top

cast, Bavaria Ring

Stylepark-ID:60.6954.00043
Kategorien: Außenwand / FassadeFassadenBeton-Fassaden
Produktbeschreibung

Durch eine neu entwickelte Produktionstechnik können fibreC 3D Elemente in beidseitiger Sichtbetonqualität ausgeführt werden. Rieder erweitert damit den Gestaltungsfreiraum für Architekten. Da die Freiformelemente mit fibreC Fassadenplatten kombiniert werden können, stellen sie eine wirtschaftliche Lösung für außergewöhnliche Gebäudehüllen dar.

Die Fassadenelemente können perforiert und auf beiden Seiten schalungsglatt nach individuellem Design des Architekten produziert werden. Sie bieten einen interessanten Blick vom Inneren des Gebäudes nach Außen. Durch die geometrische Form der 3D Elemente entstehen bei Einfall des Tageslichts besondere Lichteffekte im Innenraum. Die vorgelagerte Fassade dient als raffinierter Sicht- und Sonnenschutz und bietet durch die Perforierung eine hohe Transparenz.


Projektbeschreibung
Verwaltungsgebäude Bavaria Ring

Die Erneuerung der Fassade und die Modernisierung der Bürogeschosse des im Jahre 1976 fertiggestellten Wohn- und Verwaltungsgebäudes wurde mit fibreC Formteilen realisiert.
Das im Jahre 2004 erneuerte Gebäudedach und der Grundrisse der Wohnungen in den oberen Geschossen wurden dabei beibehalten.

Architekt:
Andreas Ferstl in Muck Petzet und Partner Architekten

Produkt-Information:
200 m² fibreC 3D Freiformen

Eigenschaften
MaterialBeton
Glasfaser
FarbenGrautöne
 

Hersteller:
Rieder, Österreich

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.