top
Bau2019 Stylepark
© Messe München

Pflichttermin für Bauprofis

Auch 2019 ist die BAU in München Treffpunkt für die gesamte Baubranche

Vom 14. bis zum 19. Januar 2019 öffnet die BAU – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme – wieder ihre Pforten auf dem Münchner Messegelände. Über 2.000 Aussteller und voraussichtlich eine Viertelmillion Besucher machen die BAU zur größten und bedeutendsten Veranstaltung der Branche. Sie ist der Treffpunkt für alle, die professionell mit dem Planen und Bauen zu tun haben. Vier Leitthemen verleihen der Bau 2019 ihre Struktur: Beim Thema "Digital: Prozesse + Architektur" steht vor allem das Arbeiten mit BIM (Building Information Modeling) im Mittelpunkt; "Vernetzt: Wohnen + Arbeiten" beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Trends wie Home Office, Mehrgenerationenwohnen, Urbanisierung und städtebauliche Verdichtung auf Wohnungsplanung und Wohnbau. Das Leitthema "Intergral: Systeme + Konstruktionen" dreht sich um integrale Planungsprozesse komplexer und hochtechnisierter Projekte unter Einbeziehung von Architekten, Ingenieuren, Fachplanern und Handwerk. Die Schlüsseltechnologien Vorfertigung und Modulbau werden ebenfalls aufgegriffen. Bei "Smart: Licht + Gebäude" schließlich stehen die Bereiche "Smart Building" und Lichtplanung im Mittelpunkt. 

Ergänzt werden die Leitthemen durch die Sonderschauen, die im Rahmen der BAU 2019 stattfinden: Das ift-Institut Rosenheim demonstriert unter dem Titel "Bauelemente TripleS" den Einsatz intelligenter Bauelemente, Antriebe, Sensoren und Sicherheitssysteme. "Lebensräume der Zukunft: digital, nachhaltig, smart" heißt die Sonderschau der Fraunhofer Bauforschung, in der Produkte und Lösungen aus den Bereichen BIM, Nachhaltigkeit und Smart Building präsentiert werden. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB gibt unter dem Motto "Nachhaltig ist das neue Normal" einen Überblick über den Stand des nachhaltigen Bauens. Bei der Sonderschau "Smart Living" der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik schließlich werden anhand einer realen Musterimmobilie Planungsideen für das Wohnen in allen Lebensphasen demonstriert. Darüber hinaus erwarten Architekten, Planer und Ingenieure im Rahmen der BAU 2019 verschiedene Konferenzen und Kongresse sowie der 27. Bayerische Ingenieurtag. In Kooperation mit verschiedenen Partnern veranstaltet die BAU geführte Messerundgänge für unterschiedlichen Besuchergruppen und zu verschiedenen Themenfeldern. 

BAU 2019 - Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme
14. bis 19. Januar 2019
Messegelände München

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 9:30 bis 18 Uhr
Sa.: 9:30 bis 16 Uhr