transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Detail verliebt
21. Juni 2010
Erst wenn man sich mit den Details beschäftigt, wird der Blick auf das große Ganze frei - dieser These hat sich Stylepark in der aktuellen Ausgabe seines Magazins für Produktkultur verpflichtet. Dass dies nicht immer wirklich der Fall ist, belegen die verschiedenen Ansätze, mit denen sich unsere Autoren dem Themenschwerpunkt aus ihrer ganz eigenen Perspektive genähert haben.

Gerade weil „der Teufel häufig im Detail liegt", erschließt sich die Welt der Gegenstände durch die Fähigkeit des Umschaltens von den kleinen und kleinsten Bestandteilen eines Designobjekts, eines Gebäudes oder eines Kunstwerks und deren besondere Qualitäten auf die Gesamtheit des Endproduktes. Egal ob Sie rein- oder rauszoomen - Stylepark begleitet Sie auf allen Wahrnehmungsebenen, in allen Auflösungsgraden und ist immer für Sie „ganz nah dran".

Gestaltet wurde das Heft wie immer von Antonia Henschel von Sign Kommunikation, deren Handschrift auch die 20. Ausgabe des Stylepark Magazins maßgeblich prägt.

Das aktuelle Heft können Sie in ausgewählten Zeitschriftenläden von Flughäfen und Bahnhöfen kaufen oder hier abonnieren.
Foto: Antonia Henschel
News & Stories › 2010 › Juni
Detail verliebt
21. Juni 2010
In der neuen Ausgabe des Stylepark Magazins für Produktkultur schauen wir und unsere Autoren genau hin, ob in Mailand, New York oder Shanghai - „It's all in the detail."
Erst wenn man sich mit den Details beschäftigt, wird der Blick auf das große Ganze frei - dieser These hat sich Stylepark in der aktuellen Ausgabe seines Magazins für Produktkultur verpflichtet. Dass dies nicht immer wirklich der Fall ist, belegen die verschiedenen Ansätze, mit denen sich unsere Autoren dem Themenschwerpunkt aus ihrer ganz eigenen Perspektive genähert haben.

Gerade weil „der Teufel häufig im Detail liegt", erschließt sich die Welt der Gegenstände durch die Fähigkeit des Umschaltens von den kleinen und kleinsten Bestandteilen eines Designobjekts, eines Gebäudes oder eines Kunstwerks und deren besondere Qualitäten auf die Gesamtheit des Endproduktes. Egal ob Sie rein- oder rauszoomen - Stylepark begleitet Sie auf allen Wahrnehmungsebenen, in allen Auflösungsgraden und ist immer für Sie „ganz nah dran".

Gestaltet wurde das Heft wie immer von Antonia Henschel von Sign Kommunikation, deren Handschrift auch die 20. Ausgabe des Stylepark Magazins maßgeblich prägt.

Das aktuelle Heft können Sie in ausgewählten Zeitschriftenläden von Flughäfen und Bahnhöfen kaufen oder hier abonnieren.