top

Fork Tischleuchte

Vorgestellt:Euroluce 2009, Mailand
Stylepark-ID:04.7293.00121
Kategorien: InnenleuchtenTischleuchten
Produktbeschreibung

Fork ist ein ironisches Modell, das durch den lässigen Stil der Welt des Campings und durch die Menschen, die diese Welt besiedeln, inspiriert ist. Der textile Lampenschirm besteht aus Canvas-Gewebe, das mit den typischen Nähten, wie sie auch bei Zelten zum Einsatz kommen, und bewusst sichtbaren Stoffüberlagerungen zusammengefügt ist. Die Metallstruktur am Sockel verbindet sich anhand von zwei großen Metallringen, die an jene für die Befestigung von Zelten erinnern, mit dem Diffusor, während der warme und gedämpfte Lichteffekt die Innenbeleuchtung von Zelten in Erinnerung ruft. Was jedoch an die Wurzeln des Diesel Stils - die Jeans - anknüpft, sind die Qualität des Stoffs und die Verarbeitungsweise.

Fork ist ein echtes Einrichtungsobjekt. Der Sockel ist aus dunklem Metall gefertigt, während der Diffusor in den Farbvarianten Schwarz oder in sehr schlicht wirkender Naturfarbe erhältlich ist. Das Licht ist weich und direkt und erzeugt einen warmen Lichteffekt, sodass diese Leuchte sehr gut in Relax-Zonen eingesetzt werden kann.

Die Leuchte ist in der Ausführung als Boden- und Tischleuchte erhältlich. Letztere ist außerordentlich flexibel und kann daher als Schreibtisch- und als Tischleuchte verwendet werden: Der Diffusor kann nämlich nach Belieben ausgerichtet werden: dank der zwei Ringe am Lampenschirm, die mit einer speziellen technischen Vorrichtung ausgestattet sind, ist eine Rotation von 360° um die Achse der Glühbirne möglich.

Eigenschaften
Bestückung
EmissionsklasseC
Lichtregelungeine Lichtstufe
Stand/Befestigungmit Fußplatte
Form Diffusor/Reflektorzylinderförmig
Prüfzeichen/ZertifikationENEC
Höhe630 mm
Durchmesser180 mm
Schutzart (nach DIN 40050)IP20 Schutz vor: Festkörpern > 12 mm
SchutzklasseKlasse II (Schutzisolation)
Brand­schutz­klassenF
MaterialStahl
Textilien
FarbenGrautöne
Beigetöne
Alle Fork Produkte
 

Hersteller:
DIESEL Successful Living, Italien

Design:
Diesel Creative Team
2009