transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2139 Forward End
Die Grimmwelt in Kassel von kadawittfeldarchitektur. Foto © Jan Bitter
Im Holzrausch
30. November 2015
Nach Stationen in München und Berlin macht Architect@Work nun Halt in Düsseldorf: Vom 2. bis zum 3. Dezember 2015 bietet das Format in gewohnt lockerem Ambiente Besuchern hochwertige und facettenreiche Produktneuheiten sowie Dienstleistungs-Präsentationen von Markenherstellern. Einen Raum für den Austausch unter Kollegen findet man in der dafür eigens eingerichteten Lounge. Für Gesprächsstoff sorgen die Vorträge bei den „A@W Lectures by Stylepark“, die wir gemeinsam mit Architect@Work in Düsseldorf veranstalten. Der Fokus liegt auf dem nachhaltigen Baumaterial Holz – Inspiration dazu gibt es auch auf der Sonderschau „Voll.HOLZ“ mit mehr als 150 Exponaten. World-Architect.com präsentiert in einer Ausstellung eine internationale Auswahl zeitgenössischer Projekte von herausragenden Architekten, Landschaftsarchitekten, Ingenieuren und Designern.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter: Nach Stationen in München und Berlin macht Architect@Work nun Halt in Düsseldorf: Vom 2. bis zum 3. Dezember 2015 bietet das Format in gewohnt lockerem Ambiente Besuchern hochwertige und facettenreiche Produktneuheiten sowie Dienstleistungs-Präsentationen von Markenherstellern. Einen Raum für den Austausch unter Kollegen findet man in der dafür eigens eingerichteten Lounge. Für Gesprächsstoff sorgen die Vorträge bei den „A@W Lectures by Stylepark“, die wir gemeinsam mit Architect@Work in Düsseldorf veranstalten. Der Fokus liegt auf dem nachhaltigen Baumaterial Holz – Inspiration dazu gibt es auch auf der Sonderschau „Voll.HOLZ“ mit mehr als 150 Exponaten. World-Architect.com präsentiert in einer Ausstellung eine internationale Auswahl zeitgenössischer Projekte von herausragenden Architekten, Landschaftsarchitekten, Ingenieuren und Designern.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter: www.dusseldorf.architectatwork.de

Architect@Work
Vom 2. bis 3. Dezember 2015, 10.00 bis 18.00 Uhr
Messe Düsseldorf - Halle 8 B
Stockumer Höfe - Parkplatz P2
40474 Düsseldorf


Programm für den 02. Dezember 2015


12.00 - 13.00 Uhr
Prof. Eckhard Gerber, Gerber Architekten:

„Bauen mit Holz: Chancen eines nachwachsenden Baustoffes"
Ausgehend von der Verwendung von Holz in Ständer- oder Blockbauweise bestehen heute vielfältige Möglichkeiten des Bauens mit dem nachwachsenden Material. Eckhard Gerber wird sowohl auf Beispiele des Einsatzes von Holz in der Konstruktion – wie der Neuen Messe Karlsruhe – als auch in der Fassaden- und Innenraumgestaltung – wie beim Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig – eingehen.

14.00 - 15.00 Uhr
Gerhard G. Feldmayer, HPP Architekten:

„Innovative Fassadenkonzepte mit Holz"
Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG (kurz: HPP) realisiert seit mehr als 80 Jahren im In- und Ausland anspruchsvolle Bauaufgaben unterschiedlicher Art und Größe. Über spannende Projekte aus dem HPP Portfolio sowie über aktuelle Themen und Trends in der Architektur berichtet Gerhard Feldmayer, Partner bei HPP.

16.00 - 17.00 Uhr
Kilian Kada, kadawittfeldarchitektur
„Inside out / Outside in"
Kadawittfeldarchitektur macht immer wieder durch seine präzise gestaltete Architektur auf sich aufmerksam – wie kürzlich mit der „Grimmwelt“ in Kassel, einem Ausstellungsgebäude für die Präsentation des Werkes der Brüder Grimm. Kilian Kada ist Mitglied der Geschäftsleitung von kadawittfeldarchitektur und verantwortlich für die Wettbewerbsabteilung.


Programm für den 03. Dezember 2015

12.00 bis 13.00 Uhr
Monika Lepel, Lepen Lepen Architektur, Innenarchitektur
„Frohes Schaffen"
Seit 1993 führt Monika Lepel gemeinsam mit ihrem Mann, dem Architekten Reinhard Lepel, das Büro LEPEL & LEPEL Architektur, Innenarchitektur in Köln. Unter dem Titel „Frohes Schaffen“ wird sie anhand eigener Projekte zeigen, wie Unternehmen Kommunikation fördern, ein kreatives Arbeitsumfeld schaffen, die Gemeinschaft stärken und so aktiv zu mehr Innovationen beitragen können.

14.00 - 15.00 Uhr
Philipp Schiffer, Netzwerk Architekten
„Glockengeläut – Drei Projekte von netzwerkarchitekten aus Darmstadt"
Philipp Schiffer ist einer der sechs Gründer und seit 20 Jahren in unveränderter Konstellation dort geschäftsführender Gesellschafter von netzwerkarchitekten. Im Vortrag stellt er drei Projekte des Büros vor, deren gemeinsame Nenner ihre Materialität, ihre Nutzung und der christliche Glaube der Bauherren sind.

16.00 - 17.00 Uhr
Hannes Bäuerle, raumPROBE Stuttgart
„Voll.HOLZ – Die faszinierende Vielfalt von Holz und neuen Holzwerkstoffen"
Hannes Bäuerle stellt neue Oberflächen, Anwendungen und Forschungsergebnisse vor und zeigt auf, was mit Holz heute alles möglich ist. Erleben Sie Holz mit allen Sinnen. Lassen Sie sich überraschen, wo und wie Holz heute eingesetzt wird.



Kilian Kada, kadawittfeldarchitektur. Foto © Carl Brunn
Umbau und Ergänzung der evangelischen Kirche in Altenbach. Foto © Jörg Hempel
Philipp Schiffer von netzwerkarchitekten. Foto © Jörg Hempel
Neubau Gemeindezentrum St. Gallus in Urberach. Foto © Jörg Hempel
Prof. Eckhard Gerber. Foto © Gerber Architekten, Fotograf David Klammer
Parkhaus am Zoo Leipzig. Foto © Punctum, B. Kober
Monika Lepel von Lepel & Lepel. Foto © Thomas Riese
Hochschule für Musik und Theater in Leipzig.
Foto © Gerber Architekten, Fotograf Hans Jürgen Landes
Gerhard G. Feldmayer, HPP Architekten. Foto © HPP
Bistro der UFA FIlm und TV Produktion in Babelsberg. Foto © Stefan Josef Müller, Berlin
News & Stories › 2015 › November
Im Holzrausch
30. November 2015
Zur Architect@Work Düsseldorf laden die Macher gemeinsam mit Stylepark zu den „A@W Lectures by Stylepark“ ein – im Fokus steht Holz als nachhaltiges Material.
Nach Stationen in München und Berlin macht Architect@Work nun Halt in Düsseldorf: Vom 2. bis zum 3. Dezember 2015 bietet das Format in gewohnt lockerem Ambiente Besuchern hochwertige und facettenreiche Produktneuheiten sowie Dienstleistungs-Präsentationen von Markenherstellern. Einen Raum für den Austausch unter Kollegen findet man in der dafür eigens eingerichteten Lounge. Für Gesprächsstoff sorgen die Vorträge bei den „A@W Lectures by Stylepark“, die wir gemeinsam mit Architect@Work in Düsseldorf veranstalten. Der Fokus liegt auf dem nachhaltigen Baumaterial Holz – Inspiration dazu gibt es auch auf der Sonderschau „Voll.HOLZ“ mit mehr als 150 Exponaten. World-Architect.com präsentiert in einer Ausstellung eine internationale Auswahl zeitgenössischer Projekte von herausragenden Architekten, Landschaftsarchitekten, Ingenieuren und Designern.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter: Nach Stationen in München und Berlin macht Architect@Work nun Halt in Düsseldorf: Vom 2. bis zum 3. Dezember 2015 bietet das Format in gewohnt lockerem Ambiente Besuchern hochwertige und facettenreiche Produktneuheiten sowie Dienstleistungs-Präsentationen von Markenherstellern. Einen Raum für den Austausch unter Kollegen findet man in der dafür eigens eingerichteten Lounge. Für Gesprächsstoff sorgen die Vorträge bei den „A@W Lectures by Stylepark“, die wir gemeinsam mit Architect@Work in Düsseldorf veranstalten. Der Fokus liegt auf dem nachhaltigen Baumaterial Holz – Inspiration dazu gibt es auch auf der Sonderschau „Voll.HOLZ“ mit mehr als 150 Exponaten. World-Architect.com präsentiert in einer Ausstellung eine internationale Auswahl zeitgenössischer Projekte von herausragenden Architekten, Landschaftsarchitekten, Ingenieuren und Designern.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter: www.dusseldorf.architectatwork.de

Architect@Work
Vom 2. bis 3. Dezember 2015, 10.00 bis 18.00 Uhr
Messe Düsseldorf - Halle 8 B
Stockumer Höfe - Parkplatz P2
40474 Düsseldorf


Programm für den 02. Dezember 2015


12.00 - 13.00 Uhr
Prof. Eckhard Gerber, Gerber Architekten:

„Bauen mit Holz: Chancen eines nachwachsenden Baustoffes"
Ausgehend von der Verwendung von Holz in Ständer- oder Blockbauweise bestehen heute vielfältige Möglichkeiten des Bauens mit dem nachwachsenden Material. Eckhard Gerber wird sowohl auf Beispiele des Einsatzes von Holz in der Konstruktion – wie der Neuen Messe Karlsruhe – als auch in der Fassaden- und Innenraumgestaltung – wie beim Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig – eingehen.

14.00 - 15.00 Uhr
Gerhard G. Feldmayer, HPP Architekten:

„Innovative Fassadenkonzepte mit Holz"
Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG (kurz: HPP) realisiert seit mehr als 80 Jahren im In- und Ausland anspruchsvolle Bauaufgaben unterschiedlicher Art und Größe. Über spannende Projekte aus dem HPP Portfolio sowie über aktuelle Themen und Trends in der Architektur berichtet Gerhard Feldmayer, Partner bei HPP.

16.00 - 17.00 Uhr
Kilian Kada, kadawittfeldarchitektur
„Inside out / Outside in"
Kadawittfeldarchitektur macht immer wieder durch seine präzise gestaltete Architektur auf sich aufmerksam – wie kürzlich mit der „Grimmwelt“ in Kassel, einem Ausstellungsgebäude für die Präsentation des Werkes der Brüder Grimm. Kilian Kada ist Mitglied der Geschäftsleitung von kadawittfeldarchitektur und verantwortlich für die Wettbewerbsabteilung.


Programm für den 03. Dezember 2015

12.00 bis 13.00 Uhr
Monika Lepel, Lepen Lepen Architektur, Innenarchitektur
„Frohes Schaffen"
Seit 1993 führt Monika Lepel gemeinsam mit ihrem Mann, dem Architekten Reinhard Lepel, das Büro LEPEL & LEPEL Architektur, Innenarchitektur in Köln. Unter dem Titel „Frohes Schaffen“ wird sie anhand eigener Projekte zeigen, wie Unternehmen Kommunikation fördern, ein kreatives Arbeitsumfeld schaffen, die Gemeinschaft stärken und so aktiv zu mehr Innovationen beitragen können.

14.00 - 15.00 Uhr
Philipp Schiffer, Netzwerk Architekten
„Glockengeläut – Drei Projekte von netzwerkarchitekten aus Darmstadt"
Philipp Schiffer ist einer der sechs Gründer und seit 20 Jahren in unveränderter Konstellation dort geschäftsführender Gesellschafter von netzwerkarchitekten. Im Vortrag stellt er drei Projekte des Büros vor, deren gemeinsame Nenner ihre Materialität, ihre Nutzung und der christliche Glaube der Bauherren sind.

16.00 - 17.00 Uhr
Hannes Bäuerle, raumPROBE Stuttgart
„Voll.HOLZ – Die faszinierende Vielfalt von Holz und neuen Holzwerkstoffen"
Hannes Bäuerle stellt neue Oberflächen, Anwendungen und Forschungsergebnisse vor und zeigt auf, was mit Holz heute alles möglich ist. Erleben Sie Holz mit allen Sinnen. Lassen Sie sich überraschen, wo und wie Holz heute eingesetzt wird.