transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Ein Intermezzo an der Ampel
23. September 2009
Unendliche Räume, riesige Blasen, die die Grenzen sprengen, fliegende Raumstudien, schaukelnde Sitzschalen: die vierte Präsentation der Ausstellungsreihe „Ampelphase" im Frankfurter Vitra-Showroom knüpft mit ihrem Motto „Intermezzo" an die große Tradition des klassischen Zwischenspiels in Oper und Schauspiel an. Sechs renommierte Architekturbüros inszenieren noch bis zum 30. September 2009 in den Schaufenstern des Vitra-Showrooms fantasievolle Bilder, die der Autofahrer vor der nahe stehenden Ampel eine Wartephase lang beobachten kann.

www.ampelphase.com
Entwurf von Architekten nkbak Frankfurt
News & Stories › 2009 › September
Ein Intermezzo an der Ampel
23. September 2009
Sechs renommierte Architekturbüros inszenieren noch bis zum 30. September 2009 in den Schaufenstern des Frankfurter Vitra-Showrooms fantasievolle Bilder, die der Autofahrer vor der nahe stehenden Ampel eine Wartephase lang beobachten kann.
Unendliche Räume, riesige Blasen, die die Grenzen sprengen, fliegende Raumstudien, schaukelnde Sitzschalen: die vierte Präsentation der Ausstellungsreihe „Ampelphase" im Frankfurter Vitra-Showroom knüpft mit ihrem Motto „Intermezzo" an die große Tradition des klassischen Zwischenspiels in Oper und Schauspiel an. Sechs renommierte Architekturbüros inszenieren noch bis zum 30. September 2009 in den Schaufenstern des Vitra-Showrooms fantasievolle Bilder, die der Autofahrer vor der nahe stehenden Ampel eine Wartephase lang beobachten kann.

www.ampelphase.com