top

Bois de Rose

Vorgestellt:Salone del Mobile 2012, Mailand
Stylepark-ID:05.1011.10123
Kategorien: WohnmöbelAufbewahrungEinzelschränke
Produktbeschreibung

Zwei Ausgangspunkte des Projekts. Der erste: Der Container muss ein durch den Gebrauch kodifiziertes reines Volumen haben. Deshalb erscheint hierfür ein Quadrat mit 120 x 120 Zentimetern und 48 Tiefe perfekt. Es öffnet sich jedoch überraschenderweise nich

t mit Türgriffen sondern mit Klavierpedalen.

Aber kommen wir zum zweiten Punkt: diese geometrische „Schachtel“ wird komplett mit „bois de Rose“- Holzfurnieren, dem in Vergessenheit geratenen Holz, mit dem die großen Louis XV.- Kommoden furniert wur

den, gefertigt und dekoriert.

Diese Furniere sind, aufgrund der Fülle und unendlichen Vielfalt ihrer Maserung ausgewählt, vertikal angeordnet aber auch schräg, fleckig oder in Intarsien Random verlegt, und somit die kanonischen Regeln der Arbeit de

r Ebanisten hinter sich lassend, „ein Werk der Natur“, und werden auch als solche in ihrer ihnen eigenen Artistik eingesetzt und respektiert. Eine Respektsbezeugung, die bereits bei der Auswahl der Furniere beginnt, wo anstatt die dunkleren und homogenere

n, aus den inneren Teilen der großen Stämme stammenden Furniere zu bevorzugen, solche von kleineren Stämmen verwendet werden, von denen auch die Außenseite, Splint genannt, konserviert wird und die

bisher immer weggeworfen wurden, da sie heller sin

d. Wir nehmen daher Teil an einer Wiederentdeckung der Tradition des „savoir faire“, aber mit völlig neuen formalen Resultaten.

Bei dieser interessanten Rückkehr Massimo Morozzis zum eigenen Design, nach einigen Jahren einer fesselnden Arbeit als A

rt Director, sind die Themen zur Reflexion zahlreich, aber das stärkste Thema ist sicher, dass der Dekor nicht als nachträglicher Eingriff zur puren Anreicherung eingesetzt wird, sondern immer gleichzeitig kontextuell mit der Idee des Projekts entsteht.

r>

Eigenschaften
MaterialHolz (nicht spezifiziert)
 

Hersteller:
edra, Italien

Design:
Massimo Morozzi
2012