transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
STYLEPARK
X
IMM COLOGNE FEATURED EDITIONS
Französisch Rund
Sebastian Herkner schiebt
eine ruhige Kugel.
14. Januar 2016
„Boule“ von Sebastian Herkner und das gleichnamige Spiel unterscheiden sich vor allen dahingehend, dass, möchte man etwas von der Leuchte haben, die Kugeln bei Herkners Leuchte besser nicht aneinanderstoßen sollten. Deswegen wird bei der Installation von Pulpo zu den „Featured Editions“ auf der Kölner Möbelmesse auch kein echtes Spiel gemacht – das wäre einfach zu schade.

Lieben Sie Frankreich?

Sebastian Herkner: Zu Frankreich habe ich eine besondere Beziehung, da ich das Land bereits sehr oft und intensiv bereist habe.

Spielen Sie Boule?

Mein letztes Boule-Spiel ist in der Tat sehr lange her. Ich habe es sehr oft mit meinen Eltern beim Camping-Urlaub in Frankreich gespielt.

Was ist das Besondere an Ihrer Leuchte „Boule“?

„Boule“ ist eine Boden- und Tischleuchte aus Porzellan und Glas. In Kooperation mit Rosenthal haben wir eine Leuchtenfamilie von spannender Materialität entworfen: Auf dem matten Porzellansockel liegen ineinandergeschichtete, verschiedenfarbige Glaskugeln. Je nach Farbkombination entstehen so also unterschiedliche Farbstimmungen und Farbräume.


www.pulpoproducts.com
www.sebastianherkner.com
Foto © Sebastian Herkner
Produkte
pulpo: Steel Drop Big @ Stylepark
pulpo
Steel Drop Big
e27
pulpo: Trio @ Stylepark
pulpo
Trio
Julian Appelius
pulpo: Tauber Cabinet @ Stylepark
pulpo
Tauber Cabinet
Sebastian Herkner
pulpo: Oda Medium @ Stylepark
pulpo
Oda Medium
Sebastian Herkner
pulpo: Karussell One Small @ Stylepark
pulpo
Karussell One Small
Sebastian Herkner
News & Stories › 2016 › Januar
Französisch Rund
14. Januar 2016
Sebastian Herkner schiebt eine ruhige Kugel.
„Boule“ von Sebastian Herkner und das gleichnamige Spiel unterscheiden sich vor allen dahingehend, dass, möchte man etwas von der Leuchte haben, die Kugeln bei Herkners Leuchte besser nicht aneinanderstoßen sollten. Deswegen wird bei der Installation von Pulpo zu den „Featured Editions“ auf der Kölner Möbelmesse auch kein echtes Spiel gemacht – das wäre einfach zu schade.

Lieben Sie Frankreich?

Sebastian Herkner: Zu Frankreich habe ich eine besondere Beziehung, da ich das Land bereits sehr oft und intensiv bereist habe.

Spielen Sie Boule?

Mein letztes Boule-Spiel ist in der Tat sehr lange her. Ich habe es sehr oft mit meinen Eltern beim Camping-Urlaub in Frankreich gespielt.

Was ist das Besondere an Ihrer Leuchte „Boule“?

„Boule“ ist eine Boden- und Tischleuchte aus Porzellan und Glas. In Kooperation mit Rosenthal haben wir eine Leuchtenfamilie von spannender Materialität entworfen: Auf dem matten Porzellansockel liegen ineinandergeschichtete, verschiedenfarbige Glaskugeln. Je nach Farbkombination entstehen so also unterschiedliche Farbstimmungen und Farbräume.


www.pulpoproducts.com
www.sebastianherkner.com