top
Die Jury der Innovations@DOMOTEX hatte ein umfangreiches Programm abzuarbeiten.
© Tyler Loco
Die Jury der Innovations@DOMOTEX hatte ein umfangreiches Programm abzuarbeiten.

DOMOTEX 2017
Natürlich, flexibel und modular

Anfang November wählte die Jury der Innovations@DOMOTEX unter dem Vorsitz von Designer Stefan Diez die besten Produktneuheiten aus.
von Heike Edelmann | 23.11.2016

Der Showroom des Möbelherstellers e15 liegt in einem industriell geprägten Gebiet mit alten Backsteinhallen am Stadtrand von Frankfurt am Main. In den großzügigen Räumen des Unternehmens, das für progressive Gestaltung, hochwertige Materialien und einfallsreiche handwerkliche Fertigung steht, traf sich die Jury der Innovations@DOMOTEX. Ihre Auswahl der interessantesten Produktneuheiten wird auf der weltweit größten Messe für Teppiche und Bodenbeläge DOMOTEX vorgestellt, die vom 14. bis 17. Januar 2017 in Hannover stattfindet.

Bereits zum vierten Mal leitete der Produktdesigner Stefan Diez die Jurysitzung als Vorsitzender, unterstützt von Susanne Klaproth, der Projektleiterin der DOMOTEX, sowie Robert Volhard, Vorstand der Stylepark AG. Am 8. November tagten die Juroren in fast gleicher Zusammensetzung wie im Vorjahr. Gastgeberin Farah Ebrahimi, Art Direktorin von e15, Manfred Birkenstock, Mitglied im Beirat des Großhandels-Unternehmens Ruhe & Co und Jury-Neuzugang Simone Knauss, Redakteurin bei „Schöner Wohnen“, bewerteten die elastischen Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne. 

Die Einreichungen im Bereich Parkett und Laminatfußböden wurden von Karl A. Wildermuth, Redakteur beim „Holz-Zentralblatt“, Manfred Haverkamp, Geschäftsführer von Haverkamp Interior Design, sowie Karsten Krause, Inhaber von K+R Raumausstattung auf ihren Innovationsgrad geprüft. Den Schwerpunkt Anwendungs- und Verlegetechniken beleuchteten Norbert Berndt, Geschäftsführer von Raumgestaltung Vespermann, Richard A. Kille, Geschäftsführer des IFR Instituts für Fußboden- und Raumausstattung sowie der Juryvorsitzende Stefan Diez.

Die Jury der Innovations@DOMOTEX : Stefan Diez, Manfred Haverkamp, Karl A. Wildermuth, Farah Ebrahimi, Karsten Krause, Richard A. Kille, Manfred Birkenstock, Simone Knauss, Norbert Berndt (v.l.n.r).
© Tyler Loco
Die Jury der Innovations@DOMOTEX : Stefan Diez, Manfred Haverkamp, Karl A. Wildermuth, Farah Ebrahimi, Karsten Krause, Richard A. Kille, Manfred Birkenstock, Simone Knauss, Norbert Berndt (v.l.n.r).

Intelligente Weiterentwicklungen

Aus 81 eingereichten Produkten von Ausstellern der DOMOTEX wurden die innovativsten nach Kriterien wie „Relevanz für verschiedene Zielgruppen“, „Technologische Neuerungen“, „Designkonzept“ und „Qualität“ ausgesucht. Zum Teil lagen Muster der Messeneuheiten vor, die es den Jurymitgliedern erleichterten, sich einen genauen Eindruck von Optik und Haptik zu bilden. Nachdem alle Vorschläge in den drei Expertengruppen kritisch besprochen waren, befand die große Runde aller Jurymitglieder 38 Produkte für frisch, ideenreich und zeitgemäß genug, um als Innovations@DOMOTEX präsentiert zu werden. „Wir haben spannende Produkte gesehen und bewertet, die mit Kreativität und intelligenten Lösungen überzeugen“, stellt Stefan Diez fest. „Spannend sind aber auch Produkte, die es in dieser Art schon gibt, die aber durch ihre Weiterentwicklung innovativ sind.“ Darüber hinaus, so Diez, setze sich auch in diesem Jahr der Trend zur Natürlichkeit durch.

Die Jury der Innovations@DOMOTEX machte sich ihre Entscheidungen nicht leicht.
© Tyler Loco
Die Jury der Innovations@DOMOTEX machte sich ihre Entscheidungen nicht leicht.

„Bei den Designböden fällt mir eine naturnahe Haptik auf,“ sagt Journalistin Simone Knauss. „Es ist teilweise verblüffend, wie weit die technischen Möglichkeiten sind.“ Auch bei den Teppichböden spiele das Naturthema eine Rolle. „Manche Designs erinnern an organische Strukturen, wie etwa verwitterte Baumrinde“, stellt die Jurorin fest. 

Ein Trend zu innovativen Holzböden im Rough Look und Re-Used-Produkten fiel den Experten aus dem Bereich Parkett und Laminatfußböden auf. „Holzoberflächen, die wie gewachsen verarbeitet werden, haben eine sehr angenehme, dreidimensionale und organische Haptik – man hat das Gefühl, auf etwas Natürlichem zu laufen,“ erläutert der Innenarchitekt Manfred Haferkamp.

Die Bedeutung von Flexibilität, Mobilität und Modularität stellt Juror Richard A. Kille bei den aktuellen Bodenbelägen in den Vordergrund. Zudem seien sie „schneller, einfacher, lösungsmittelfreier, nachhaltiger und umweltbewusster in den Anwendungen.“

Alle Eingänge wurden ausführlich von den Jurymitgliedern begutachtet.
© Tyler Loco
Alle Eingänge wurden ausführlich von den Jurymitgliedern begutachtet.

Sämtliche von der Jury ausgewählten Innovations@DOMOTEX werden auf der Messe in Sonderschauen in den Hallen 6, 9 und 17 vorgestellt. Ein Info-Flyer ermöglicht den Besuchern einen kompakten Überblick der aktuellen Highlights. In Halle 6 sind herausragende Neuheiten aus den Bereichen elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne zu sehen. Über besondere Parkett- und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechniken kann man sich in Halle 9 informieren. In Halle 17 zeigt die Messe prachtvolle Kunstwerke aus der Welt der modernen handgefertigten Teppiche.

Darüber hinaus ist die Innovations@DOMOTEX Area in Halle 6 Veranstaltungsort der „Dialogues“: International agierende Designer, Architekten und Innenarchitekten stellen dort Leitthemen der Bodengestaltung in Impulsvorträgen vor und diskutieren mit dem Publikum. Diesmal werden die Themenkomplexe Future Living, Trend Spotting, Space & Acoustics sowie Consulting & Sustainibility behandelt. Im Anschluss an die Dialogues finden ergänzend dazu themenspezifische Touren über die Messe statt. 

Die Vielzahl der Innovationen war beeindruckend und die Entscheidungen deshalb nicht immer leicht.
© Tyler Loco
Die Vielzahl der Innovationen war beeindruckend und die Entscheidungen deshalb nicht immer leicht.

Special Guest Alfredo Häberli

Höhepunkt der „Dialogues“ wird der Eröffnungsvortrag von Alfredo Häberli, dem „Special Guest“ der DOMOTEX 2017 sein: Mit der Fragestellung „Wohnen – now what? Für eine Architektur der Menschlichkeit“ erläutert Häberli seine persönliche Sichtweise auf die Bodengestaltung, im Anschluss daran nimmt er an einer sicher interessanten Gesprächsrunde teil. Die „Dialogues“ und die themenspezifischen Führungen finden an allen Messetagen statt

Die Area in Halle 6 ist zudem Ausgangspunkt der „Guided Tours“, bei denen Architekten und Designer zu den – aus ihrer Sicht – vorbildlichsten Produkten und Ausstellern führen. Diese Führungen werden von Samstag bis Montag zweimal täglich, am Dienstag einmal angeboten.

Als höchste internationale Auszeichnung für handgefertigte Teppiche gelten die „Carpet Design Awards“, deren Preisverleihung am Sonntag, den 15. Januar 2017 stattfindet. Eine völlig neu zusammengesetzte, internationale Fachjury hat 24 herausragende Teppichkreationen in acht Kategorien nominiert. Jeweils drei davon stammen aus den Kategorien „Studiokünstlerteppiche“, „Modernes Design Superior“, „Modernes Design Deluxe“,„Klassisches Design“, „Klassisch-modernes Design“ „Moderne Kollektion“, „Klassisch Moderne Kollektion“ sowie aus der neuen Kategorie „Flachgewebe Design“. Die Bekanntgabe der Gewinner auf der Messe wird schon mit Spannung erwartet. 

Die wichtigsten Fakten und Events in Kürze:

Innovations@DOMOTEX Sonderflächen:

Halle 6 – elastische Bodenbeläge, Teppichböden sowie Fasern und Garne

Halle 9 – Parkett und Laminatfußböden sowie Anwendungs- und Verlegetechnik

Halle 17 – „Carpet Design Awards“ – Moderne handgefertigte Teppiche


Innovations@DOMOTEX SPECIAL GUEST

Alfredo Häberli, Alfredo Häberli Design Development, Zürich

Keynote und Impulsvortrag mit anschließender Gesprächsrunde

Samstag, den 14. Januar 2017:

Keynote 11.45 – 12.15 Uhr, Vortrag 12.15 – 13.00 Uhr,

Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6


Innovations@DOMOTEX Dialogues,
in Zusammenarbeit mit md Interior | Design | Architecture

An allen Messetagen von 12.15 – 13.00 Uhr, anschließend themenspezifische Guided Tours, täglich 13.00 – 14.30 Uhr

Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6


Innovations@DOMOTEX Guided Tours,
in Zusammenarbeit mit World-Architects

Samstag, den 14. Januar 2017 – Montag, den 16. Januar 2017,

10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr,

Dienstag, den 17. Januar 2017 nur von 10.00 – 12.00 Uhr,

Treffpunkt: Innovations@DOMOTEX Area, Halle 6


„Carpet Design Awards“ präsentiert von Hali Publications

Preisverleihung: Sonntag, den 15. Januar 2017

Innovations@DOMOTEX Area, Halle 17