top
White Cube?
21.03.2014

London erlebt zurzeit einen Boom der ganz großen Galerien, die sich vor allem im vornehmen Stadtteil Mayfair konzentrieren. Gleich mehrere Global Player des Kunstmarktes wie David Zwirner und Larry Gagosian aus New York kamen ihren internationalen und insbesondere den europäischen Kunden entgegen, die nicht immer über den Atlantik reisen wollen. Zudem haben finanzstarke Sammler aus Asien und dem Nahen Osten traditionell einen engeren Bezug zur englischen Metropole. Diesem Umstand tragen nun auch hochkarätige Londoner Galerien Rechnung und eröffnen neue Räume in der Nähe von Christie’s und Sotheby’s im Londoner Westen - denn Sammler, die nur ein Wochenende in der Stadt sind, möchten für einen anschließenden Einkaufsbummel nicht kreuz und quer durch die Stadt fahren. So bezog Victoria Miro, die international bekannte Künstler wie Peter Doig, Ian Hamilton Finlay, Elmgreen & Dragset und Chris Ofili vertritt, neue Räume in der St. George Street in Mayfair als zweite Galerie in London. Dieses extrem teure Viertel hatte sie im Jahr 2000 verlassen, um eine fast 1000 Quadratmeter große Industriehalle in Islington zu beziehen, die 2006 um einen ähnlich großen Neubau erweitert wurde und sehr großzügige Präsentationen erlaubte. Die Pläne für den Umbau der Hallen und des Neubaus stammen von Claudio Silvestrin, der nun auch die neuen Räume in Mayfair entwarf. Bekannt wurde er durch seinen eleganten Minimalismus, unter anderem für zahlreiche Armani-Boutiquen weltweit. In den Fabrikgebäuden bewahrte er die rostigen Träger sowie die industriellen Böden und schuf so Räume, die den Charakter des Ortes mit dem Ideal des „White Cube“ verbanden. Den möglichst neutralen Flächen der Kunstpräsentation, perfekt ausgeleuchtet und ohne signifikante Merkmale, die von den Kunstwerken ablenken könnten, setzte er so Räume mit Charakter entgegen. So auch in diesem Fall, diesmal angepasst an den Altbau von 1720.

Michael Drain, für die Umsetzung verantwortlich, schuf eine Abfolge großzügig geschnittener Räume und Wände mit der so genannten Schattenfuge. Hier lenkt keine Fußleiste den Blick ab und die Wände scheinen über dem Boden zu schweben. Dieser Boden entpuppt sich auf den zweiten Blick als besonders elegant. Denn die Eichendielen von Dinesen sind bis zu 50 Zentimeter breit und lassen den Raum ruhiger und eleganter erscheinen. So war GrandOak das angemessene Material für ein vornehmes Stadthaus in Mayfair. Oder wie Giorgio Armani es formulierte: “I like the strong and austere language of Claudio Silvestrin’s architecture – a complexity behind a simplicity that is so unspectcular, so understated, as to render it spectacular.“

Der Dielenboden von Dinesen passt zu dem mondänen Gebäude und ist doch neutral genug für Präsentation von Kunst. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain
Der Dielenboden von Dinesen passt zu dem mondänen Gebäude und ist doch neutral genug für Präsentation von Kunst. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain
in
Die GrandOak-Dielen von Dinesen sind bis zu 50 Zentimeter breit und lassen den Dielenboden sehr edel erscheinen. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain
Die Fassade des mondänen Gebäudes von 1720 steht unter Denkmalschutz. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain
Holzböden von Dinesen und Wände mit Schattenfugen sorgen für ein elegantes Ambiente. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects.<br/> Executive Architect Michael Drain
Die GrandOak-Dielen der bis 200 Jahre alten Eichen haben eine dezente und gleichmäßige Maserung mit nur wenigen Astlöchern. Foto © Anders Hviid |Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain
Nur ein sehr diskretes Schaufenster verweist auf die neue Dependance der Victoria Miro Galerie in Mayfair. Foto © Anders Hviid|Victoria Miro Mayfair | Concept Claudio Silverstrin Architects. Executive Architect Michael Drain

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Download

Dateiformat Bezeichnung Größe Download
PDF Datenblatt XYZ 356kb
PDF Datenblatt 123 1356kb
DWG-3D Modell 656kb
DWG-2D Querschnitt 256kb