top
Prolicht Bibliothek Baskenland
5/1/2001

Dies ist ein Platzhaltertext: Baden ist ein herrlich entspannendes Erlebnis – besonders dann, wenn man dabei einen wunderbaren Ausblick genießen kann. Wie beispielsweise im Wohnhaus „Campbells Pocket“, das der Innenarchitekt Mark Gacesa von Ultraspace Architects gestaltet hat. Mitten im australischen Moreton Bay – einem Landstrich unweit von Brisbane – befindet sich zwischen dicht bewachsenen Wäldern, grünen Wiesen und den Bergketten der Glass House Mountains ein wahres Paradies für Naturverbundene. Genießen kann man die reizvolle Landschaft nicht nur von der großzügigen Terrasse des luxuriösen Wohnhauses, sondern auch in den Innenbereichen, wo teils raumhohe Fensterfronten einen Panoramablick ins Grüne ermöglichen und das Haus zu einer wahren Erholungs-Oase werden lassen. Besonders die drei Tageslichtbäder laden zu langen Mußestunden ein. Schwarze, bronze- und goldfarbene Armaturen von Hansgrohe und Axor – der Designmarke von Hansgrohe – runden die geschmackvolle Innenarchitektur ab und zaubern im Bad ein stimmungsvolles Ambiente.

Die Badarmaturen wurden in der Axor-Manufaktur als Sonderanfertigung mit einer hochwertigen PVD-Beschichtung hergestellt. Bronzefarben schimmert die Wannenarmatur aus der Linie „Puravida“ von Hansgrohe wie auch die edlen Waschtischmischer aus der gleichen Kollektion. Spielend leicht können drei verschieden starke Strahlintensitäten eingestellt werden – per Knopfdruck. Wollen die Bewohner sich lieber kurz erfrischen, so können sie die Dusche im Bad mit Ausblick auf die Bergkette nutzen, wo der Brausekopf „Raindance Air“ in edlem Schwarz und die goldfarbene Waschtischarmatur „Axor Starck Organic“ perfekt mit dem grauen Naturstein der Wände harmonieren.