top

Haus PöHö33

Stylepark-ID: 61.5465.00028
Kategorien: Außenwand / FassadeFensterSchiebefenster
Innenausbau / GebäudetechnikTürenSchiebetüren
Produktbeschreibung

Unsere Wünsche an das gelungene Wohnen haben immer eine zweipolige Struktur: einerseits, andererseits. Zum Beispiel wollen wir uns geborgen fühlen, uns gleichzeitig aber befreien. Das wirft die Frage auf, wie man dies vereinen kann.
Das beginnt bei der Frage nach dem idealen Ort. Der Mensch ist gesellig und will Rückzug, will in der Stadt sein und in einem Dorf. Auch hier stellt sich die Frage, wie sich diese Gegensätze überbrücken lassen.
Das beginnt mit der Suche nach einem Bauplatz, dessen Genius Loci Vieles gleichzeitig zu realisieren erlaubt. Der wurde auf dem Gipfel des Pötzleinsdorfer Berges gefunden. Man ist oben, mit Blick auf die Stadt, aber zugleich eingesenkt in eine Mulde. Wohnt in der Großstadt Wien, doch am Rand, wo es ein wenig ländlich wird.
Der Garten ist durch die Umrahmung der unteren Zone eine Art „secret garden“, nur durch eine Allee (Fahne) mit dem öffentlichen Raum verbunden („splendid isolation“). Die Baumkronen vergrößern die Fläche, vereinnahmen die Natur der Umgebung. Die Grundstücksgrenzen kommen damit nur bis zur Höhe des mit Sky-Frame verglasten Erdgeschosses zur Geltung, darüber befindet man sich im offenen Grünraum.

Das Einfamilienhaus hat zwei Stockwerke. Es bietet die Möglichkeit, diesen gegensätzlichen Wünschen zu folgen. Die leichte Hanglage am Bergrücken und die Geländekonfiguration erlaubten, den Bau tiefer einzusenken und damit im unteren Bereich ein Gefühl der Geborgenheit ermöglicht. Zugleich kann man aber im zweiten und dritten Geschoss, dank den rahmenlosen Schiebefenstern von Sky-Frame, den freien Blick über Wien genießen. Die Inszenierung von Wasserflächen und Wasserfall spielt eine große Rolle. Im Inneren des Gebäudes korrespondiert dem die Wellness-Oase mit Sauna und Indoor-Pool.

Die Fassade ist mit dem dominierenden Element eines kräftigen Rahmens definiert, der wie der Architrav eines griechischen Tempels über der Terrasse schwebt. Dieser Balken ist gleichsam das Leitmotiv und hat die Funktion, die begehbare Fläche in einen imaginären Raum zu verwandeln. Den Gegenpol dazu bildet ein Zitat des Atriumhauses: Im Erdgeschoss springt die Fassade zurück und deutet einen Innenhof an, zu dem das Wasserbecken heran geführt wird. Das Motiv des Atriums, die antike Form der fensterlosen Villa, wird mit der modernistischen Form der voll verglasten und damit ebenfalls fensterlosen Villa zusammen geführt. Der Bau ist extrovertiert und zentriert zugleich.

Die Membrane des schwebenden Rahmens präsentiert sich beim Anblick der Fassade, dort, wo die Terrasse an ihren Ecken von perforierten Blechen eingefasst wird. Diese erzählen von jener Halbdurchlässigkeit, die dann im Inneren des Gebäudes mit modernster Technik real hergestellt wird.

Architektur: Zoran Bodrozic
Fotografie:  Robert Niederl Photography

Hersteller:
Sky-Frame, Schweiz

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Sky-Frame

Dateiformat Dateiname Größe Download
PDF LivingWith-Sky-Frame.pdf 7.23 MB
PDF Working-with-Sky-Frame.pdf 9.4 MB