top
Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur

Still und starr ruht die See

Die Carpenters Workshop Gallery in New York City zeigt Mathieu Lehanneurs Möbelskulpturen in der Soloausstellung "Ocean Memories".
21.10.2017

Die Darstellung des Meeres fasziniert Künstler seit Jahrhunderten. Meist stand die Naturgewalt des Wassers dabei im Mittelpunkt. Die See war unbeherrschbar und gefährlich für diejenigen, die auf ihr fuhren oder an ihren Küsten lebten. Um dies zu vermitteln, versuchten die Künstler soviel Bewegung wie möglich in ihren statischen Werken zu transportieren.  Mathieu Lehanneur friert dagegen die Bewegtheit der Meeres in seinen skulpturalen Möbeln aus Marmor und Bronze ein. Er transportiert Wasseroberflächen in die eigentlich unpassendste aller Darstellungsgattungen: das Stillleben. Im verwirrenden Wechselspiel zwischen der Härte und Widerstandsfähigkeit des verwendeten Materials, das in dieser Gestalt Jahrtausende überdauern kann, und der Flüchtigkeit des Nachgeformten entwickeln die Möbelskulpturen ihren ganz besonderen Reiz. (fap)

Mathieu Lehanneur "Ocean Memories"
Carpenters Workshop Gallery
693 5th Avenue
New York 10022
bis 28. Oktober

Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur
Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur
Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur
Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur
Mathieu Lehanneur, Ocean Mamories, Carpenters Workshop Gallery, Stylepark
© Mathieu Lehanneur