transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369373_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Gefundene Perlen
von Daniel von Bernstorff | 4. Juni 2007

Die schönsten Fundstücke sind doch meist diejenigen, nach denen man gar nicht gesucht hat. Deswegen präsentieren Stylepark und die Zeitschrift Baumeister in ihrem gemeinsamen Redaktionsprojekt überraschende und inspirierende Momente aus Kunst, Architektur und Design, deren Besonderheiten eine persönliche Betrachtung und einen zweiten Blick wert sind.

Ab Juni 2007 kommen die Leser der Zeitschrift und die Besucher der Internetplattform www.stylepark.com jeweils monatlich unter der Rubrik "Fundstücke" in den Genuss dieser Entdeckungen. Der unterhaltsame Seitenblick auf Menschen, Gegenstände und Orte fokussiert nicht das sachlich, informative Detail oder die Meldung aus den ersten Reihen der Innovation, sondern stattdessen Denk- und Erinnerungswürdiges, Anekdoten und alltägliche Beobachtungen. Als eine der führenden Zeitschriften für Architekten setzt sich Baumeister das Ziel, durch die informative Kreuzung aus Architektur, Kultur und Technik zwischen der Wahrnehmung des Publikums und der Intention des Architekten zu vermitteln.

Die Sichtweisen und kritischen Beiträge zum nationalen und internationalen Baugeschehen verweisen mit journalistischer Ambition auf die Schnittstellen zwischen Architektur und Gesellschaft und bieten dem Architekturdiskurs ein Forum, das nun auf unterhaltsame Weise ergänzt wird. Das gemeinsame Interesse der Kooperationspartner gilt dabei dem Blick über den Tellerrand der Disziplinen, deren beiläufige Zusammenhänge beispielhaft den gemeinsamen Kontext widerspiegeln.

Diese Fundstücke erzählen Geschichten von Menschen und Dingen, von Inspiration und Kreativität und von dort wo Neues am häufigsten entsteht, nämlich im alltäglichen Geschehen.

News & Stories › 2007 › Juni
Gefundene Perlen
von Daniel von Bernstorff | 4. Juni 2007
Die schönsten Fundstücke sind doch meist diejenigen, nach denen man gar nicht gesucht hat. Deswegen präsentieren Stylepark und die Zeitschrift Baumeister in ihrem gemeinsamen Redaktionsprojekt überraschende und inspirierende Momente aus Kunst, Architektur und Design, deren Besonderheiten eine persönliche Betrachtung und einen zweiten Blick wert sind.
Die schönsten Fundstücke sind doch meist diejenigen, nach denen man gar nicht gesucht hat. Deswegen präsentieren Stylepark und die Zeitschrift Baumeister in ihrem gemeinsamen Redaktionsprojekt überraschende und inspirierende Momente aus Kunst, Architektur und Design, deren Besonderheiten eine persönliche Betrachtung und einen zweiten Blick wert sind.

Ab Juni 2007 kommen die Leser der Zeitschrift und die Besucher der Internetplattform www.stylepark.com jeweils monatlich unter der Rubrik "Fundstücke" in den Genuss dieser Entdeckungen. Der unterhaltsame Seitenblick auf Menschen, Gegenstände und Orte fokussiert nicht das sachlich, informative Detail oder die Meldung aus den ersten Reihen der Innovation, sondern stattdessen Denk- und Erinnerungswürdiges, Anekdoten und alltägliche Beobachtungen. Als eine der führenden Zeitschriften für Architekten setzt sich Baumeister das Ziel, durch die informative Kreuzung aus Architektur, Kultur und Technik zwischen der Wahrnehmung des Publikums und der Intention des Architekten zu vermitteln.

Die Sichtweisen und kritischen Beiträge zum nationalen und internationalen Baugeschehen verweisen mit journalistischer Ambition auf die Schnittstellen zwischen Architektur und Gesellschaft und bieten dem Architekturdiskurs ein Forum, das nun auf unterhaltsame Weise ergänzt wird. Das gemeinsame Interesse der Kooperationspartner gilt dabei dem Blick über den Tellerrand der Disziplinen, deren beiläufige Zusammenhänge beispielhaft den gemeinsamen Kontext widerspiegeln.

Diese Fundstücke erzählen Geschichten von Menschen und Dingen, von Inspiration und Kreativität und von dort wo Neues am häufigsten entsteht, nämlich im alltäglichen Geschehen.