top
Raum für Feuer, Geschichten und Spielen – Holzhütte für einen Kindergarten von Haugen/Zohar
02.01.2012

Das Architekturbüro Haugen/Zohar wurde von der Gemeinde Trondheim eingeladen, ein Outdoor-Projekt für einen Kindergarten zu realisieren. „Zusammen mit den serienmäßigen Spielgeräten auf der Außenfläche wollten wir einen geschlossenen Raum für Feuer, Geschichten und Spielen errichten", erläutern die Architekten.
Aufgrund des geringen Kostenrahmens entwarfen die Architekten eine Gebäudestruktur aus vielen kleinen Holzstücken, die aus Abfällen einer nahegelegenen Baustelle stammten. Inspiriert von der norwegischen Torfhütte wurde die Holzkonstruktion auf einem beleuchteten und gebürsteten Betonsockel montiert. Die Struktur besteht aus achtzig geschichteten Kreisen. Die Kreise haben unterschiedliche Radien, dabei besteht jeder Kreis aus 28 Stücken natürlich imprägnierten Kernkieferholzes. Eine doppelt gekrümmte Schiebetür wurde zur Verriegelung der „Abenteurerhütte" konstruiert.

www.hza.no

Die "Abenteurer-Hütte" vom Norwegischen Architekturbüro Haugen/Zohar | Alle Fotos © Jason Havneraas & Grethe Fredriksen