe von nur 10 Zentimetern ist er zudem äußerst platzsparend und passt so perfekt in jedes Setting – sei es das Homeoffice, Co-Working Spaces im Büro, die Hotellobby oder Bildungseinrichtungen. Der mittige Durchlass sorgt derweil für Ordnung bei den Kabeln. Auf der pulverbeschichteten MDF-Tischplatte mit Wasserfallkante lässt es sich komfortabel arbeiten, während die magnetische Metallrückwand viele Extras bietet: Von der Leuchte über die Bildschirm- und Laptophalterung bis zum Filz-Organizer können individuell Accessoires hinzuaddiert werden. Ebenso bietet "notebook" die Option mit einer farblich unterschiedlichen Ausführung der Tischplatte und Metallrückwand in Weiß sowie Gurten und Aufbewahrungstaschen in Orange, um stimmige Akzente zu setzen. (am)