transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Vom schönen Zweck - Sebastian Bergne
von Vera Siegmund | 5. März 2008
Inmitten limitierter Sondereditionen und bühnenreifer Installationen fragt man sich heute manchmal, ob es eigentlich noch Designer gibt, die so profane Dinge wie Staubsauger entwerfen? Es gibt sie! Einer, der sich voller Begeisterung mit Funktionsdefiziten, Nutzerbedürfnissen und all den anderen Anforderungen auseinandersetzt, ist Sebastian Bergne. Der in London arbeitende Industriedesigner versucht lieber mit präzisen Lösungen als mit kapriziösen Environments zu brillieren. Dabei sind seine Antworten alles andere als rein funktional. Denn die Ideen dahinter stecken voller Überraschungen, Intelligenz und Humor. So entwarf er zum Beispiel für Authentics RING SOAP, eine Seife in Ringform mit dazugehörigem Halteknauf, an den man sie nach Gebrauch hängt - und damit die unansehnlichen Schmierrückstände in der Seifenschale vermeidet. Oder sein dreiendiger Korkenzierher CORKER, der erst mit dem Öffnen diverser Flaschen seine typische Form erhält.Und natürlich entwirft Sebastian Bergne auch Staubsauger. Sein schnurloser Vakuum-Sauger PRONTO für Moulinex verfügt über einen abwaschbaren Schmutzbehälter, ist ganz leise und wiegt nur 2,3 Kilogramm. Sein erstes Erfolgsprodukt war LAMP SHADE, ein Reflektorblech, das mit einem Klipp direkt an der Glühbirne befestigt werden kann. Ursprünglich als Selfmade-Projekt geplant, ging es 1991 bei Radius in Serie. Neben den genannten Firmen arbeitete Seastian Bergne schon für Absolut, Driade, Habitat, Vidal Sassoon, Luceplan, Vitra u.a. Auch diese Auswahl zeigt, dass Bergne vom Haushaltsgerät über Essgeschirr und Verpackungen bis hin zu Leuchten und Möbeln alle Register der Produktgestaltung beherrscht. Seine bekanntesten Produkte sind der Universaltisch IXIX für Vitra, sein charmant ungleiches Stuhlpaar SLIM & JIM, und seine Leuchtenfamilie ZIO/ZIA/NEPOTINO - die selbst kleine Tische sind und deren versteckte Leuchtmittel ein indirektes Licht nach unten abstrahlen.Und dass es neben so viel Zweckmäßigkeit auch noch Platz für Kurioses gibt, zeigen Bergnes Produkte bei SPUNIQUE.www.sebastianbergne.com
www.spunique.com
Corker für "Open your mind" Milan, Elmes
Cubix für Lexon
Leather Curiosities für Bill Amberg
Lello für ENO
Trepied für ENO
Pronto für Moulinex
Primo für Fornasarig
Wedge für Muji
Slim & Jim für Triangolo - Curvet Ambienti
Sebastian Bergne