top

Featured Project
Sicherheit für Schwergewichte

17.10.2016
Die großen Funktionstüren zwischen den Ausstellungsräumen werden von dem Bandsystem Variant VX auf Position gehalten.
© Fabian Linden
Die großen Funktionstüren zwischen den Ausstellungsräumen werden von dem Bandsystem Variant VX auf Position gehalten.

Bei der Gestaltung eines Ausstellungsraums sind es meist die Details, die den nachhaltigen Unterschied machen: Für den Neubau des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster wählten Staab Architekten daher die Schwerlast-Bandtechnik von Simonswerk. Das universelle System „Variant VX“ trägt bis zu 400 kg und ist somit perfekt geeignet, um die großen Verbindungstüren zwischen den Ausstellungsräumen in Position zu halten. Die Elemente können sowohl an Holz- wie an Stahlzargen angebracht werden, besitzen eine wartungsfreie Gleitlagertechnik sowie sehr gute Laufeigenschaften. Die dreidimensionale Verstellbarkeit ermöglicht zudem eine Ausrichtung der Schwerlast-Türen innerhalb eines Spielraums von +/- 3,0 Millimeter zur Seite und Höhe sowie eine Veränderung des Anpressdrucks.

Die weißen Funktionstüren sind mit den elegant wirkenden Blockzargen ein Bestandteil der neuen, reduzierten Raumstruktur im Museum. Mit dem Entwurf des neuen Haupteinganges und einem klaren Farb- und Materialkonzept schafft Architekt Volker Staab eine klare Atmosphäre. Die minimalistische Innenarchitektur lässt den großen Auftritt den Kunstwerken, braucht sich aber dank ihrer funktionellen Einzelheiten nicht zu verstecken. (am)

Der Neubau des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster wurde von Architekt Volker Staab minimalistisch gestaltet.
© Fabian Linden
Der Neubau des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster wurde von Architekt Volker Staab minimalistisch gestaltet.
Die Schwerlast-Bandsysteme können sowohl an Holz- und Stahlzargen eingesetzt werden und tragen bis zu 400 Kilogramm Gewicht.
© Fabian Linden
Die Schwerlast-Bandsysteme können sowohl an Holz- und Stahlzargen eingesetzt werden und tragen bis zu 400 Kilogramm Gewicht.
Wartungsfrei und dreidimensional verstellbar: Das Bandsystem Variant X.

© Simonswerk
Wartungsfrei und dreidimensional verstellbar: Das Bandsystem Variant X.


Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Downloads

von SIMONSWERK

Dateiformat Dateiname Größe Download
PDF unternehmensbroschre_d_2013_g_pdf_h.pdf 1.97 MB
PDF companybrochure_gb_2013_e_pdf_h.pdf 2.52 MB